Radreisen entlang der Donau

kulturelle und kulinarische Highlights in Österreich

Gaumenfreuden & idyllische Landschaften entlang der Donau

Österreichische Gaumenfreuden, idyllische Landschaft und ganz viel Bewegung: So erleben Sie den Donauradweg zwischen Passau und Wien. Die Radreisen entlang der schönen blauen Donau eignen sich nicht nur für Einsteiger und Familien, sondern auch für Fortgeschrittene und jene, die insbesondere den Genuss suchen. Natur und Kultur zwischen Stadt und Land imponieren durch ihre Vielseitigkeit: Die beliebten Radreisen am Donau-Radweg führen neben beeindruckenden Naturschauspielen an historischen Stätten vorbei und lassen so keinen Ihrer Urlaubswünsche offen.

 

Stadt, Land, Fluss – An der Donau werden Gegensätze eins

Nicht umsonst wird die Donau als einer der schönsten Flüsse Europas viel besungen. Die facettenreichen Landschaften zwischen den Grenzlinien Österreichs reichen von Naturschutzgebieten über einmalige Kulturlandschaften bis hin zu imposanten Bauwerken der Zeitgeschichte. Mit bestens ausgebauten Radwegen – viele davon ohne Störungen durch Autos oder Motorräder – zeigen sich die Radreisen entlang der Donau von ihrer besten Seite. Auf dem Fahrrad bleibt einfach mehr Zeit, um die Umgebung in sich aufzunehmen und die Natur zu genießen!

Radfahrerin genießt die Sonne in Weingarten

Die Vielfalt der Donau hautnah erleben

Egal, ob Sie die historischen Kulturhauptstädte Österreichs wie Wien oder Linz erkunden, oder lieber die Seele zwischen Weinreben baumeln lassen möchten, ein Radurlaub entlang der Donau verspricht Entspannung auf ganzer Linie. Österreich-Kenner freuen sich über Entdeckungsreisen zu Lieblingsplätzen abseits der ausgetretenen Touristen-Pfade. Etwa, wenn Sie die unangetastete Natur in den Donau-Auen bewundern – unsere Geheimtipps machen die Radreisen zum einzigartigen Erlebnis. Natur und Kunst lassen sich auf dem Rad in verzögerter Geschwindigkeit aufnehmen. Zurück auf dem Fahrrad denkt man in aller Ruhe noch einmal über das Gesehene nach und wirkt so der Hektik des Alltags entgegen. Das ist Urlaub.

Genau das Richtige für Feinschmecker: Eine Radreise an der Donau

Jede Region an der Donau bietet besondere Schmankerl, die es auf einem Radurlaub zu entdecken gilt:

  • Die herzhaften Innviertler Knödel sind in ganz Österreich eine beliebte Spezialität.
  • Regionales und saisonales Gemüse aus Oberösterreich genießen Sie rund um das Eferdinger Becken und im Machland.
  • Das Mostviertel in Niederösterreich lädt zur zünftigen Heurigen-Jause ein.
  • Ausgezeichnete Weine und frisches Obst können direkt beim Erzeuger in der Wachau verkostet und gekauft werden.

Und nicht zu vergessen sind die herrlichen österreichischen Mehlspeisen, die nach keiner Mahlzeit fehlen dürfen. Frei nach dem Motto: „Darf’s ein bisserl mehr sein?“ findet mit Sicherheit jeder Genießer seine Lieblingsspeise.

Valerian Höfler
Bei der Planung Ihrer Radreise entlang der Donau berate ich Sie gerne!
Valerian Höfler, Kundenberatung

Klassisch, gemütlich oder sportlich? Sie haben die Wahl!

Zwei Radfahrer machen Rast in Dürnstein
Tourencharakter
Gelegenheits-Radler
(37)

