Unendlich schön ... die Donau

Er ist der Klassiker für alle Rad-Urlauber: der Donau-Radweg. Und das hat nicht nur einen, sondern viele gute Gründe. Er ist abwechslungsreich und verläuft fast immer in unmittelbarer Flussnähe, hat wenig Steigungen, ist vorbildlich angelegt und ausgeschildert, bietet auf jedem Abschnitt tolle Sehenswürdigkeiten und ist landschaftlich auf allen 1265 Kilometern einfach unendlich schön. Ein paar Beispiele gefällig? Aber gerne!

Donau-Radweg – So vielseitig ist Österreich.

Wer die bekannteste Route von Schärding nach Wien fahren möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Die Tour Donau-Radweg – So vielseitig ist Österreich zeigt eindrucksvoll, wie abwechslungsreich Österreich ist: Barocke Städte, Obstbaum-Haine, moderne Kultur-Hotspots und idyllische Wasserlandschaften. Alles dabei!

Bummlertour Donau – Gemütlich nach Wien.

Dieselben Highlights und noch ein paar mehr, aber ein Programm mit ganz viel Zeit, beinhaltet die Bummlertour Donau – Gemütlich nach Wien. Sie kann für 10 oder 12 Tage gebucht werden.

Donaueschingen-Donauwörth - Entlang der Deutschen Donau.

Wir starten mit einer Tour an der deutschen Donau. Auf der Radreise Donaueschingen – Donauwörth machen die Radler Bekanntschaft mit drei sehr unterschiedlichen Landschafts-Typen: rau-herb ist’s an der Baar zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, wild-romantisch am Donaudurchbruch und lieblich in den Ausläufern Oberschwabens. Und am Wegesrand kann so manch eindrucksvolles Bauwerk in Rokoko- und Barock-Architektur besichtigt werden.

Donau-Radweg mit Charme.

Den Genießern unter den Radurlaubern sei das Angebot Donau-Radweg mit Charme – Entspannt in ausgewählten Hotels empfohlen. Sie werden in Häusern übernachten, die sich durch eine außergewöhnliche Lage, ungewöhnliche Ausstattung, besonderes Flair oder auch durch einen speziellen Wellness-Bereich auszeichnen.

Donau Bauernhoftour.

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich die Donau Bauernhoftour – Ganz ländlich der Donau entlang. Hier lernen die Radler Vierkant-Bauernhöfe lernen, stärken sich mit regionalen Schmankerln und besuchen in der Wachau typische Buschenschenken und Weinbauern.

Sportlich an der Donau.

Selbstverständlich wird Eurobike auch den sportlichen Radlern gerecht. Diejenigen, die in ihrem Urlaub vorwiegend in die Pedale treten wollen, stellen sich ihre Reise aus dem Angebot Sportlich an der Donau – Ganz wie es gefällt zusammen und wählen zwischen 5, 6 und 7 Tagen Radelzeit.

Wien – Budapest.

Und dann gibt es da auch noch die Drei Länder-Tour: Wien – Budapest durch Österreich, die Slowakei und Ungarn. Und in jedem der Länder wird die Hauptstadt besucht. In Wien starten die Radler zu ihrer Tour, fahren nach Bratislava und durch romantische ungarische Dörfer bis Budapest.

PR-Kontakt:

Friedhelm Grönemeier – Pressebüro Grönemeier | Altkönigstraße 8a | 65824 Schwalbach | Deutschland | Tel.: +49 (0)6196 3369| marketingservice@groenemeier.de

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!