Genfersee Rundtour

Rund um den grössten natürlichen See der Alpen.

Auf der Rundtour Genfersee durchqueren die Radsportler atemberaubend schöne Landschaften, für die sich die Anstrengung auf jeden Fall lohnt. Auf der Fahrt um den See wechseln sich die Kontraste zwischen Gewässer und Bergen unaufhörlich ab. Dem beschaulichen Dahingleiten entlang der Ufer folgen einige mehr oder weniger steile Passagen in die Hänge; das hektische städtische Treiben entlang der vielbefahrenen Straßen wird von friedlichen ländlichen Stimmungen abgelöst.

Genuss-Radler

Genuss-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Übernahme der Leihräder (falls gebucht). Mit seinen kilometerlangen Terrassen ist das Lavaux eines der bekanntesten Weinbaugebiete der Schweiz. Die ersten Terrassen wurden im 12. Jahrhundert von Mönchen erstellt. Im Jahr 2007 wurde das Gebiet zwischen Vevey und Lausanne zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Der Lac Léman, ein kleines silbriges Meer umgeben von Schneegipfeln und den Reblandschaften im Unesco-Welterbe Lavaux. Die Metropole Lausanne, «Olympia-Stadt» und Lebensnerv der Waadtländer Bevölkerung.

Oben die terrassierte Reblandschaft La Côte, unten am See die Marktflecken Morges, Rolle, Nyon. Das freie Seeufer wird rarer, die Villen und Jachten grösser. Unmittelbar an der Grenze zu Frankreich liegt der kleine Waadtländer Ort Chavannes-de-Bogis auf einem sanften Hügel mit Sicht über den Lac Léman hin zu den Savoyer Alpen.

Bald kündigt sich die Weltstadt Genève an mit der 140 Meter hohen Wasserfontäne «Jet d'eau». Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt in der Bucht, wo die Rhone den Genfersee verlässt. «Hauptstadt des Friedens» wird der europäische Sitz der UNO und Hauptsitz des Roten Kreuzes genannt, mit seiner humanitären Tradition und dem weltstädtischen Flair.

Cologny bietet eine spektakuläre Aussicht auf das Genfer Seebecken mit seinem Springbrunnen, den man vor der Überfahrt über den Petit-lac erreicht. Die kleinste Metropole der Welt bietet eine Fülle von Entdeckungen. Nach der hübschen Genfer Landschaft folgt das malerische Dorf Hermance.

Die Thermalstadt Évian-les-Bains ist berühmt für sein in der ganzen Welt bekanntes Mineralwasser und hat schöne Gebäude bewahrt mit einem Charme des Endes des XIX. Jahrhunderts und des Anfangs des XX. Jahrhunderts, unter ihnen die alten Thermalbäder, die Trinkhalle Cachat, die Spielbank, die alten Paläste oder noch die Villa Lumière die das Rathaus birgt. Die Thermalstadt ist ebenfalls ein Badeort des Genfer Sees, günstig für Wassersport, der sehr angenehm ist mit seinem Jachthafen, seinem Strand und seinen blühenden Ufern.

Da der Abschnitt vown Evian-les-Bains entlang dem Genfersee nach dem Grenzort zur Schweiz (Le Vouveret) für Radfahrer gänzlich ungeeignet ist (große Hauptverkehrsachse, keine Radstreifen, viel Lastwagenverkehr) nimmt man ab Evian-les-Bains am besten das Schiff über den Genfersee nach Lausanne (Schifffahrt nicht inbegriffen).

Tourencharakter

Im Kanton Waadt ist der Genfersee von schneebedeckten Gipfeln und Weinbergen gesäumt. Am Waadter Ufer erwarten Sie die Ortschaften Montreux, Vevey, die lebhafte Kantonshauptstadt Lausanne, weiter Morges, Nyon und am südlichsten Endes des Sees die internationale Metropole Genf. Über verschiedene Radwege und Nebenstraßen lassen sich die Sehenswürdigkeiten des Bas-Chablais gemütlich entdecken: die Ortschaft Yvoire, genannt „Perle des Genfersees“ (für Familien ist ein Fahrradausflug von Yvoire nach Messery empfehlenswert), der große Strand von Excenevex, das Schloss von Ripaille mit seinen imposanten Türmen, seinem Park und dem Weingut oder auch das mittelalterliche Dörfchen Nernier, das sich den ursprünglichen Charakter eines Fischerdorfes bewahrt hat. Nach Thonon folgt der Parcours der Halbinsel Presqu’île du Léman. Evian ist eine Pflichtetappe, denn die schöne Bäderstadt lohnt einen Besuch.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
01.04.2017 - 20.10.2017
täglich
Rundtour Genfersee Montreux - Lausanne 7 Tage Kat. Standard-Hotel, CH-WZRLL-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
788,00
215,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Saison 1
01.04.2017 - 20.10.2017
Montreux
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Lausanne
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
81,00
117,00
81,00
117,00
Preis
Leihrad 24-Gang
Elektrorad
150,00
150,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (max. 1 Gepäckstück bis 20 kg)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Montreux
  • Flughafen Genf
  • Parkplatz am Bahnhof Montreux CHF 35,-/Tag, günstigere Parkhäuser in der Umgebung, keine Reservierung möglich
  • Gute Bahnverbindung von Lausanne nach Montreux

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Schifffahrt auf dem Genfersee ist nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere Varianten auf Anfrage
Angelika Spindler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Angelika Spindler, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!