Kirche in Monpazier
Blick auf Beynac-et-Cazenac
Weinberge
(3)

Im Tal der Dordogne

Per Rad durchs wunderschöne Périgord.

Unsere Radtour durchs purpurfarbene Tal der Dordogne führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften: Auf- und Abfahrten im Schatten der tiefen Wälder, atemberaubende Panoramen, alte, von der Sonne vergoldete Felsen, Schlösser und prähistorische Höhlen – Herzlich willkommen im Périgord!
Ausgehend von Bergerac oder Mouleydier, werden zahlreiche sehenswerte Dörfer durchradelt, wobei einige, wie beispielsweise das mittelalterliche Sarlat, zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählen. Der Ort Eyzies-de Tayac, Welthauptstadt der Urgeschichte, und viele Schlösser säumen die Route durchs märchenhafte Périgord.

Urlaubs-Radler

Urlaubs-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Der heutige Tag steht im Zeichen der Flüsse! Ausgehend von Bergerac oder Mouleydier fahren Sie auf kleinen, versteckten Straßen durch typische Dörfer, Wälder und über weite Felder, entlang der Flusswindungen der Dordogne. Zwar ist die heutige Route relativ hügelig, aber der Zusammenfluss der Vézère und der Dordogne in Limeuil lädt als Belohnung zum Baden ein!

Leicht hügelig geht es auch heute weiter. Eyzies-de-Tayac ist übrigens Welthauptstadt der Urzeit! Halten Sie Ausschau nach den Neandertalern! Anschließend radeln Sie durch kühle Täler und entlang naturbelassenen Flüssen, in denen Sie zahlreiche Forellen finden. Wir empfehlen Ihnen eine Besichtigung des Château de Commarque, bevor Sie am späten Nachmittag im mittelalterlichen Ort Sarlat ankommen.

Tolle Sehenswürdigkeiten stehen heute auf dem Programm: Monfort und sein Schloss und die Festungsanlage von Domme, einer mittelalterliche Stadt ca. 300 m über dem Fluss gelegen! Nehmen Sie sich Zeit, um Sarlat, seine Gässchen und Plätzchen zu Fuß zu erkunden.

 

Schlösser in allen Varianten! Starten Sie heute zeitig, denn es gibt viel zu sehen! Nachdem Sie Sarlat verlassen haben, kommen Sie bei La Roque-Gageac wieder ins Tal der Dordogne. Sie haben die Qual der Wahl: Schloss Beynac, Schloss Castelnau, Schloss Marqueyssac, Schloss Fayrac oder doch Schloss Les Milandes? Anschließende Weiterfahrt nach Siorac-en-Périgord oder Belvés

Die Festungsanlage von Belvès hat es über all die Jahre geschafft, seinen Charme beizubehalten. Weiter geht es durch unberührte Landschaft und hübsche Ortschaften, bis Sie Beaumont du Périgord erreichen, eine englische Bastide des 13. Jahrhunderts, welche durch seine gewaltige Kirche überragt wird. Sie radeln durchs Couze-Tal, stets mit Blick aufs klare Wasser, vorbei an zahlreichen Mühlen, bis hin zum Château de Bannes, ein Meisterwerk mittelalterlicher Architektur, und dem Château de Lanquais.

Genießen Sie Ihren letzten Tag und erkunden Sie die Weingärten von Bergerac und Monbazillac per Rad. Wenn Sie die Hügel einmal überwunden haben, wartet das wunderschöne Château de Monbazillac auf Sie. Verkosten Sie die weltbekannte Beerenauslese und erfreuen Sie sich am einmaligen Ausblick über Bergerac und sein Tal!

