Radeln mit Charme

Besonders komfortabel, einmalig gelegen, von historischen Mauern umgeben, mit extra attraktivem Wellness-Bereich oder ganz speziellem Flair – beim „Radeln mit Charme“ können sich die Urlauber auf sorgfältig ausgesuchte Hotels freuen, die sich mit einem gewissen Extra aus dem „normalen“ Angebot hervorheben. Tagsüber mit dem Rad die schönsten Landschaften Europas erkunden und abends den individuellen Charme eines besonderen Hotels genießen – so wird eine Radreise zum unvergesslichen Erlebnis. Nachfolgend einige Beispiel-Touren.

Radfahrer macht Pause am Weg von Bozen nach Venedig

Bozen – Venedig mit Charme

Wein, Palazzi, Gondoliere. 335 Radkilometer von den Bergen Südtirols bis zur Adria. Jeder Kilometer ein Genuss für alle Sinne. Und die aus-gewählten Hotels unterstreichen den besonderen Charme der Reise: Zum Beispiel das Stiegl Scala in Bozen, ein Haus mit wunderschöner Jugendstilfassade und historischem Flair, dazu ein Park mit Zypressen, Palmen und Liegewiese am Swimmingpool. 8 Tage ab 935,- Euro.

Rad vor dem Irrsee

Seen-Rundfahrt mit Charme

Salzburg & Salzkammergut. Jeden Tag die schönsten Seen sehen und nach jeder Etappe in ein außergewöhnliches Hotel einchecken – auch diese Reise ist ein Tipp für Genuss-Radler. Im berühmtesten Hotel sind sogar zwei Nächte gebucht: das Weiße Rössl am Wolfgangsee, bekannt durch die Operette von Ralph Benatzky. Das Haus ist eine Legende, liegt wunderschön am See und wird exzellent geführt. 8 Tage ab 929,- Euro.

Radfahrer trinkt an einem Brunnen Wasser

Tauern-Radweg mit Charme

Von Krimml nach Passau. Die Gipfel der Tauern scheinen den Himmel zu berühren. Doch der Radweg führt überwiegend flach an Salzach, Saalach und Inn entlang. Trotzdem freut man sich nach täglich zwischen 50 und 60 Radkilometern über Wellness am Abend. Zum Beispiel im Hotel Tirolerhof Zell am See, dessen neu renovierter Spa-Bereich Bade- und Saunafreuden auf 1000 m2 bietet. 6 Tage ab 835,- Euro.

Radfahrer vor dem Wiener Riesenrad

Donau-Radweg mit Charme 

So vielseitig ist Österreich. In acht Tagen von Passau nach Wien, immer entlang der schönen blauen Donau – diese Route ist ein Klassiker. Die Hotels der „Charme“-Variante unterstreichen den Zauber eindrucksvoll. Beispielsweise das Landhaus Stift Ardagger, das seinen Ursprung in einer Stiftstaverne aus dem 13. Jh. hat. Erwähnenswert auch die Küche: bodenständig aber auf höchstem Niveau. 8 Tage ab 849,- Euro.

Radfahrerin auf Steinmauer sitzend

Mallorca mit Charme

Stilvoll & entspannt von Küste zu Küste. Malle für alle? Nein, Mallorca für Eurobike-Gäste. Drei Doppel-Übernachtungen machen die Radreise besonders entspannt. Wunderschön ist z.B. das Hipotel Mediterraneo am Sandstrand von Sa Coma, inmitten eines weitläufigen Gartens. Auf die Charme-Urlauber warten stilvolle Zimmer in den oberen Stockwerken mit fantastischem Meerblick und großem Balkon. 8 Tage ab 919,- Euro.

PR-Kontakt:

Friedhelm Grönemeier – Pressebüro Grönemeier | Altkönigstraße 8a |
65824 Schwalbach | Deutschland | Tel.: +49 (0)6196 3369 |
marketingservice@groenemeier.de

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!