Unsere neuen Radreisen 2017 im Überblick

Blick auf Blume und Meer
Tourencharakter
Freizeit-Radler
(6)

Portugal

Madeira Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Sattgrüne Wiesen soweit das Auge reicht, dahinter der tiefblaue Atlantik: Willkommen auf der Blumeninsel Madeira! Die Radwoche auf der Atlantikinsel ist ein Erlebnis für erfahrene Radfahrer. An sieben Tagen radeln Sie fast einmal ganz um Madeira herum und lernen die Insel sowohl an der Küste als auch im Landesinneren kennen. Madeira ist übrigens zu fast jeder Jahreszeit ein Ziel für Radurlauber: Von Februar bis Dezember herrschen milde Temperaturen, so dass Sie auch im Winter eine kleine Auszeit mit dem Fahrrad nehmen können! Details zum Radurlaub auf Madeira São Vicente, Funchal, Porto Moniz oder Calheta – diese Namen klingen wie Musik in den Ohren! Die Städte auf der portugiesischen Insel Madeira strahlen ein quirliges, gemütliches Flair aus und bringen einen Hauch Exotik in den Radurlaub. Auf den fünf Tagesetappen tauchen Sie außerdem in die farbenfrohe Blumenwelt Madeiras ein und erhaschen traumhafte Steilküsten-Panoramen. Die Highlights der Madeira-Radreise auf einen Blick: Attraktives Ganzjahresziel: Fast das ganze Jahr über – von Februar bis Dezember – herrschen auf Madeira milde Temperaturen. Davon profitiert nicht nur die Pflanzenwelt, sondern auch Sie als Radurlauber! Farbenprächtiges Naturschauspiel: Für die üppige, immergrüne Vegetation ist Madeira auf der ganzen Welt bekannt. Die exotische Flora ist für den Beinamen „Blumeninsel“ verantwortlich. Naturschwimmbäder in Porto Moniz: Die Schwimmbecken aus Lavagestein sind ein wahrhaft beeindruckendes Schauspiel der Natur! Bustransfers für steile Anstiege: Die oftmals sehr steilen Etappen wie in Caniço, Porto da Cruz oder Sao Vicente werden mit dem Bus zurückgelegt – Transfer inklusive! Seilbahn nach Monte: Am letzten Tag genießen Sie in der Inselhauptstadt Funchal eine radfreie Zeit mit einer Seilbahnfahrt nach Monte mit dem tropischen Garten Jardim Tropical. Wissenswertes zum Radurlaub auf Madeira In Caniço beginnt das achttägige Radabenteuer auf der Atlantikinsel. In den nächsten Tagen liegen etwa 195 Radkilometer und unendlich viele Impressionen vor Ihnen! Die täglichen Fahrten führen über wenig befahrene Nebenstraßen und sind zwischen 25 und 50 Kilometer lang. Die anstrengendsten Anstiege werden zwar mit Bustransfers überbrückt, dennoch sollten Sie mit einigen steilen Abschnitten und Abfahrten rechnen. Eine gute Grundkondition und sicheres Handling ist von Vorteil. Madeira – ein Ganzjahresziel für Radurlauber und dank Eurobike wunderbar einfach zu erradeln. Buchen Sie gleich Ihren nächsten Fahrradurlaub!
Details anzeigen
Tourencharakter
Gelegenheits-Radler
(4)

Deutschland / Frankreich

Straßburg - Mainz

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Gesucht – gefunden! Der Radurlaub am Rhein-Radweg ist vor allem zwischen Straßburg und Mainz für alle und jeden geeignet. Einfache Routenführungen ohne große Steigungen, und das meist am Rhein entlang, charmante Orte und ausreichend Zeit für Sightseeing und Genuss: So sieht eine Radreise von Eurobike für Neueinsteiger aus. Dank des umfangreichen Routenmaterials können Sie sich schon vor Reiseantritt ein Bild von der Route machen. Und auch um den Gepäcktransfer kümmert sich Eurobike, so dass Sie während des Tages leichtfüßig durch den Westen Deutschlands radeln können. Details zum Radurlaub am Rhein-Radweg Mit mehr als 1.230 Radkilometern ist der Rhein-Radweg einer der längsten Radwege überhaupt. 295 Kilometer davon erkunden Sie im Radurlaub mit Eurobike! Meist genießen Sie den idyllischen Blick auf das Rheinufer, manchmal verschlägt es Sie jedoch in die Rheinarme, wo die Natur noch wie unberührt wirkt. Tipp: Kosten Sie in Nierstein am Rhein unbedingt den fruchtigen Riesling – er zählt zu den besten der Welt! Die Highlights des Rhein-Radwegs bis Mainz auf einen Blick: Für Familien & Anfänger geeignet: Der Rhein-Radweg verläuft meist flach auf guten Radwegen direkt am Strom oder auf Schotterwegen in den Rheinauen. Dieser Radweg ist wirklich für jeden zu meistern, daher ist er bestens für Familien mit Kindern geeignet oder für den ersten Radurlaub. Mildes Klima: Für noch mehr Radvergnügen sorgt das milde Klima im Elsass, Baden und in der Pfalz. Die milden Temperaturen tun nicht nur dem Wein gut, der in diesen Regionen herrlich gedeiht, sondern lassen den Radurlaub schon Anfang April starten. Reichhaltige Kultur: Straßburg, Heidelberg, Worms, Mainz – diese Städte warten mit kulturellen Logenplätzen auf, die Ihren Radurlaub noch schöner machen. Wissenswertes zum Radurlaub am Rhein-Radweg III Nach der Ankunft in Straßburg steht Ihnen ein ganzer Tag zur Verfügung, um die Stadt im Elsass zu erkunden. Lassen Sie das Straßburger Münster dabei nicht aus! Nach dem Anreisetag bewegen Sie sich Kilometer für Kilometer in Richtung Norden. Dabei stehen Tagesetappen von 20 bis 65 Kilometern auf dem Programm, die Sie mühelos meistern.
Details anzeigen

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!