Trier - Koblenz

Die Weinroute am Mosel-Radweg.

Verbringen Sie Ihren Fahrradurlaub im bekanntesten Weinanbaugebiet Deutschlands an einem der schönsten Flussläufe. Bestaunen Sie in der Römerstadt Trier die Kaiserthermen und die Porta Nigra – historische Bauten ersten Ranges. Per Fahrrad erreichen Sie berühmte Orte wie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach, Cochem, Neumagen-Dhron, den ältesten Weinort Deutschlands, und Enkirch, ein Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur. Besuchen Sie Burg Eltz und genießen Sie romantische Fahrradstrecken. Am Abend verwöhnen Sie Komforthotels mit regionalen Spezialitäten. Und versäumen Sie nicht, die Kunst der moselländischen Winzer zu kosten!

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Für die Besichtigung der historischen Innenstadt, der Kaiserthermen und der Porta Nigra sollten Sie sich genügend Zeit einplanen.

Auf dem Mosel-Radweg rollen Sie vorbei am alten Fährturm von Schweich nach Mehring. Staunen Sie hier über die Ruine der Villa Rustica, ehe Sie nach Trittenheim weiterradeln. Am Abend können Sie an einer gemütlichen Weinprobe teilnehmen (Buchung bei Reiseanmeldung erforderlich).

Am Vormittag erreichen Sie Neumagen-Dhron, den ältesten Weinort Deutschlands. Die Mittagsrast genießen Sie auf dem Marktplatz von Bernkastel-Kues.

Durch das Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ radeln Sie nach Traben-Trarbach. Ergänzen Sie Ihr Tagesprogramm mit einer Schiffsfahrt auf der Mosel. Nach einer Pause in Enkirch, dem Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur, erreichen Sie Zell.

Heute radeln Sie über Beilstein, dem „Rothenburg an der Mosel“, nach Cochem. Hier können Sie das malerische Zentrum sowie die alte Reichsburg aus dem 11. Jahrhundert besichtigen.

Nach Besichtigung der mittelalterlichen Burg Eltz radeln Sie die letzten Kilometer durch das Moseltal bis Koblenz.

Tourencharakter

Ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände.               

 

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
14.04.2018 - 09.05.2018
01.10.2018 - 20.10.2018
täglich
Saison 2
10.05.2018 - 15.08.2018
täglich
Saison 3
16.08.2018 - 30.09.2018
täglich
Mosel-Radweg Trier - Koblenz, 7 Tage, Kat. A, DE-MORTK-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Mosel-Radweg Trier - Koblenz, 7 Tage, Kat. B, DE-MORTK-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
489,00
155,00
180,00
439,00
127,00
150,00
517,00
155,00
180,00
462,00
127,00
150,00
574,00
155,00
180,00
502,00
127,00
150,00

Kategorie A: komfortable Mittelklassehotels
Kategorie B: gute Gasthöfe und Hotels

Saison 1
14.04.2018 - 09.05.2018
01.10.2018 - 20.10.2018
Saison 2
10.05.2018 - 15.08.2018
Saison 3
16.08.2018 - 30.09.2018
Trier A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Koblenz A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Trier B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Koblenz B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
60,00
88,00
60,00
80,00
52,00
72,00
48,00
78,00
60,00
88,00
60,00
80,00
52,00
72,00
48,00
78,00
60,00
88,00
60,00
80,00
52,00
72,00
48,00
78,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
60,00
60,00
170,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Trier
  • Öffentliche Parkgarage in Trier ca. € 9,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Trier (via Saarbrücken) täglich, Kosten € 50,- pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
  • Gute Bahnverbindungen von Koblenz nach Trier.

 

Semiramis Feitler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Semiramis Feitler, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!