Tourencharakter

Sie fahren überwiegend auf ruhigen Nebenstraßen. Diese Radtour ist mittelschwer und eignet sich hervorragend für Radler mit guter Grundkondition.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
01.04.2018 - 27.06.2018
03.09.2018 - 31.10.2018
Anreise täglich
Saison 2
28.06.2018 - 02.09.2018
Anreise täglich
Im Tal der Dordogne, Kat. A, FR-AQRBB-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1455,00
630,00
1555,00
630,00

Kategorie A: 3***- und 4****-Hotels
Kategorie B: 2**- und 3***-Hotels

Saison 1
01.04.2018 - 27.06.2018
03.09.2018 - 31.10.2018
Saison 2
28.06.2018 - 02.09.2018
Mouleydier A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Sarlat A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Mouleydier A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
135,00
225,00
125,00
210,00
135,00
225,00
135,00
225,00
245,00
270,00
135,00
225,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
Elektrorad
90,00
90,00
210,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Persönliche Toureninformation (auf Englisch)
  • Ausführliche Reiseunterlagen auf Deutsch
  • Verleih GPS-Gerät und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  •  Flughafen Paris, Bordeaux oder Toulouse
  • Bahnhof Bergerac
  • Kat. A: Taxi Transfer vom Bahnhof/Flughafen Bergerac nach Mouleydier, Kosten pro Person € 14,- exkl. Rad bzw. € 24,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab

 

 

Hinweis

  • Mindestteilnehmeranzahl 2 Personen, Aufpreis Einzelreisender auf Anfrage
Kundenberatung
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Tatjana Glawian, Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
4 Sterne
Gudrun S. DE | 30.08.2018
Lohnendes Reiseziel Dordogne
Die Dordogne ist ein sehr lohnendes Reiseziel. Wir fuhren mit unseren eigenen Rädern durch die reizvolle Landschaft der Dordogne. Die Strecke verlief hauptsächlich auf kleinen Straßen, die uns in wunderschöne Dörfer führte. Aufgrund des GPS-Systems (vom franz. Veranstalter zur Verfügung gestellt) war die Route leicht zu finden. Die Hotels waren sauber und gut. Am besten gefiel uns das Hotel in Sarlat, obwohl das Zimmer recht klein war.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Wie schön, dass die Tour so gut bei Ihnen ankam! Ich danke Ihnen sehr herzlich für Ihre freundliche Bewertung!
5 Sterne
Jana H. DE | 15.07.2018
Sportliche Tour durch das Mittelalter
Die Begrüßung vor Ort durch Jean Paul von Abicyclette war sehr nett und vorallem ausführlich. Er hat uns ausgezeichnete Tipps für die Tour gegeben. Der Gepäcktransport hat jedes Mal super geklappt, die gebuchten Hotels der Kat. B waren meist gut gelegen und ordentlich. Die ausgewählten Radwege sind perfekt, wenig Autoverkehr, viele sehenswerte mittelalterliche Dörfer und zahlreiche Highlights, die zur Besichtigung einladen (z. B. Chateau Castelnaud, Chateau des Milandes, Sarlat, Limieul, Domme). Die vorhandenen Sehenswürdigkeiten waren so umfangreich, dass wir leider nicht alles sehen und erleben konnten. Am Wegesrand gab es auch immer Möglichkeiten, die französische Küche zu genießen. Unser kulinarisches Highlight war das La Petite Tonnelle in Beynac. Die Radroute war durch das programmierte GPS leicht zu finden, so dass wir immer auf dem richtigen Weg waren, der stellenweise anspruchsvolle Anstiege enthielt. Wir waren mit den eigenen Rädern unterwegs. Der Hilfeservice funktionierte ausgezeichnet, als uns eine Panne erwischt hatte. Merci an das Team von Abicyclette.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Es ist immer wieder schön zu lesen, wenn einfach alles bei einer Tour klappt und die Gäste restlos zufrieden sind! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
5 Sterne
Thomas McNally US | 25.06.2018
Dordogne Valley on electric-assist bikes
My wife and I had a fantastic time during our week-long tour of the Dordogne Valley. The daily routes were great - very scenic, very quiet, hardly any traffic. The routes took us through some of the most lovely villages in France. The hotels each day were quaint local establishments - great locations. The provided GPS made for stress-free routing throughout the day. The area is quite hilly - too hilly for us to have contemplated without the electric-assist bikes. The bikes were first-rate, and functioned flawlessly.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Great! So good to hear that you had such a nice time in France, Mr. Mcnally! May we help you also next year in assisting your holiday?

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!