Deutschland / Österreich

Donau-Radweg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Der Teilabschnitt am Donauradweg von Passau nach Wien wird besonders häufig für Radreisen ausgewählt. Befahren auch Sie wie einst schon die Römer, später die sagenhaften Nibelungen oder wie sogar die mächtigen Könige und Kaiser Europas die Wege entlang der blauen Donau. Dabei lernen Sie die Schönheit und die geschichtliche Bedeutung dieser jahrtausendalten Heer- und Handelsstrecke kennen. Stets begleitet vom kühlen und klaren Wasser der Donau genießen Sie einen der schönsten und meistgefahrenen Radwege Europas.  Starten Sie Ihre Radreise am Donauradweg wahlweise in der Barockstadt Schärding oder in der Drei-Flüsse-Stadt Passau und radeln Sie durch die verschiedenen Viertel Ober- und Niederösterreichs bis in die Donaumetropole Wien. Dabei werden Sie beim atemraubenden Anblick der Schlögener Schlinge von der Natur des Donautals fasziniert sein oder sich einfach in die herrlichen Landschaften entlang der Donau wie dem prachtvollen Gebiet des Machlandes, den Strudengau oder die bekannte Wachau verlieben. Kultur und Genuss an der Donau Zu diesen Eindrücken bieten Ihnen die ländlichen Regionen zahlreiche kulinarische Schmankerln der traditionellen österreichischen Küche. Von herzhaften Knödelspezialitäten über süffigen Most bis hin zu Weinen der Buschenschenken in der Wachau kommt das leibliche Wohl in keinem Fall zu kurz. Die Radreise am Donauradweg ist ein wahrer Klassiker unter unseren Radreisen und eignet sich auch hervorragend für einen ersten Radurlaub mit Kindern. Buchen Sie noch heute die Donauradweg-Reise von Eurobike und erleben Sie einen unbeschwerten, perfekt organisierten Radurlaub mit der ganzen Familie!
Details anzeigen
Radfahrer machen Pause am Ufer der Donau
Tourencharakter
Gelegenheits-Radler
(8)

Österreich

Schärding - Wien

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Sie starten Ihre Radtour in der Barockstadt Schärding, die im Jahr 2016 ihr 700-jähriges Bestehen feiert. „Scardinga“ wurde bereits im Jahr 804 erstmals urkundlich erwähnt und 1316 feierlich zur Stadt erhoben. In Schärding lernen Sie am ersten Abend das traditionsreiche Wirtshaus „Zur Bums’n“ kennen! An diesem Treffpunkt für Alt und Jung verbinden sich Altehrwürdiges und Neues zu einem herzlichen und genussvollen Miteinander. Genießen Sie in der Bums‘n eine „Halbe Bier“ und gehen der Namensgebung dieses urigen Lokals auf die Spur – diese hat übrigens einen anderen Hintergrund als Sie vielleicht glauben… Im Laufe der nächsten Tage erwartet Sie eine gemütliche Radtour, auf der es entlang der Strecke bekannte Sehenswürdigkeiten und teilweise versteckte Geheimtipps zu entdecken gilt. Entlang des Donauradwegs radeln Sie durch die verschiedenen Landschaften bis in die Donaumetropole Wien, die im Jahr 2017 vom Mercer-Institut als Ergebnis einer großen internationalen Vergleichsstudie bereits zum achten Mal in Folge zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit gekürt wurde. In Wien angekommen, sollten Sie unbedingt den „Würstelprater“, den bekannten Vergnügungspark besuchen. Dort können Sie Ihre Radtour mit einer Fahrt im weltberühmten Wiener Riesenrad krönen, die einen atemberaubenden Blick über die Dächer der österreichischen Hauptstadt verspricht. Mit dem Rad durch das Machland und die Wachau Auf Ihrer Radreise von Schärding nach Wien genießen Sie einzigartige Naturlandschaften wie das Machland oder die auch für ihre ausgezeichneten Weine bekannte Wachau. Im oberen Donautal, das häufig als ursprünglichster und schönster Abschnitt der Donau beschrieben wird, erwartet Sie unter anderem der imposante Anblick der Schlögener Schlinge. Dort bahnt sich die blaue Donau mit einer 180 Grad-Wende ihren Weg durch die idyllische Landschaft. Lassen auch Sie sich von diesem traumhaften Naturschauspiel faszinieren! Liebhaber der traditionellen österreichischen Küche kommen auf dieser Radtour ebenfalls nicht zu kurz, denn jede Region hat ihre eigenen kulinarischen Spezialitäten zu bieten. Saure oder süße Knödelvariationen, ein klassisches „Bratl“ und vieles mehr lassen jedes Feinschmeckerherz höher schlagen. Radeln Sie entlang der Donau „Von der Bums’n zum Prater“ und spüren Sie bei unserer Jubiläumstour die pure Lust am Leben... Wie wäre es mit einer Zusatznacht im Startort Schärding? Unternehmen Sie eine virtuelle Tour durch diese schöne Stadt und überzeugen Sie sich von ihrem Charme!
Details anzeigen

Weitere Radreiseregionen in Österreich

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!