(1)

Rhein, Ahr und Erft

Die Drei-Flüsse-Tour.

Diese Rundreise führt Sie entlang der Flüsse Rhein, Ahr und Erft. Eine Radreise wie sie abwechslungsreicher nicht sein könnte. Lebhafte Großstädte wie Köln und Bonn locken mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und laden am Rhein zum Verweilen ein. Lassen Sie sich dabei unterwegs vom rheinischen Frohsinn anstecken. Sie beginnen Ihre Reise in der Beethovenstadt Bonn, wo Sie mit Blick auf das Siebengebirge den Romantischen Rhein genießen können. Dort, wo die Ahr in den Rhein mündet, biegen Sie ab ins Rotweinparadies Ahrtal. Die Ahr schlängelt sich durch eine der schönsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands. Folgen Sie dem Flüsschen bis zu seiner Quelle im Erdgeschoss eines Fachwerkhäuschens in Blankenheim in der Eifel. Eine Weinprobe unterwegs bei einem der zahlreichen Winzer sollte natürlich nicht fehlen. Folgen Sie schließlich der Erft aus der Eifel heraus und durch die Rheinische Bucht. Unterwegs wollen zahlreiche Wasserschlösser, Burgen und Herrensitze aus den Glanzzeiten des rheinischen Adels von Ihnen entdeckt werden, deren Vielfalt auf derart engem Raum einzigartig ist. Aber auch die jüngere Geschichte der Region, wie gigantische Tageabbaugebiete, wird Sie entlang der Erft begleiten.

Genuss-Radler

Genuss-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Reisen Sie rechtzeitig an, denn Bonn wartet mit einigen sehenswerten Museen auf Sie.

Mit Blick auf das Siebengebirge radeln Sie entlang am „Romantischen Rhein“, welcher schon zahlreiche Maler und Dichter inspirierte. Ein Besuch des Städtchens Königswinter mit einer der schönsten Rheinpromenaden sollte ebenso auf dem Programm stehen, wie eine Fahrt mit Deutschlands ältester Zahnradbahn hinauf zum sagenumwobenen Drachenfels.

Mit Blick in die Ahrmündung, der einzigen unter Naturschutz stehenden Rheinmündung, starten Sie ins Ahrtal. Vorbei an der berühmten Apollinaris-Quelle erreichen Sie die Kurstadt Bad Neuenahr. Ein Besuch des mittelalterlichen Städtchens Ahrweiler mit seiner komplett erhaltenen Stadtmauer sollte nicht fehlen. Durch kleine Ortschaften, die bekannt für ihre zahlreichen Weinfeste sind, erreichen Sie Altenahr und Umgebung.

Ihr Weg führt Sie heute leicht, aber stetig bergauf in die Nordeifel zur Quelle der Ahr in Blankenheim, wo Sie in einem einfachen Hotel untergebracht sind. Auf alten Bahntrassen lässt die heute waldreiche Fahrt Abstecher in einige naturnahe Seitentäler zu. Ein Abstecher ins Naturschutzgebiet Lempertstal zählt wahrlich zu den Höhepunkten des Ahr-Radweges.

Nach anfänglich kurzer Steigung, radeln Sie bergab zur Erftquelle in Holzmülheim. Von hier aus geht es entlang der Erft nach Bad Münstereifel, dessen mittelalterlicher Stadtkern mit zahlreichen Museen und Cafés zum Verweilen einlädt. Vorbei an zahlreichen Wassermühlen führt Sie Ihr weg heraus aus der Eifel und schließlich nach Euskirchen.

Auf der heutigen Etappe über Weilerswist und Erftstadt erwarten Sie zahlreiche Wasserburgen. In Brühl sollten Sie das Schloss Augustusburg sowie das Max-Ernst-Museum besuchen. Auf dem „Erlebnisweg Rheinschiene“ radeln Sie schließlich nach Bonn.

Tourencharakter

               Bis auf einen kurzen Anstieg zur Erftquelle ist die Strecke meist flach. Entlang der Ahr radeln Sie zwar flussaufwärts, aber die Steigung ist auf zwei Tage verteilt und dadurch mäßig (300 Hm auf 40 km). Sie radeln meist auf asphaltierten Rad- und Feldwegen oder ruhigen Seitenstraßen. Die Radwege sind durchgehend ausgebaut und beschildert. Die Radwanderung ist auch für Einsteiger und Gruppen geeignet.               

 

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
01.04.2018 - 14.04.2018
07.10.2018 - 28.10.2018
Sonntag
Saison 2
15.04.2018 - 06.10.2018
Sonntag
Rhein, Ahr und Erft, DE-RHRBB-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
579,00
155,00
644,00
155,00

Kategorie: ausgewählte, familiengeführte Mittelklassehotels (außer Blankenheim, einfaches Hotel)

Saison 1
01.04.2018 - 14.04.2018
07.10.2018 - 28.10.2018
Saison 2
15.04.2018 - 06.10.2018
Bonn
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
55,00
85,00
55,00
85,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
175,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Hauptbahnhof Bonn, von dort sind es wenige Gehminuten bzw. eine kurze Trambahnfahrt zum Anreisehotel
  • Parkmöglichkeiten für die Dauer der Tour beim Hotel ca. € 8,- bis € 10,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Sondertermine auf Anfrage!

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Sondertermine auf Anfrage!
Joscha Koob
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Joscha Koob, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Jürgen Stöver DE | 16.07.2017
Dreiflüssetour
Die Tour führt durch eine landschaftlich eindrucksvolle Region und ist sehr zu empfehlen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!