Salzanbau in der Nähe von Arles am südlichen Rande der Camargue
Radeln in der Provence und Camargue
Blick auf Avignon

Provence und Camargue von Aigues-Mortes nach Avignong mit der MS Caprice oder MS LÉstello

Von Avignon nach Aigues Mortes

Bedeutende Relikte europäischer Geschichte und faszinierende Landschaften voller Farbe und Licht erwarten Sie auf dieser Reise mit Rad & Schiff durch die Provence und Camargue. Bereits die Römer schufen hier großartige Bauwerke wie den Pont du Gard, den heute am besten erhaltenen römischen Aquädukt Europas. Später folgten Festungen und Kathedralen mittelalterlicher Bauherren. Ebenso eindrucksvoll sind die Landschaften: mit imposanten Kalksteinklippen und Olivenbäumen in den Alpillen, kleinen pittoresken Dörfern und einer vielfach unberührten Natur in der Camargue. Van Gogh war fasziniert von all der Pracht. Sie werden es auch sein.

Leicht
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
Catharina Binder
Catharina Binder
+43 6219 7444 145 Kontaktieren
frinnland2_seperator

Reiseverlauf

Individuelle Anreise in Aigues-Mortes. Der Ort ist berühmt für seine vollständig
erhaltene mittelalterliche Stadtmauer. Die Einschiffung ist ab 18 Uhr möglich.

Die heutige Etappe ist eine Rundtour, auf der Sie die Camargue erkunden, wo die
Natur an vielen Stellen noch unberührt ist. Sie werden auch das schöne
Fischerdorf Le Grau-du-Roi besuchen. Es besteht die Möglichkeit, sich am Strand zu entspannen.

Am Vormittag bringt Sie das Schiff nach Saint Gilles; von dort aus beginnen Sie
nach Arles zu radeln, eine Stadt, die reich an römischen Ruinen und vielen
anderen Schätzen ist. Sie werden sich wie in einem Gemälde von Van Gogh
fühlen und am Nachmittag werden Sie die Altstadt erkundigen.

Diese Etappe bringt Sie bis Alpilles, mit dem Dorf Les-Baux-de-Provence, und
dann bis Saint Rémy de Provence, dem Geburtsort von Nostradamus. Dieses
Dorf ist auch berühmt weil hier Van Gogh in jener Zeit lebte, als er psychisch
krank war. Eine Landschaft mit Kalksteinklippen und Olivenbäumen begleitet Ihre Reise. Am Abend werden Sie in Vallabrègues, einem hübschen provenzalischen
Dorf am Ufer der Rhône, ankern.

Sie fahren mit dem Fahrrad auf Landstraßen bis Barbentane mit seinem Schloss
zwischen den Flüssen Rhone und Durance. Dann radeln Sie weiter bis zur
herrlichen Abtei Saint Michel de Frigolet und anschließend bis zur
mittelalterlichen Burg Boulbon. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff nach
Aramon, wo Sie übernachten und einen schönen Blick auf den Mont Ventoux
genießen können.

Die heutige Etappe bringt Sie zum am besten erhaltenen römischen Aquädukt
Europas: dem Pont du Gard, ein architektonisches Meisterwerk. Zurück nach
Aramon, am Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff nach Avignon, der Stadt der
Päpste. Das Schiff macht am Quai de la Ligne fest, bei der berühmten Brücke
Pont St. Bénezet.

Heute erreichen Sie, Île de la Barthelasse durchquerend, das andere Rhône-Ufer
und radeln in der typischen Garrigue-Landschaft zwischen Weinbergen und
Obstgärten. Vor Ihrer Rückkehr besuchen Sie Villeneuve Les Avignon, in der
Vergangenheit als Stadt der Päpste bekannt. Am Nachmittag entdecken Sie das
historische Zentrum von Avignon.

Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Abreise nach dem Frühstück.

Tourencharakter

Großteils flache verkehrsarme Nebenstraßen. Es gibt eine anspruchsvollere Steigung in Richtung Baux de Provence, wofür Sie ein wunderbares Panorama entschädigt.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
04.04.2020 | 18.04.2020 | 25.07.2020 | 08.08.2020 | 22.08.2020 |
Samstag
Saison 2
02.05.2020 | 16.05.2020 | 30.05.2020 | 13.06.2020 | 27.06.2020 | 11.07.2020 | 17.10.2020 |
Samstag
Saison 3
05.09.2020 | 19.09.2020 | 03.10.2020 |
Samstag
Rad und Schiff Provence und Camargue, 8 Tage, Aigues-Mortes - Avignon, FR-PRSMA-08G
Basispreis
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
990,00
350,00
1.320,00
350,00
1.410,00
350,00

Bei der Buchung wird die Zuweisung des Schiffes, MS CAPRICE oder MS L’ESTELLO, je nach Verfügbarkeit entschieden.

Preis
27-Gang Unisex
Elektrorad
85,00
195,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • 7 Nächte in Außenkabine mit Du/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: 7 x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren, 7 x Abendessen
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Handtücher und Bettzeug

 

  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Tägliche Radroutenbesprechung
  • Informationsmaterial (1 x pro Kabine)
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Stadtführung in Arles
  • Hafengebühren

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bewachte Parkplätze in der Nähe, ca. € 20,–/Tag. Keine Reservierung möglich.

Teilnehmerzahl:

  • Mindestteilnehmer: keine, garantierte Abfahrten

 

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen zum Pauschalreisegesetz und zusätzliche Hinweise zu ihrer Rad und Schifftour finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Unterkünfte

Catharina Binder
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Catharina Binder, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

(1)
Tourencharakter
Mittel
Frankreich

Fronsac - Castets-en-Dorthe, MS Bordeaux

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Mittel
Frankreich

Provence und Camargue

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Frankreich

Cours-les-Barres - Rogny-les-Sept-Écluses, MS Anna Maria V

8 Tage | Geführte Gruppentour
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!