Fragen & Antworten

Finden Sie hier Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unseren Radreisen. Sollte Ihre Frage dennoch unbeantwortet bleiben, kontaktieren Sie uns. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Wir transportieren wir Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel. Bei Eurobike-Eigentouren gibt es dabei keine Beschränkung der Anzahl der Gepäckstücke. Bei einigen Fremdtouren werden nur ein oder zwei Gepäckstücke befördert. Gepäckstücke mit einem Gewicht von mehr als 20 kg werden nicht befördert! Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen das Gepäck besonders beansprucht. Keine Haftung übernehmen wir:

  • für Gegenstände, die üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden;
  • für Zahlungsmittel aller Art;
  • für optische Schäden sowie Schäden an Haltegriffen und Rollen
    für Beschädigungen an Gepäckstücken, deren Gesamtgewicht 20kg überschreitet.
  • ​Bitte beachten Sie dazu auch die Reisebedingungen unter Punkt V/8.

Die Streckenskizzen der Homepage bzw. des Kataloges ermöglichen Ihnen einen zusätzlichen Überblick über die ungefähre Streckenführung der Touren. Sowohl Streckenverlauf als auch Etappenorte und Besichtigungsziele sind allerdings für den tatsächlichen Tourenablauf nicht bindend.

Der Transport von Kundenfahrrädern ist sowohl während einer Reise als auch bei Transferfahrten nur auf Kundenrisiko möglich. 

Die Fixeinstellungen am Hänger sind auf die Veranstalterräder abgestimmt, sodass bei fremden Rädern leichte Beschädigungen, insbesondere Lackschäden, vorkommen können. Für während des Transportes entstandene Schäden kann daher nicht gehaftet werden.

Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Radlerwetter herrschen wird. Wie Sie natürlich auch! 

Bei einem Leihrad bieten sich einige Vorteile:

  • Sie benützen ein leichtgängiges, speziell auf unsere Touren abgestimmtes Rad mit pannensicherer Bereifung.
  • Jedes unserer Leihräder wird vor jeder Tour gewartet und genauestens überprüft.
  • Unser "Pannen- und Notfall-Service" während der Tour.
  • Bequeme und kostensparende An- und Abreise, kein zusätzlicher Transportaufwand beim Rücktransfer.
  • Die ideale Möglichkeit zum intensiven Testen und Kennenlernens eines Elektrorades vor einem möglichen Kauf.

Gerne stellen wir Ihnen auch komfortable Gepäcktaschen für das kleine Tagesgepäck zur Verfügung. 

Ebenso gehören ein kleines „Bordwerkzeug“, Ersatzschlauch, Absperrringe, etc. zur Ausrüstung. Radhelme können wir Ihnen - speziell für mitreisende Kinder - nur dringend empfehlen, leider aber (noch) nicht leihen.

Wir radeln gemütlich und bequem mit Blick für die Landschaft und ihre Sehenswürdigkeiten. Manch kleinere Steigung und einige Hügel werden Sie vielleicht schiebend überwinden, aber Sie können sicher sein: Durchschnittliche Kondition reicht zur Bewältigung aller unserer Radtouren vollkommen aus. Für Etappenlängen von 35 bis 75 Kilometer, je nach Wegbeschaffenheit, haben Sie immer einen ganzen Tag Zeit. Bei geführten Radreisen kann man auch in den Begleitbus umsteigen.

Wir bemühen uns sehr, auch bei Auslandstouren den bekannten Eurobike-Service zu bieten. Trotzdem sind manchmal Abstriche hinzunehmen. So ist in südlichen Destinationen das Frühstück oft einfacher. Auch Pünktlichkeit und Zeitangaben sind dort anders zu bewerten.

Keine Regel ohne Ausnahme. Nicht nur Reisen in fremden Ländern bedingen manchmal Ausnahmen vom gewohnten Leistungspaket. 

Auch unsere ausgewählten Partner-Veranstalter schnüren teilweise ein leicht unterschiedliches Leistungspaket. So weit dies für eine Buchungsentscheidung relevant scheint, weisen wir im Katalog beim Leistungsblock darauf hin.

