Israels Norden

Historische Stätten Westgaliläas

Diese neuntägige Radtour führt Sie auf eine wundervolle Reise durch den nördlichen Rand Israels. Ausgehend vom Mittelmeer fahren Sie hinauf zur heiligen Stadt Safed, durch die Chulaebene, hoch zu den Golanhöhen und um den See Genezareth.

Urlaubs-Radler

Urlaubs-Radler
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Informationsgespräch und Radausgabe in Tel Aviv. Nehmen Sie nach 9 Uhr den Zug nach Naharija und starten Sie die heutige Etappe. Besuchen Sie die natürlichen Grotten von Rosch haNikra und das UNESCO-Welterbe Akkon, bevor Sie für die Nacht nach Schawe Zion Nahe Naharija fahren.

Radeln Sie von Ihrem Hotel aus die Küste hoch nach Rosch haNikra, bevor Sie sich östlich ins emporragende Obergaliläa wenden. Genießen Sie die Aussicht auf die Landschaften von Westgaliläa, während Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft, einem lokalen Kibbuz in Eilon, fahren.

Weiter durch Westgaliläa entdecken Sie die Burg Montfort und können die Gelegenheit nutzen, in den zahlreichen Städten Rast zu machen, um authentische nah-östliche Küche zu kosten. Am Ende der Etappe erreichen Sie Safed, der Heimat jüdischen Mystizismus und ein bezaubernder Ort für Ihre nächste Übernachtung.

Die heutige Etappe führt Sie durch die dichten Wälder von Ostgaliläa, berühmt für Ihre Weinproduktion mit verschiedenen gefeierten Weingütern. Sie fahren weiter zum „Finger von Galiläa“, wo Sie über Nacht in einem lokalen Kibbuz in Malkia schlafen.

Entlang des „Fingers von Galiläa“ durchqueren Sie die Chulaebene, ein Zufluchtsort für Vögel auf Ihrer langen Reise. Sie fahren hoch zur Vulkanebene der Golanhöhen und fahren für Ihre nächste Übernachtung auf deren östliche Seite im Kibbuz Merom Golan.

Verabschieden Sie sich von den Golanhöhen, während Sie zum tiefst gelegenen Süßwassersee der Welt, dem See Genezareth, hinabfahren. Bezaubernde Radwege und Sehenswürdigkeiten erwarten Sie auf beiden Optionen der heutigen Etappe, die in der Stadt Tiberias am Ufer des See Genezareth endet.

Genießen Sie den Radeltag rund um den See Genezareth und nehmen Sie sich Zeit, einige der historischen Stätten auf dem Weg zu besuchen. Der See Genezareth ist der Geburtsort des frühen Christentums und verschiedene Sehenswürdigkeiten entlang des Ufers kennzeichnen Ereignisse im Leben Jesu. Im Hebräischen heißt der See Kinneret und ist Geburtsort des ersten Kibbuz und des Israelischen Sozialismus. Um Degania und am südlichen Ufer des Sees gibt es viele interessante Plätze zu sehen.

Folgen Sie dem Fluss Jordan entlang der Grenze zu Jordanien nach Süden. Nachdem Sie mehrere landwirtschaftliche Gemeinden durchquert haben, erreichen Sie Bet Sche’an, einer Stadt mit Ruinen aus dem 7. Jahrhundert, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Nach Besichtigung des Ortes fahren Sie zum örtlichen Bahnhof und nehmen den Zug nach Tel Aviv, wo Sie Ihre Fahrräder zurückgeben. Letzte Übernachtung in einem Hotel in Tel Aviv.

Tourencharakter

Die gesamte Strecke geht über befestigte Wege und kann auf Rennrädern oder Trekkingrädern gefahren werden.

 

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
04.02.2018 - 25.02.2018
06.05.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 30.09.2018
02.12.2018 - 30.12.2018
Anreise Sonntag
Israels Norden, 9 Tage, IL-ILRTT-09X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
980,00
350,00
Saison 1
04.02.2018 - 25.02.2018
06.05.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 30.09.2018
02.12.2018 - 30.12.2018
Tel Aviv
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
80,00
145,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der ausgeschriebenen Kategorie
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Radausgabe und Rücknahme in Tel Aviv
  • Trekkingräder inkl. Gepäcktasche pro Doppelzimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline inkl. örtlicher SIM-Karte

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen Tel Aviv Ben Gurion
  • Bahnhof Tel Aviv Savidor

 

Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!