Wein, Rad & Gesang

Eurobike-Radler sind Genießer

Bei vielen Radreisen in Österreich, Italien und Deutschland lacht das Genießerherz. Denn es passt einfach alles wunderbar zusammen: liebliche Landschaften, gepflegte Radwege, sonniges Rebenland und erstklassige Weine. Da könnte man doch glatt vor Freude jodeln. Oder auch singen. Wir haben vier Beispiele ausgesucht.

Geheimtipp Südsteiermark – Sternfahrt im Reben- und Vulkanland:

Es hat schon seinen guten Grund, dass die Österreicher hier am liebsten Urlaub machen. Erstaunlich nur, dass die Südsteiermark trotzdem noch zu den Geheimtipps gehört. Die Sternfahrt-Radler werden es zu schätzen wissen. Sie wohnen in der sehr komfortablen Drei-Sterne-Pension Steirerland in Mureck und unternehmen Ausflüge nach Bad Radkersburg, Gamlitz, ins Nachbarland Slowenien, in die Kulturstadt Graz, ins Kürbiskern-Zentrum Straden und natürlich zur Weinverkostung an die Südsteirische Weinstraße.

Neusiedlersee Rundfahrt – Wein und Mehr im Dreiländereck:

Wo Österreich, Ungarn und die Slowakei zusammentreffen, könnte man manchmal denken, die Zeit wäre stehengeblieben. Störche klappern auf Schornsteinen, Entenfamilien genießen Vorfahrtsrecht, und das Wort Hektik scheint niemand zu kennen. Die Rundfahrt ab/bis Wien führt die Radler vorbei an von viel Sonnenschein begünstigten Weinbaugebieten. Kein Wunder, dass schon Kaiser Franz I hier gern die Sommerfrische verbrachte. Die Stationen der Rundfahrt sind Baden bei Wien, Rust und Mörbisch, Sopron, Neusiedl und Bratislava.

Piemont Rundfahrt. Im schönen Garten Eden Italiens.

Das Piemont ist als Feinschmecker Paradies bekannt. Hier werden fantastische Weine ausgeschenkt, hochwertige Trüffel serviert und sündhaft gute Schokolade-Naschereien produziert. Paradiesisch ist auch die Landschaft mit mit sanft hügeligen Weinanbaugebieten und majestätischen Alpengipfeln am Horizont. Von Turin aus geht es in Tagesetappen nach Pinerolo, ins mittelalterliche Saluzzo, nach Bra, die „Hauptstadt der Gourmets“, über die Weinstadt Barolo nach Alba, weltbekannt für weiße Trüffel, zur Schaumwein-Stadt Asti und zurück nach Turin.

Pfälzer Weinsternfahrt – Weinreben & Rheinebene.

Deutschlands zweitgrößte Weinbauregion lädt ein – in wunderschöne Ortschaften, zu idyllischen Winzerhöfen mit hervorragenden Weinen und zu Stätten mit 2000 Jahre alter Kultur, wie z. B. im Dom zu Speyer. Die Radler wohnen im 4-Sterne Kurpark-Hotel Bad Dürkheim, einem ehemaligen Schloss in traumhafter Lage. Den Titeln der Tagesetappen ist nichts hinzuzufügen: „Weinreben und Winzer“, „Kultur und Technik in Speyer“, „Weinselig am Weg nach Landau“, „Römer, Mittelalter und Barock“ und „Bad Dürkheims Weinberge“.

PR-Kontakt:

Friedhelm Grönemeier – Pressebüro Grönemeier | Altkönigstraße 8a | 65824 Schwalbach | Deutschland | Tel.: +49 (0)6196 3369| marketingservice@groenemeier.de

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!