Eurobike Helm
Eurobike Fahrrad am Marktplatz in Frohnleiten
Weinverkostung
(5)

Mur-Radweg

Vom Enzian zum Riesling.

Der Morgen im Radurlaub am Mur-Radweg beginnt mit einem Blick aus dem Fenster Ihres Hotels. Was Sie sehen? Grüne Hügel und Wälder, für die die Steiermark so berühmt ist, und österreichische Kleinstädte und Dörfer mit Charme. Ein Stück weiter des Weges treffen Sie jeden Tag auf die Mur, die Sie bis nach Graz begleitet. Das Besondere daran: Entlang der Mur geht es immer ein wenig bergab! Der österreichische Teil des Mur-Radwegs ist 330 Kilometer lang und beginnt in St. Michael im salzburgerischen Lungau. An den sechs Tagen des Radurlaubs können Sie beobachten, wie sich die Landschaft verändert – vom bergigen Lungau bis zu den sattgrünen Hügeln in der Steiermark.

Details zum Radurlaub am Mur-Radweg

Von Salzburg ins Südsteirische Thermenland, vom Lungauer Bergkäse bis zum steirischen Kürbiskernöl: Begeben Sie sich mit Eurobike auf eine Radwoche entlang des Mur-Radwegs. Die Radreise ohne Gepäck macht an den sehenswertesten Orten des Radwegs halt, so dass Sie Kultur- und Kulinarikluft schnuppern können. Wie wäre es mit einem Besuch im Biermuseum in Murau? Oder mit einem Tag im Zeichen der Kunst in Graz mit der bekannten Murinsel? Oder darf’s ein Nachmittag in einer der gemütlichen Buschenschanken sein? Der sechstägige Radurlaub wurde vom Eurobike-Team fachkundig zusammengestellt, so dass Ihnen nichts Sehenswertes entgeht!

Die Highlights des Mur-Radwegs auf einen Blick:

  • Ruheorte und quirlige Großstadt: Auf der Radreise entlang des Mur-Radwegs können Sie beides genießen – kleine, aber feine Städte sowie die pulsierende Landeshauptstadt Graz.
  • Genießen wie die Steirer in den Buschenschanken: In den typischen Buschenschanken kosten Sie sich durch regionale Schmankerl wie Most und die berühmte Brettljause mit Schweinsbraten, Käse, Kürbiskernaufstrich und Schwarzbrot. Zahlreiche Buschenschanken liegen direkt am Radweg!

 

Mittel
Mittel
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Valerian Höfler
Valerian Höfler
+43 6219 60866 146 Kontaktieren
Zur Website
QR-Code

Reiseverlauf

Informationsgespräch und Radausgabe. St. Michael ist ein ehemaliger Bergbau-Ort aus dem 12. Jahrhundert.

Empfehlungen:

Fahrt zur Murquelle ca. 55 km

Völlig verkehrsarm entlang dem Murlauf in die Nationalparkgemeinde Muhr. Vorbei an bunt blühenden Almwiesen zum Muritzenparkplatz (Transfermöglichkeit für € 70,- bis 4 Personen inkl. Rad, 5 bis 8 Personen € 90,- inkl. Rad). Von dort geht es in teils steiler Auffahrt (Steigungen von 12 % und 19 %) zur Sticklerhütte und das letzte Stück zu Fuß (ca. einstündige Wanderung) zum Murursprung auf 1898 m. In rauschender Abfahrt zurück nach St. Michael. Der Transfer ist wetterabhängig und frühestens ab Ende Mai durchführbar! Aufgrund unterschiedlicher Wetterverhältnisse behalten wir uns Änderungen bezüglich der Durchführbarkeit vor.

Hotelbeispiel St. Michael:

Kat. A: Romantikhotel Wastlwirt

Kat. B: Stofflerwirt

Zuerst nach Tamsweg (historischer Marktplatz, Wallfahrtskirche St. Leonhard). Holz in all seiner Vielfalt prägt diesen Abschnitt (Holzmuseum St. Ruprecht). Etappenziel ist das beschauliche Murau, eine mittelalterliche Braustadt mit Biermuseum, Schloss Murau und wunderschön gestaltetem Ortskern.

Hotelbeispiel:

Kat. A: Hotel Lercher

Kat. B: Gasthof Lercher

Durch die Engen des Murtales am Fuße der Niederen Tauern. Frojach: Schmalspurbahnmuseum; Frauenburg: sagenumwobene Ruine; Sauerbrunn: älteste Mineralwasserquelle der Steiermark. Viel Sehenswertes in Judenburg: Stadtturm, ehem. Landesfürstliche Burg, Bürgerhäuser, Magdalenakirche.

