Blick auf Villach und die Drau

Drau-Radweg, verkürzt

Von Lienz nach Villach

Der Drau entlang durch den Süden Österreichs – die 6-tägige Radtour von Lienz nach Villach lädt wahrlich zum Genießen ein. Die kulinarische Vielfalt darf hier ruhig in den Mittelpunkt gerückt werden. Italienische Einflüsse, Tiroler Schmankerl und schließlich die Spezialitäten in Kärnten. Und das Beste: Die Kalorien radeln Sie sich am Drauradweg tagsüber locker von den Hüften!

Details zur Radreise am Drau Radweg von Lienz nach Villach

Wo könnte diese Tour am Drauradweg besser starten als in Österreichs Sonnenstadt Lienz, die durch südliches Flair und wunderschöne Aussichten auf die Lienzer Dolomiten besticht. Erkunden Sie die markanten Wahrzeichen der Stadt, wie die Liebburg und Schloss Bruck.

Nach einem Tagesausflug ins italienische Toblach, wo majestätische Burgen und Schlösser den Weg säumen, geht’s weiter nach Berg im Oberdrautal und nach Spittal. Die schmucke Kleinstadt lädt zum Flanieren ein oder zu einem Besuch der Schlösser Porcia und Rothenthurn.  Die finale Etappe an Tag 5 führt Sie nach Villach. Die Draustadt mit Alpen-Adria-Flair punktet mit mediterranen Einflüssen aus den Regionen Friaul-Julisch Venetien und dem ebenfalls angrenzenden Slowenien.

Die Highlights der Radtour am Drau Radweg von Lienz nach Villach

  • Das malerische Oberdrautal: Im westlichen Kärnten zwischen Bergen und Seen heißt es Natur leben und erleben. Eingebettet zwischen den Lienzer Dolomiten, den Gailtaler Alpen und der Kreuzeckgruppe bietet das Oberdrautal alles, was das Outdoor-Herz begehrt – ob Wandern, Klettern, Drachenfliegen, Reiten oder Baden. Dazu kommen entzückende Dörfer und gigantische Panoramen. Atmen Sie mit uns die klare Luft dieses großartigen Fleckchens Erde ein!
  • Die Küche mit italienischen und Tiroler Einflüssen: Dass Italien nicht weit ist, kann man hervorragend an den Spezialitäten Osttirols erschmecken. Pizza, Pasta, aber auch Speck und die typischen Schlipfkrapfen kitzeln die Geschmacksnerven. Trinken Sie bei Ihrem Ausflug nach Toblach ganz italienisch einen Cappuccino, der das besondere Flair der Region unterstreicht.
  • Gemütliche Buschenschenken: Weiter geht’s mit kulinarischen Genüssen! Zu Rast und Einkehr laden die, für die Region typischen Buschenschenken. Überzeugen Sie sich von der Geselligkeit der Einheimischen, gustieren Sie mit Brettljause und Wein und verpassen Sie zum Abschluss nicht die leckeren Mehlspeisen.
  • Der Drau Radweg ist eine der schönsten und attraktivsten Radrouten Österreichs. Der Start ist in Toblach, wohin Sie auch auf unserer Tour kommen. Insgesamt erstreckt sich der traumhaft angelegte Radweg auf 510 Kilometer, zunächst in Südtirol, dann durch den sonnigen Süden Österreichs bis nach Slowenien.

Wissenswertes zur Radreise am Drau Radweg von Lienz nach Villach

Wie bereits erwähnt ist der Drauradweg schon ein Highlight an sich auf dieser Reise. Überwiegend flach, häufig sogar leicht abfallend sind die zu radelnden Radwege. Eine perfekte Radtour für Naturliebhaber!

Leicht
Leicht
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Valerian Höfler
Valerian Höfler
+43 6219 60866 146 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Anreise nach Lienz in Osttirol, gelegen am Zusammenfluss von Isel und Drau. Mit zweitausend Sonnenstunden im Jahr die sonnigste Urlaubsregion Österreichs. Das atemberaubende Panorama auf Alpen und Lienzer Dolomiten wird Sie begeistern.

Hotelbeispiel:

Hotel Sonne

Die Bahn bringt Sie bequem von Lienz, bis kurz nach der italienischen Grenze, nach Toblach. Die Drau ist in diesem Abschnitt noch ein junger Fluss, plätschernd bahnt sie sich den Weg durch das schmale Pustertal. Trutzige Festungen, Burgen und Schlösser erheben sich majestätisch über das Tal und künden von Begehrlichkeiten der einst Reichen und Mächtigen. Schlichte romanische Kapellen, gotische und barocke Gotteshäuser, Kruzifixe und Bildstöcke laden zu kurzen Stopps ein. Weithin überragen die schroffen, bizarren Felsen der Lienzer Dolomiten die Landschaft und machen somit die heutige Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Hotelbeispiel:

Hotel Sonne

Ab Lienz, wo sich Isel und Drau vereinen, folgen Sie wieder der nun grau erscheinenden Drau. Als Gletschermilch bezeichnen die Einheimischen die Farbe, die sich aus feinsten Steinpartikeln der gigantischen Felsen ergibt. Auf alten römischen Handelswegen – vorbei an Ruinen, Burgen, kleinen Kirchen und Wegkreuzen – durchradeln Sie das malerische Oberdrautal. Sie passieren dabei so reizvolle Orte wie Pirkach, Oberdrauburg und den ersten Marktflecken auf Kärntner Seite, Dellach.

