Radreisen in Israel

Erkunden Sie ein Land voller Geschichte per Rad. Tauchen Sie ein in das geschäftige, moderne Leben von Tel Aviv und treffen Sie auf der anderen Seite auf eine Region welche auf eine lange Historie zurückblickt. Die unverwechselbar schönen Landschaften im Heiligen Land erwarten Sie bei dieser Radreise.

Mildes Klima am Mittelmeer

Durch das andauernde milde Klima zählt Israel zu unseren Ganzjahresdestinationen. Im Norden Israels wird das Wetter stark vom Mittelmeer geprägt, hohe Luftfeuchtigkeit und Winde in den Höhenlagen sind zu berücksichtigen. Als sehr gute Reisezeit für Ihre Radtour empfehlen wir den Februar, Mai, Juni, September und Dezember.

Landschaft und Sehenswürdigkeiten

Insgesamt ist die Streckenführung hügelig, trotzdem erwarten Sie Ebenen und bekannte Städte wie Tel Aviv oder Tiberias. Die Chulaebene mit einer großen Vogelvielfalt, die Weiten der Golanhöhen und auch der See Genezareth mit seinen Klippen im Norden und dem fruchtbaren Ufer im Süden werden erradelt. Naturdenkmäler wie die Grotten von Rosch ha Nikra erwarten Sie, sowie die Burg Monfort, oder zahlreiche Stationen am See Genezareth, welche Ereignisse im Leben Jesu kennzeichnen, beziehungsweise Geburtsstätte des Isrealischen Sozialismus sind. In den dichten Wäldern Ostgaliläa erleben Sie Weinproduktion verschiedener preisgekrönter Weingüter.

Kulinarik und Wissenswertes

Die israelische Küche ist reich an Varianten und reflektiert die vielen Völker, welche nach Israel ausgewandert sind. Die deftigen Rezepte der Osteuropäer und die koschere Küche der südeuropäischen Juden trifft auf die gewürzreichen Speisen der ansässigen Araber. Zahlreiche Wiengüter – an den Sie auch vorbei radeln – produzieren koscheren Wein. Dieser wird jedoch aufgrund wirtschaftlichen Ressourcen und Produktionsmengen meist nicht exportiert, also nutzen Sie die Chance. Unbedingt probieren sollten Sie das Nationalgericht Shakshuka. Das Gericht, welches meist zum Frühstück serviert und aus Tomaten, Eiern und vielen Gewürzen gemacht wird gibt Ihnen einen perfekten Start in den Radtag.

Währung in Israel

Als Währung gilt in Israel der Neue Schekel (ILS), der Umrechnungskurs ist ca. 1 €uro = 4,23 ILS (Stand März 2018). Hier eine praktische Umrechnungstabelle für unterwegs:

Schekel Euro Schekel Euro
100,- ca. 24,- 200,- ca. 47,-
130,- ca. 30,- 600,- ca. 141,50
140,- ca. 33,- 800,- ca. 189,-
160,- ca. 38,- 1000,- ca. 236,-
180,- ca. 42,50 1200,- ca. 284,-

 

Robi
Valerian Höfler
"Ihre Fragen zu unseren Radreisen in Israel beantworte ich gerne!"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!