Hotelbeispiel:

Kat. A: Gästehaus Karl August

Kat. B: Landpension Birker

Maria Buch (Wallfahrtskirche) und das Stift Seckau (Benediktinerabtei). In den folgenden alten Industrieorten merkt man die Erfolge der baulichen Vergangenheitsbewältigung: Gepflegte Altstädte, pulsierende Fußgängerzonen und interessante Museen. Leoben: Stift Göss und Gösser Brauerei; Bruck an der Mur: Schlossberg, Kornmesserhaus und Rathaus.

Hotelbeispiel:

Kat. A: Hotel Landskron

Kat. B: Gasthof Pichler

Nach Frohnleiten (Murlendpark, „Tratschweiberbrunnen“), dann Natur pur entlang des Weges: alte Bauernhöfen, durch alte Obstgärten und entlang hoher Felswände. Burg Rabenstein, Lurgrotte und Freilichtmuseum Stübing. Die Landeshauptstadt Graz hat’s: den Schlossberg mit dem Uhrturm, Schloss Eggenberg, das Landhaus und das Rathaus, zahlreiche Museen und tolle Lokale.

Hotelbeispiel:

Kat. A: Hotel Drei Raben

Kat. B: Star Inn

Tourencharakter

Von der Quelle bis zur slowenischen Grenze fällt der Mur-Radweg auf etwa 365 km Länge um insgesamt 1700 Höhenmeter, von St. Michael bis Bad Radkersburg immerhin noch um 870 m. Das zeigt deutlich, dass der Mur-Radweg großteils bergab führt. Kleinere Steigungen gibt es auf den ersten beiden Etappen zu überwinden, aber alles auf eigenen Radwegen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Anreiseort: St. Michael im Lungau
  Saison 1
02.05.2020 - 22.05.2020
05.09.2020 - 19.09.2020

täglich
Saison 2
23.05.2020 - 04.09.2020

täglich
Mur-Radweg, 6 Tage, Kat. A, AT-STRMR-06A
Basispreis
599,00
659,00
Zuschlag Einzelzimmer 139,00 139,00
Mur-Radweg, 6 Tage, Kat. B, AT-STRMR-06B
Basispreis
499,00
569,00
Zuschlag Einzelzimmer 99,00 99,00

Kategorie A: 3***- und 4****-Hotels und Gasthöfe
Kategorie B: 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

Saison 1
02.05.2020 - 22.05.2020
05.09.2020 - 19.09.2020
täglich
Saison 2
23.05.2020 - 04.09.2020
täglich
Mur-Radweg, 6 Tage, Kat. A, AT-STRMR-06A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Mur-Radweg, 6 Tage, Kat. B, AT-STRMR-06B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
599,00
139,00
499,00
99,00
659,00
139,00
569,00
99,00

Kategorie A: 3***- und 4****-Hotels und Gasthöfe
Kategorie B: 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

Saison 1
02.05.2020 - 22.05.2020
05.09.2020 - 19.09.2020
Saison 2
23.05.2020 - 04.09.2020
St. Michael im Lungau A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Graz A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
St. Michael im Lungau B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Graz B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
110,00
85,00
134,00
85,00
78,00
59,00
108,00
59,00
110,00
85,00
134,00
85,00
78,00
59,00
108,00
59,00
Zusatznächte
Anreiseort: St. Michael im Lungau
  Saison 1
02.05.2020 - 22.05.2020
05.09.2020 - 19.09.2020

täglich
Saison 2
23.05.2020 - 04.09.2020

täglich
St. Michael im Lungau A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF 110,00 110,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 85,00 85,00
Graz A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF 134,00 134,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 85,00 85,00
St. Michael im Lungau B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF 78,00 78,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 59,00 59,00
Graz B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF 108,00 108,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 59,00 59,00
Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
69,00
69,00
119,00
169,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer ab Graz Hauptbahnhof per Rad-Taxi nach St. Michael jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag um 15.00 Uhr und Sonntag um 12.15 Uhr, Kosten € 47,- / Person inkl. Rad; zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich.
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Salzburg, ab hier Transfer per Postbus oder teilweise Taxibus in den Lungau; Details auf Anfrage.
  • Flughäfen Salzburg, München oder Graz
  • Kostenloser Parkplatz, Garage € 9,- / Tag, Carport € 20,- / Woche, keine Reservierung möglich/nötig!
  • Die Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bedarf mehrmaliges Umsteigen

