Radfahrer auf dem Kléberplatz in Straßburg
In der Weinreben oberhalb des elsässichen Ortes Dambach
Radweg durch die Weinreben im Elsass

Radrunde durchs Mittelelsass in der Gruppe

Verwöhnen lassen im Elsass und im Badischen – Straßburg, Freiburg, Colmar

Die Kulturlandschaft am Oberrheingraben ist jedem Genießer ein Begriff: Romanische Seele und germanisches Gemüt harmonieren hier in bester Eintracht und prägen die herzlichen Menschen auf beiden Seiten des Rheins. Mit den Regionen Elsass und Baden verbindet man Sonnenschein, Weinberge, Obstwiesen – und eine kreative bis ausgezeichnete Ess- und Trinkkultur.

Der Start- und Endpunkt der Elsass-Radreise ist Straßburg: Sie besuchen das berühmte Münster und das romantische, von Wasser durchzogene Gerberviertel. Ihre erste Radetappe führt Sie über den Rhein ins Badische. Malerische Orte wie das mittelalterliche Gengenbach liegen an Ihrem Weg durch Obstwiesen, Felder und Rebstöcke. Entlang der vom Klima verwöhnten Weinterrassen des Kaiserstuhls radeln Sie vor der Kulisse des Schwarzwalds bis in das schöne Freiburg und nach Breisach. Vom elsässischen Weinort Riquewihr aus unternehmen Sie einen Ausflug in die hübsche Stadt Colmar: Hier können Sie den berühmten Isenheimer Altar bewundern. Ihre Räder folgen der Route des Vins durch ihre malerischen Dörfer: windschiefe, bunte Fachwerkbauten, gotische Bürgerhäuser, kleine Kirchen und Burgen inmitten von Weinbergen mit Blick auf die Vogesen. Entlang des Flüsschens Bruche erreichen Sie schließlich wieder Straßburg.

Sie genießen beste badische und elsässische Küche und übernachten in komfortablen und landestypischen Hotels in den Stadtzentren.

Mittel

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Reiseverlauf

Individuelle Anreise zum Starthotel. Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung in Ihrem zentral gelegenen Starthotel. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang durch die historische Altstadt. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

Sie verlassen Straßburg mit Ihren Rädern, überqueren den Rhein mit seinen grünen Auen und kommen in die Region Baden. Dem Lauf der Kinzig folgend, kommen Sie in das mittelalterliche Gengenbach. Sie übernachten in Reichenbach im Hotel Adler und speisen im ausgezeichneten Hotelrestaurant.

Durch kleine Dörfer und mit Blick auf die terrassierten Weinberge des Kaiserstuhls radeln Sie durch die liebliche Kulturlandschaft mit Obstwiesen, Feldern und Bauerngärten. Das Panorama bilden die Ausläufer des Schwarzwalds, bevor Sie Freiburg erreichen. Sie übernachten im komfortablen Park Hotel Post im Zentrum. Nach dem Stadtrundgang steht der Abend zur freien Verfügung.

Morgens geht es über den Tuniberg. Später rollen Ihre Räder durch die flache Rheinebene nach Breisach zum Besuch des Münsters. Im Elsass angekommen, fahren Sie auf die Vogesen zu bis in die Weinberge von Riquewihr. Hier liegt Ihr Hotel Le Schoenenbourg, das Sie die kommenden zwei Nächte beherbergt. Abends essen Sie in einem Restaurant.

Die Radstrecke zwischen Riquewihr und Colmar führt durch einige der schönsten Dörfer der Weinstraße wie das reizvolle Kaysersberg und Turckheim mit seinen drei Stadttoren. Nach dem Rundgang durch das wunderschöne Colmar mit Besichtigung des Isenheimer Altars fahren Sie zurück nach Riquewihr. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

Weiter geht es durch die elsässischen Weinberge: Zunächst erreichen Sie mit Ihren Räder Ribeauvillé, das sich malerisch in den ersten Vorbergen der Vogesen erstreckt. Im idyllischen Dambach-la-Ville legen Sie einen Stopp ein, bevor Sie in dem Fachwerkort Obernai ankommen. Sie übernachten im charmanten Hotel Le Colombier mitten im Ort. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Von Obernai radeln Sie entspannt nach Molsheim mit seinem berühmten Zunfthaus der Metzer. Hier verlassen Sie die Weingegend. Sie entdecken den „Dompeter“, die älteste Kirche des Elsass, dann führt das Flüsschen Bruche Ihre Räder auf flachen Wegen bis in das Zentrum von Straßburg zu Ihrem Hotel. Nachmittags haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie zum Abschlussessen in ein Restaurant gehen.

Nach dem Frühstück endet die Elsass-Radreise.

Tourencharakter

Die Radetappen verlaufen überwiegend durch flaches und leicht hügeliges Gelände (teilweise ein kurzer, steiler Anstieg). Der 5. und 6. Tag durch die Hügellandschaft der elsässischen Weinberge sind anspruchsvoller. Sie radeln meist auf Radwegen, asphaltierten Wirtschaftswegen und verkehrsarmen Nebenstraßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
08.06.2019 | 13.07.2019 | 24.08.2019 |
Anreise Samstag
Mittelelsass, geführt, FR-ELRME-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1370,00
370,00

Kategorie: 5x 4**** und 2x 3*** Hotels

Preis
Elektrorad
100,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 5x Abendessen (Freiburg und Obernai ÜF)
  • Begleitung durch einen landeskundigen Reiseleiter
  • Begleitfahrzeug mit Fahrradanhänger während der gesamten Reise

 

  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Alle Führungen und Eintritte gemäß Programm
  • City Tax
  • Leihrad mit Satteltasche

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Straßburg
  • Flughäfen Straßburg, Flughafen Basel/Mulhouse und Karlsruhe/Baden-Baden
  • Gute Zugverbindungen nach Straßburg
  • Kostenpflichtige Parkplätze am/nahe dem Starthotel, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort

Hinweise:

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Joscha Koob
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Joscha Koob, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!