Innsbruck - München

Vom Goldenen Dachl zum Hofbräuhaus.

Hoch die Berge, tief die Schluchten: Der Freistaat Bayern und „das heilige Land“ Tirol. Ähnlich – aber doch gegensätzlich. Radelnd erleben Sie traumhafte Bergkulissen, wehrhafte Burgen und beeindruckende Klöster. Der Inn windet sich in seinem engen Bett durch das bergreichste Bundesland Österreichs. Das herrliche Zillertal, das kristallklare Wasser der Seen und die noch junge, türkis-blaue Isar werden Sie verzaubern. Verweilen Sie in einer der zahlreichen urigen Gaststätten und überzeugen Sie sich von der sprichwörtlichen Gastfreundschaft. Imposante Berge, saubere Luft, beste Wasserqualität und vor allem Menschlichkeit – das ist, was Bayern und Tirol gemeinsam haben!

Genuss-Radler

Genuss-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Steinleitner
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Schisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

Hotel (Beispiel) Austria Trend Hotel Congress Innsbruck

Begleitet von der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall mit dem historischen Münzerturm nach Wattens. Hier können die bezaubernden Swarovski Kristallwelten besichtigt werden. Entlang des Innradweges vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis in das „Radlerdorf Strass“ am Eingang des Zillertals.

Hotel (Beispiel) Post Strass

Mit dem Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes mit seinen über 3000 Meter hohen Bergriesen, radelt es sich leicht am Zillertal Radweg bis Mayrhofen. Möglichkeit der Gletscherbesichtigung per Seilbahn. Talauswärts entlang der Ziller leicht bergab.

Von Jenbach mit der Dampf-Zahnradbahn zum Achensee. Dem Radweg direkt am See folgend beeindruckt später auch der Sylvensteinsee. Die Isar begleitet durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege gelegen, der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu, entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch heute die reich verzierten Bürgerhäuser.

Hotel (Beispiel) Kolberbräu / Kolbergarten

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama. Entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt ein auf den Spuren der bekannten Fernsehserie  „Der Bulle von Tölz“ zu wandeln.

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Hotel (Beispiel) Sheraton Westpark

Tourencharakter

Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn und Isar. Fallweise aber auch hügelige Streckenführung auf Naturwegen. Längere Anstiege gilt es nur auf der 3. Radetappe zu meistern. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
29.04.2018 - 19.05.2018
Sonntag
Saison 2
20.05.2018 - 23.06.2018
26.08.2018 - 09.09.2018
Sonntag
Saison 3
24.06.2018 - 25.08.2018
Sonntag
Innsbruck - München, 7 Tage, AT-ETRIM-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
655,00
175,00
165,00
695,00
175,00
165,00
725,00
175,00
165,00

Kategorie: 3***-Hotels, in München und Innsbruck 4****-Hotels

Saison 1
29.04.2018 - 19.05.2018
Saison 2
20.05.2018 - 23.06.2018
26.08.2018 - 09.09.2018
Saison 3
24.06.2018 - 25.08.2018
Innsbruck
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
München
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
69,00
98,00
86,00
151,00
69,00
98,00
86,00
151,00
69,00
98,00
86,00
151,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

  •      Übernachtungen wie angeführt
  •      Frühstücksbuffet
  •      Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  •      Persönliche Toureninformation
  •      Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  •      Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  •      Bahnfahrt Jenbach – Achensee inkl. Rad
  •      Eigene Ausschilderung
  •      GPS-Daten verfügbar
  •      Leihradversicherung
  •      Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Innsbruck
  • Flughäfen Innsbruck und München
  • Gute Bahnverbindung von Bozen nach Innsbruck
  • Garage in Innsbruck ca. € 55,- / Woche oder Garage in München ca. € 49,- für 8 Tage, ca. € 59,- für 10 Tage oder kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Vortransfer nach Innsbruck jeden Sonntag um ca. 16.30 Uhr ab München, Kosten € 65,- pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.
  • Gute Bahnverbindung von München nach Innsbruck

Unterkünfte

Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Steinleitner, Kundenberatung
Robi

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!