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Zusatznächte können in jedem Etappenort gebucht werden. Preise auf Anfrage!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem Radlerblog

Kontakt & Buchung
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Teamleitung
Jetzt buchen

Bewertungen

4,6 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
5 Sterne
Gerhard Moser AT | 06.09.2020
Herlich
Landschaftlich, sowie Kulinarisch eine Wunderschöne Top Beschilderte Radtour. Sind einfach nur Begeistert von dem schönen Österreich. Tour ist Empfehlenswert.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
So soll es sein! Haben Sie vielen Dank für Ihre netten Zeilen! Es freut uns sehr, dass Sie so eine schöne Zeit bei uns in Österreich verbracht haben. Wie wäre das nächste mal mit unserer Zehn-Seen-Radtour im Salzkammergut?
4 Sterne
Gerhard N. AT | 24.08.2020
Vom Mur-Ursprung bis Graz
Tag 1: Ankunft und Radtour von St. Michael bis Muhr-Fall und zurück. Schöner Radweg und kaum befahrene Landstraße in den Talschluß. Tag 2-3 St. Michael-Murau-Judenburg: Eine zum Teil fordernde Radtour für ältere, stromlose Radler durch viele kleine Steigungen, meist immer entlang der Mur durch schöne Natur. Den Höhepunkt liefert das Städtchen Murau. Tag 4 bis Bruck: Weniger schön ist die Streckenführung von St. Michael bis Leoben (unter der Bahn durch, über die Autobahn, neben der Autobahn, kleine Steigungen). "Highlights" sind jedoch die sehenswerte autofreie Innenstadt von Leoben und Bruck. Tag 5 bis Graz: Auf dieser Etappe beeindruckt die Pernegger Kirche, das besonders schöne Städtchen Frohnleiten und die Burg Rabenstein. Den Höhepunkt der "Tour der Mur" stellt aber die Landeshauptstadt Graz mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten dar. Die Innenstadt mit dem Hauptplatz und den angrenzenden Vierteln ist völlig autofrei. Dementsprechend quirlig ist das Leben im Zentrum der Stadt, das kostenlos mit der Straßenbahn befahren werden kann. Ein Verlängerungstag in Graz kann somit nur empfohlen werden!
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen Dank für Ihr ausführliches und hilfreiches Feedback. Wir freuen uns sehr, das Sie einen schönen Radurlaub an der Mur verbringen konnten.
4 Sterne
Sylvia H. AT | 09.08.2020
Landschaftlich großteils sehr schöne Strecke, anfangs nicht ganz so ohne Anstrengung
5 Sterne
Maria Haas DE | 03.08.2020
Schöner Aktivurlaub mit den Fahrrädern
Die 1. Hälfte der Strecke war am Schönsten, denn es ging durch die Berge und war sehr abwechslungsreich. Danach ging es doch durch sehr viele Maisfelder. Die Hauptstrecke war sehr gut markiert, nur mit den Abstechern gab es etwas Probleme mit der Markierung und der Beschreibung. In den Hotels hatten wir ordentliche , saubere Zimmer und nette Personal. Vom Hotel/Pension Steirerland kann ich keine Bewertung abgeben, da es uns wegen angeblicher Überbuchung 4km weiter schickte zu einem großen Campingplatz. Dort hatten wir aber sehr schöne neu renovierte Zimmer. Leider konnten wir dann keinen Abendspaziergang in Mureck machen.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen Dank für Ihr ausführliches und hilfreiches Feedback! Es freut uns, dass Sie so eine schöne Zeit an der Mur verbracht haben. Wir bedauern sehr, dass es einmal zu einer Überbuchung kam und Sie ausquatiert werden mussten. Versichern kann ich Ihnen jedoch, dass dies auf unseren Reisen äußerst selten vorkommt! Hoffentlich können wir Sie auch nächste Saison wieder von der Qualität unserer Reisen überzeugn.
5 Sterne
Maria H. DE | 21.07.2020
Schöner Radurlaub mit dem E-Bike
Die erste Hälfte der Strecke war am schönsten, denn man war direkt in den Bergen und da ist die Gegend abwechslungsreicher wie dann zum Ende hin, wo sehr viele Maisfelder sind.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen Dank für Ihr Feedback! Wir freuen uns, dass Ihnen der Mur-Radweg so gut gefallen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Ambitioniert
Österreich

Zehn Seen-Rundfahrt

4 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Leicht
Österreich

Linz - Wien

5 Tage | Individuelle Einzeltour