Radler auf Sandbank in der Isar
Blick auf die Altstadt von München
Blick auf See und Berge
(1)

Innsbruck - München

Vom Goldenen Dachl zum Hofbräuhaus.

Vom bergreichsten Bundesland Österreichs geht es mit dem Rad in den Freistaat Bayern, genauer gesagt: nach München. Der Inn schlängelt sich durch Tirol, imposante Berglandschaften prägen das Bundesland und zahlreiche Seen machen „das heilige Land“ zu etwas ganz Besonderem.

Auf dieser Radreise leben Sie den idyllischen Traum von malerischer Natur, majestätischen Berggipfel und herzhafter Kulinarik. Außerdem werden Sie sehen: Die warme Herzlichkeit der Tiroler wird Sie sofort in den Bann ziehen. Wer auf Tradition, Kultur und Bewegung hohen Wert legt, trifft mit dieser Radreise die absolut richtige Wahl. Schwingen Sie sich auf Ihr Velo, und los geht die Radreise in die bayerische Landeshauptstadt!

Details zur Radreise von Innsbruck nach München

Ihre länderübergreifende Radreise startet in Innsbruck. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl und der Bergisl machen die Stadt zu einem weltbekannten Anziehungspunkt für Touristen. Auf komfortablen Routen radeln Sie von den Tiroler durch die bayrischen Alpen bis nach München. Die Radwege schlängeln sich durch das Zillertal, entlang des Achensees bis nach Bad Tölz. Nach einem kleinen Ausflug zum Tegernsee geht es in der letzten Etappe von Bad Tölz nach München.

An 3.000 Meter hohen Bergriesen radelt es sich leicht von Etappe zu Etappe. Reizvolle Landschaften, saftige Almwiesen und herrliche Seengebiete säumen die Radstrecken in Richtung München. Für die Pausen zwischendurch ist gesorgt. Und wo könnte man sich besser erholen als beim Genuss von regionalen Schmankerln und herzhaften Köstlichkeiten?

Die Highlights der Radtour auf einen Blick

  • Zillertal: In dieser Region erwartet Sie eine faszinierende Berglandschaft mit Blick auf den Zillertaler Hauptkamm und seine Dreitausender. Bevor Sie talauswärts leicht bergab radeln, haben Sie die Möglichkeit, den Gletscher mit der Seilbahn zu besichtigen.
  • München: In der bayerischen Landeshauptstadt angekommen, stehen Kultur und Genuss im Vordergrund. Ein Citybummel, eine Einkehr im Gastgarten und Besuche der kulturellen Sehenswürdigkeiten bilden den krönenden Abschluss der Radreise.

Wissenswertes zur Tour

Entlang des Inns und der Isar düsen Sie auf dem Fahrradsattel der bayerischen Hauptstadt entgegen. Die teilweise hügeligen Strecken verlaufen meist auf Naturwegen. Bei der dritten Etappe meistern Sie einen längeren Anstieg. Aber kein Grund zur Sorge: Die Erholung kommt nicht zu kurz!

Mittel
Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Jäger
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Schisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

Beispielhotel:

Austria Trend Hotel Congress Innsbruck

Begleitet von der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall mit dem historischen Münzerturm nach Wattens. Hier können die bezaubernden Swarovski Kristallwelten besichtigt werden. Entlang des Innradweges vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis in das „Radlerdorf Strass“ am Eingang des Zillertals.

Beispielhotel:

Post Strass

Mit dem Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes mit seinen über 3000 Meter hohen Bergriesen, radelt es sich leicht am Zillertal Radweg bis Mayrhofen. Möglichkeit der Gletscherbesichtigung per Seilbahn. Talauswärts entlang der Ziller leicht bergab.

Von Jenbach mit der Dampf-Zahnradbahn zum Achensee. Dem Radweg direkt am See folgend beeindruckt später auch der Sylvensteinsee. Die Isar begleitet durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege gelegen, der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu, entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch heute die reich verzierten Bürgerhäuser.

Beispielhotel:

Hotel Kolberbräu/Kolbergarten

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama. Entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt ein auf den Spuren der bekannten Fernsehserie  „Der Bulle von Tölz“ zu wandeln.

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Beispielhotel:

Hotel Sheraton Westpark

Tourencharakter

Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn und Isar. Fallweise aber auch hügelige Streckenführung auf Naturwegen. Längere Anstiege gilt es nur auf der 3. Radetappe zu meistern. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
27.04.2019 - 17.05.2019
Samstag
Saison 2
18.05.2019 - 21.06.2019
Samstag
Saison 3
22.06.2019 - 08.09.2019
Samstag
Innsbruck - München, 7 Tage, AT-ETRIM-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
675,00
179,00
169,00
715,00
179,00
169,00
745,00
179,00
169,00

Kategorie: 3***-Hotels, in München und Innsbruck 4****-Hotels

Saison 1
27.04.2019 - 17.05.2019
Saison 2
18.05.2019 - 21.06.2019
Saison 3
22.06.2019 - 08.09.2019
Innsbruck
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
München
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
69,00
98,00
86,00
151,00
69,00
98,00
86,00
151,00
69,00
98,00
86,00
151,00
Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
75,00
75,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten:   

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bahnfahrt Jenbach – Achensee inkl. Rad
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

 

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer nach Innsbruck jeden Sonntag Nachmittag um ca. 16.30 Uhr, Kosten € 65,- pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Innsbruck
  • Flughäfen Innsbruck und München
  • Gute Bahnverbindung von Bozen nach Innsbruck
  • Garage in Innsbruck ca. € 55,- / Woche oder Garage in München ca. € 49,- für 8 Tage, ca. € 59,- für 10 Tage oder kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Unterkünfte

Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Jäger, Stv. Leitung Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad

Bewertungen

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Helen Curtis GB | 28.07.2018
Always a good trip with Eurobike
Lovely trip from Innsbruck to Munich - scenery is stunning especially in Austria along the valleys in the clean fresh air. More challenging than we expected mainly when travelling along the shingle paths - also so many e-bikes overtaking us! Journey into Munich was fine but a few years ago there used to be a back route in which was a lot less stressful.
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Thanks for this great feedback! Hopefully we may welcome you also next year on one of our trips!

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!