Am schnellsten und einfachsten buchen Sie über unsere Homepage oder Sie führen die Buchung mit dem Anmeldeformular (Klappe Umschlag) durch. Verbindlich wird die Anmeldung, sobald Sie die Buchungsbestätigung/Rechnung erhalten (Reisebedingungen Umschlag).

Änderungen bei Zimmeranzahl, Zimmerart, der Hotelkategorie und Verpflegungsart oder Umbuchen generell sind bei Eurobike-Originaltouren grundsätzlich bis 14 Tage vor Reisebeginn möglich - vorausgesetzt, die Hotels können die Änderungen annehmen. Den Aufwand müssen wir verrechnen: je Umbuchung € 50,- (unabhängig von der Personenzahl!)

Umbuchungskosten bei Fremdtouren bitte erfragen.

An allen Start- und Zielorten bieten wir Zusatznächte bzw. Verlängerungsaufenthalte an. Bei einigen Radtouren sind Verlängerungen an Etappenorten während der Radtour möglich - allerdings nur, wenn sie zusammen mit der Reise mitgebucht werden. Zusatznächte sind auch kurzfristig bei uns buchbar.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, zumindest einer Stornoversicherung. Unterlagen der Europäischen Reiseversicherung zum Direktabschluss eines speziellen Angebotes für Eurobike-Kunden erhalten Sie auf unserer Homepage und sind auch unserer Reisebestätigung beigefügt.

Am einfachsten für Sie: Die Prämie online berechnen und direkt bei der Europäischen Reiseversicherung buchen!

Für uns ist es eine Pflicht, Sie nach einem Radtag in wohltuenden und angenehmer Atmosphäre unterzubringen. Dabei sind wir bemüht, Hotels, Gasthöfe und Pensionen mit entsprechender Qualität zu reservieren.

Hin und wieder lässt sich jedoch ein einfacheres Quartier nicht vermeiden. Zimmer mit Dusche oder Bad und WC sind meist eine Selbstverständlichkeit (Ausnahmen bei weinigen Touren siehe Leistungsblock).

Bei einigen Touren bieten wir mehrere Hotelkategorien an.

Einzelzimmer sind oft schwierig zu bekommen - auch in unseren Regionen, besonders aber in südlichen Destinationen. Bitte beachten Sie bei der Beurteilung des Mehrpreises, dass dieser nicht nur den zusätzlichen Hotelpreis, sondern auch die eigenen Korrespondenz, Rechnungsstellung und die eigenen Reiseunterlagen behinhaltet!Trotz des Aufpreisens sind Einzelziimmer leider manchmal einfacher in der Ausstattung und im Hotel in schlecherer Lage als die Doppelzimmer!

Alle angeführten Preise verstehen sich in Euro und immer als Grundpreis pro Person im Doppelzimmer mit Übernachtung/Frühstück. Ausnahmen und Zuschläge werden jeweils in der Preistabelle der Tour angegeben. Wichtig: der Anreisetermin bestimmt die Saisonzeit!

Anfallende Kur-/Ortstaxen bzw. Tourismusabgaben sind vom Reiseteilnehmer direkt vor Ort in bar an das Hotel zu entrichten!

Wir radeln gemütlich und bequem, dem Wetter entsprechende Radbekleidung und Helm sind dabei unabdingbar. 

Grundsätzlich benötigt man nicht unbedingt spezielle Bekleidung, in erster Linie sollte man sich wohl fühlen. Wir empfehlen jedoch funktionelle, atmungsaktive Shirts und Radhosen, dazu je nach Witterung Pullover, (Regen-)Jacken oder Windbreaker - am bestem nach dem "Zwiebelprinzip". Die Jacken idealerweise am Rücken etwas länger geschnitten, Sportschuhe mit stabilen Sohlen. Eine Sonnenbrille schützt Ihre Augen vor grellem Licht und auch vor Insekten.