Radtouren zum Abkühlen

Der hohe Norden ist der neue Süden. Sonnig, warm, beständig, perfekt zum Radeln. Und wenn sich Schweißperlen auf der Stirn sammeln, gibt es viele Gelegenheiten zum Abkühlen, z. B. ein Sprung in die Ostsee, ein Bad im Oslofjord oder eine Paddeltour im Kattegat vor der westschwedischen Küste. Aber was dem Norden Recht ist, ist dem Süden billig. Auch auf der Sternfahrt am Starnberger See und während der Zehn Seen-Rundfahrt im Salzburger Land sollte kein Radler die Badehose vergessen.

Der Oslofjord

Im Land der Wikinger. Auf den Spuren von Trollen und Feen gerät man ganz schön ins Schwitzen. Zwar führt die Route meist über ruhige Nebenstraßen, aber es muss auch so mancher Hügel erradelt werden. Da ist Kondition gefragt – und zur Erholung immer mal wieder ein Bad im Fjord. Die 7-Tage-Tour von Drammen nach Oslo ist ein Highlight für jeden begeisterten Radurlauber (ab 833,- Euro)

Schwedens Westküste

Auf der Kattegat-Route nach Göteborg. Auch auf dieser Radtour geht’s entlang einer illustren Küste, vorbei an malerischen Fischerdörfern und Häfen. Von Helsingborg bis Göteborg hat man stets das Meer zur Linken und eine abwechslungsreiche Landschaft zur Rechten. Überall lädt das Kattegat mit tollen Sandstränden zum Baden ein, und in den Restaurants kommen köstlicher Fisch und Meeresfrüchte auf den Tisch (ab 898,- Euro)

Ostsee-Radweg I 

Von Lübeck nach Flensburg. Die zauberhafte alte Hansestadt Lübeck ist Ausgangspunkt zur Radtour bis kurz vor Dänemark. Sobald die leicht hügelige Holsteinische Schweiz überwunden ist, führt der Ostsee-Radweg immer an der Flachküste entlang durch gemütliche Städtchen und blitzsaubere Badeorte. Die Strände: weiß, feinsandig, beinahe karibisch – bis auf die Wassertemperaturen (ab 599- Euro)

Sternfahrt Starnberger See

München und die Alpen. Fünf Seen, einer schöner als der andere. Bernried am Starnberger See ist Ausgangspunkt für Touren nach Murnau, durch den Pfaffenwinkel, nach München, zum Kloster Andechs und rund um den Starnberger See, der – genau wie Riegsee, Ammersee, Staffelsee und die Osterseen – zum Erfrischen einlädt. Beim Radeln und Baden immer im Blick: die prächtige Bergkulisse (ab 515,- Euro)

Radfahrer am Ufer des Hallstättersees

Zehn Seen-Rundfahrt

Auf den Spuren von Kaiserin Sissi & Co. An den Seeufern und an der Salzach sind die Wege völlig flach, dazwischen geht’s ordentlich rauf und runter. Deshalb lohnt es sich, für die Rundfahrt durchs Salzkammergut und Trumer Seenland ein E-Bike zu leihen (180,- Euro). Damit geht’s ein bisserl leichter zu Seen und Sehenswürdigkeiten. Und eine Abkühlung in den klaren Fluten ist immer willkommen (ab 529,- Euro)

PR-Kontakt:

Friedhelm Grönemeier – Pressebüro Grönemeier | Altkönigstraße 8a |
65824 Schwalbach | Deutschland | Tel.: +49 (0)6196 3369 |
marketingservice@groenemeier.de

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!