Hotelbeispiel:

Sunshine

Meist entlang der Drau geht es heute durch das herrliche Kärntner Bauernland mit Wald, Flur alten Bauernhöfen und kleinen Weilern. Gemütliche Buschenschenken warten mit zünftigen Bauernjausen auf und laden zum Rasten ein. Vorbei an altehrwürdigen, blumengeschmückten Höfen bringt Sie der gut ausgebaute Drau-Radweg nach Spittal an der Drau. Im Zentrum hat Spittal einen Hauptplatz, den man "putzig" nennen möchte, und ein ausnehmend schönes Schloss, das zu den beeindruckendsten, stilreinsten Renaissancebauten Mitteleuropas zählt und das nach dessen letzten Besitzern "Porcia" benannt ist.

Hotelbeispiel:

Erlebnis Post

Heute radeln Sie durch die "Kulturpromenade Oberkärntens". Entlang der Drau verlassen Sie den Raum Spittal und tauchen ein in uralte Kulturlandschaften, in Wiesen und Wälder und in idyllische Augebiete. Vorbei an Schloss Kellerberg, immer entlang der Drau, erreichen Sie Villach. Das Herz von Villach stellt die entzückende Altstadt mit ihrem italienischen Flair und den gemütlichen Beisln und Restaurants dar. Und entsprechend südlich und lebenslustig präsentiert sich die Drau-Metropole ihren Besuchern. Zum Charakter der Stadt gehört aber auch der Fluss Drau, der sich wie ein blaues Band durch Villach schlängelt.

Hotelbeispiel:

Mosser

Tourencharakter

Der Drau-Radweg verläuft großteils direkt am Ufer der Drau, ist bestens ausgebaut, verfügt über gute Wegbeschaffenheit und ist durchgehend beschildert.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Lienz
  Saison 1
01.05.2022 - 14.05.2022
02.10.2022 - 09.10.2022

Anreise Sonntag
Saison 2
15.05.2022 - 04.06.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

Anreise Sonntag
Saison 3
05.06.2022 - 10.09.2022

Anreise Sonntag
Der Drau-Radweg kurz, 6 Tage, AT-DRRLV-06X
Basispreis
529,00
589,00
629,00
Zuschlag Einzelzimmer 139,00 139,00 139,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Saison 1
01.05.2022 - 14.05.2022
02.10.2022 - 09.10.2022
Anreise Sonntag
Saison 2
15.05.2022 - 04.06.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
Anreise Sonntag
Saison 3
05.06.2022 - 10.09.2022
Anreise Sonntag
Der Drau-Radweg kurz, 6 Tage, AT-DRRLV-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
529,00
139,00
589,00
139,00
629,00
139,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Saison 1
01.05.2022 - 14.05.2022
02.10.2022 - 09.10.2022
Saison 2
15.05.2022 - 04.06.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
Saison 3
05.06.2022 - 10.09.2022
Lienz
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
Villach
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
79,00
25,00
79,00
49,00
79,00
25,00
79,00
49,00
79,00
25,00
79,00
49,00
Zusatznächte
Anreiseort: Lienz
  Saison 1
01.05.2022 - 14.05.2022
02.10.2022 - 09.10.2022

Anreise Sonntag
Saison 2
15.05.2022 - 04.06.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

Anreise Sonntag
Saison 3
05.06.2022 - 10.09.2022

Anreise Sonntag
Lienz
Doppelzimmer p.P. 79,00 79,00 79,00
Zuschlag Einzelzimmer 25,00 25,00 25,00
Villach
Doppelzimmer p.P. 79,00 79,00 79,00
Zuschlag Einzelzimmer 49,00 49,00 49,00
Preis
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
79,00
79,00
79,00
125,00
179,00
Preise pro Person in EUR

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt Lienz – Toblach inkl. Rad
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Lienz jeden Sonntag Vormittag, Kosten pro Person ab Villach € 65,-, für eigenes Rad zusätzlich € 19,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Lienz
  • Flughafen Klagenfurt
  • Hotelgarage in Lienz ca. € 8,- / Tag, keine Reservierung möglich; öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe ca. € 15,- / Woche; Gratisparkmöglichkeiten am Stadtrand.
  • Von Villach gute Bahnverbindung zurück nach Lienz.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Teamleitung
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

(111)
Tourencharakter
Leicht
Österreich

Donau-Radweg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(42)
Tourencharakter
Ambitioniert
Österreich

Zehn Seen-Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(26)
Tourencharakter
Mittel
Österreich

Mur-Radweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland / Österreich

Tauern-Radweg, Krimml - Passau

8 Tage | Individuelle Einzeltour