Mit dem E-Bike spielend leicht Touren meistern

Die attraktivsten Touren für E-Bike-Fans

Damit Sie mit einem Lächeln jede noch so anstrengende Steigung meistern, bieten wir für Tourengäste top-ausgestattete Elektroräder. Ihr Akku reicht für eine Strecke von bis zu 180 Kilometern. Nach einer kurzen Einschulung durch unser Eurobike-Team kann es auch schon losgehen – denn die Bedienung ist kinderleicht!

Schweizer Alpenluft schnuppern

Die „Herz-Route“  dauert genau eine Woche und führt von Thun nach Zug. E-Biker passieren die herrlichsten Plätze im Drei-Seenland, Emmental und dem Zugerland. Dabei beobachten sie, wie das saftige Grünland im Tal übergeht auf felsige Landschaft. Und die erstreckt sich schließlich bis zu den verschneiten Alpengipfeln. Dieses Panorama ist wirklich atemberaubend! Und wenn das E-Bike neue Kraft tanken muss: Auf der Route finden sich zahlreiche Akku-Wechselstationen.

Gemütlich die toskanische Hügellandschaft erkunden

Wer schon immer einmal mit dem E-Bike von Pisa nach Siena reisen wollte, sollte sich die Tour „Traumpfade der Toskana“ genauer ansehen. Diese E-Bike-Gruppenreise für acht bis 16 Personen lässt keine Wünsche offen: köstliches Essen, italienischer Wein, Olivenhaine, Renaissance-Kunstwerke … Die Liste könnte ewig weitergeführt werden. Erleben Sie auf diesem Weg die Kultur der Toskana in ihrer Reinform!

Radfahrer auf Radweg in Bad Ischl

Das Salzkammergut – ein Paradies für Seenliebhaber

Das Salzkammergut vereint zauberhaft glänzende Seen mit grandiosem Alpenpanorama. Die Gruppenreise „Zehn Seen-Rundfahrt“ beginnt direkt in der Mozartstadt Salzburg. Die Tour führt Sie an der Salzach entlang zu den schönsten Seen im Salzburger Land. Sie radeln am Attersee vorbei, der dank seines kristallklaren Wassers ein ganz besonderes Highlight ist. Und bevor es wieder zurück in die Stadt Salzburg geht, erkunden Tourenteilnehmer noch das weltberühmte Städtchen Hallstatt.

Afrikanisches Flair spüren

Bei der „Südafrika-Tour“  entlang der Garden Route erleben Sie eine landschaftliche Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Die Natur auf der Strecke ist überwältigend. Die Teilnehmer übernachten meist in Vier- und Fünf-Sterne-Unterkünften. Was Sie mitbringen sollten: genügend Zeit! Denn die Gruppen-Tour dauert 16 Tage. Langweilig wird es in der abwechslungsreichen Kap-Region allerdings nie.

Blick auf Sierra de Gredos mit Blumen und Bäumen

Die Mitte Spaniens entdecken

Sie wollten immer schon einmal eine geführte Reise durch Zentralspanien unternehmen? Dann ist die E-Bike-Tour "Extremadura" genau das Richtige für Sie. Die Radreise beginnt in der Kulturhauptstadt Madrid. Weiter geht es vorbei an der UNSESCO-geschützten Stadtmauer von Ávila und durch die 2.500 Meter hohe Sierra de Gredos. Dank der E-Bikes wird die Bergfahrt für alle Teilnehmer zu einem Kinderspiel. Am Nationalpark Monfragüe können Sie Naturschauspiele der besonderen Art beobachten. Gespannt sein dürfen Radler außerdem auf die Stadt Cáceres mit ihren kunstvollen Palästen.

Dolomitenrundfahrt

Diese individuell ausgearbeitete Einzeltour rund um die Dolomiten  ist sowohl für E-Biker als auch für sportliche Radfahrer bestens geeignet. Los geht es im Pustertal. Weiter führt der Weg vorbei an Landschaften, die zum Weltnaturerbe erklärt wurden, wie den „bleichen Bergen“. Sie radeln durch das Eisack- und Etschtal vorbei an Bozen und weiter nach Trient. Und bevor Sie sich schließlich auf den Rückweg machen, sehen Sie sich noch die Olympiastadt Cortina d’Ampezzo und den sagenhaften Gebirgsstock Drei Zinnen an.

Blumenwiese mit zwei Radfahrern im Hintergrund

Radeln jenseits der Pyrenäen

Auf der E-Bike-Tour von Rioja  besuchen Sie das Guggenheim-Museum in Bilbao sowie charmante Weinkeller. Sie erleben die imposante Naturkulisse Spaniens mit ihren Flüssen, Weinbergen, Waldhängen und dem Kulturland.

Viel Spaß bei den E-Bike-Touren  wünscht das Eurobike Radspezialisten-Team!

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!