Radreisen in Albanien

Erleben sie unvergessliche Momente während Ihrer Radtour durch die wunderschöne albanische Landschaft

Fast die Hälfte der Landesfläche von Albanien, die etwas unter der von Belgien liegt, wird von dem östlichen Bergland eingenommen. Dieses fällt in Richtung Westen hin ab, so dass sich besonders im Nordwesten vor dem Ufer der Adria weite Ebenen erstrecken. Die rund 370 Kilometer lange Küstenlinie ist für seine weiten Sand- und Kiesstrände bekannt, die Sie von Frühling bis Herbst bei milden, angenehmen Temperaturen zum Baden einladen.

Radurlaub in einzigartiger Umgebung

Traumhaftes Wetter garantiert auch die geringe Bewölkung mit niedrigen Niederschlagsmengen, die in diesem Zeitraum das mediterrane Klima beherrscht. Albanien besitzt noch heute viele unerschlossene Landschaften, in denen wilde Orangen-, Zitronen- und Walnussbäume wachsen und die sich zu einem Rückzugsgebiet für viele seltene Tierarten entwickelt haben. Darunter zählen neben Wölfen, Luchsen und wilden Ziegen auch über 350 unterschiedliche Vogelarten und seltene Schildkröten, die in den Gewässern des Landes heimisch sind. Für den Radurlaub stellen diese Gebiete mitunter eine gewisse Herausforderung dar, für die Sie jedoch durch die spektakuläre Natur und die einzigartigen Landschaften mehr als reichlich entschädigt werden. 

Mit dem Fahrrad auf Rundreise durch Albanien 

Eurobike hat als einer der wenigen Anbieter einen Fahrradurlaub entwickelt, der Sie auf einem  Rundparcours einmal durch die unterschiedlichsten Gebiete Albaniens führt. Ausgangs- und Zielpunkt ist die Hauptstadt Tirana, von der aus Sie in den durch Berge geprägten Osten des Landes nahe der mazedonischen Grenze starten. Unterwegs folgen Sie dem Ufer des Ohridsees, der durch zahlreiche Bergquellen gespeist auf rund 700 Höhenmetern liegt. Durch malerische Dörfer und vorbei an dem wunderschönen Panorama der unberührten Landschaft führt Sie der Weg über die Hochebene von Korca zu antiken Sehenswürdigkeiten wie die Stadt Butrint und die Ruinenstätte von Apollonia. Unterwegs kreuzen Sie mehrere Pässe mit einer Höhe von bis zu 1000 Metern. Bei zu steilen Anstiegen können Sie jedoch problemlos auf den Bus zurückgreifen, so dass sich die Strecke auch gut für Teilnehmer mit einer durchschnittlichen Kondition eignet. Sie belohnt Sie dafür schließlich mit Ausblicken wie dem auf die Sarander-Bucht gegenüber der griechischen Insel Korfu und einer atemberaubenden Radreise fernab der üblichen Pisten, nach der Sie sich noch lange zurücksehnen werden.

 

 

Eurobike hat sich auf Ihre unvergessliche, perfekt organisierte Radreise spezialisiert

Einen perfekten Radurlaub zu planen, erfordert eine intensive Vorbereitung, umfangreiche Kenntnisse des Reiseziels, lokales Wissen und eine perfekte Organisation - Voraussetzungen, die wir von Eurobike durch unsere lange Erfahrung und unseren intensiven Kontakt mit unseren Kunden und Partnern entwickelt haben. Wir kennen die besondere Situation eines Radurlaubs und organisieren passende Unterkünfte, Beförderung über ungeeignete Wegstrecken und natürlich auch den Transport des Gepäcks. Unseren Kunden stellen wir zudem auf Gruppenreisen eine professionelle Reiseleitung und bei individuellen Touren einen umfangreichen Support mit lokalen Ansprechpartnern und permanenten Kontakt über unsere Hotline zur Seite. Für jeden Abschnitt erhalten Sie umfangreiches Karten- und Informationsmaterial, mit dem Sie leicht den Weg finden und zugleich tief in die Kultur und die Attraktionen Ihres Gastlandes eintauchen.

Joscha Koob
Ich unterstütze Sie gerne bei der Planung Ihrer Radreise in Albanien!
Joscha Koob, Kundenberatung

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!