(3)

Hamburg - Sylt

North Sea coast cycle path.

From Hamburg, cycle north along the Elbe to the gorgeous island of Sylt. Enjoy the change of scenery along the coast with its daily high and low tides.

Easy

Easy
  • 8 Days / 7 Nights
  • Self-guided tour
Christine Pölzleitner
Christine Pölzleitner
+43 6219 7444 137 Contact

Itinerary

Individual arrival to Hamburg on your own until the late afternoon. Visit the metropolis of Hamburg. Explore the diversity this beautiful city has to offer.

Cycle along the Elbe River, through Blankensee, and to Wedel. Continue through marshland protected by dikes, through Uetersen, and to Elmshorn.

Cycle to the charming small town of Glückstadt and to Brunsbüttel. The Kiel Canal begins in Brunsbüttel. The lock is definitely worth seeing.

Once you have past the dikes, you will see the Wadden Sea. Cross the vast ‘Dithmarscher Land’ towards North Frisia. You’ll soon reach Büsum.

Before leaving Büsum, storm surge adventure world "Blanker-Hans" might be a good idea to visit. Cross the dam, Eidersperrwerk, onto the luscious green island. There is a watch tower near Katingsiel from which you can take in the beauty of surrounding nature. Visit the information centre in Katingsiel for more information about the national park near Wadden Sea. Oprional across St.Peter-Ording or about direct route to Husum.

You can either cycle along the coast line or take the shorter route directly to Hamburger Hallig and over the dikes to Dagebüll. The ferry to Föhr/Amrum leaves from there. If you like, you can take the train to Niebüll. The fare is payable on-site. There, you can visit the museum of natural history.

Board the train with your bike to the island of Sylt. Take a stroll and enjoy the shops in Westerland or explore Hörnum, Kampen, or the island of Lyst by bike. Take the train to Niebüll or take the ferry to Römö and continue from there by bike across the border and back to Niebüll. The fare for the ferry is payable on-site.

Tour character

The tour is flat and without some mentionable altitude differences.

Prices and events

All data for 2019 at a glance
Season 1
May 5, 2019 - Jun 1, 2019
Jun 10, 2019 - Jun 22, 2019
Sep 9, 2019 - Sep 22, 2019
Sunday
Season 2
Jun 2, 2019 - Jun 9, 2019
Jun 23, 2019 - Sep 8, 2019
Sunday and Tuesday between 25.06. - 03.09.
North Sea Coast Cycle Path 8 days, DE-NSRHS-08A
Base price
Surcharge single room
North Sea Coast Cycle Path 8 days, DE-NSRHS-08B
Base price
Surcharge single room
729,00
228,00
659,00
180,00
819,00
228,00
749,00
180,00
Price
Rental bike 7-gear
Rental bike 27-gear
Electric bike
80,00
80,00
200,00

Services and infos

Included:

  • Accommodation as already mentioned
  • Breakfast buffet or an extensive breakfastLuggage transfer between the hotels
  • Luggage transfer between the hotels
  • Detailed travel documents 1x per room, with route maps and route descriptions
  • Train ticket Niebüll/Dagebüll – Sylt and back excl. your bike
  • Harbour loop tour in the harbour of Hamburg
  • GPS-data is available
  • Service-Hotline

Arrival / Parking / Departure:

  • Hamburg train station
  • Car parks in Hamburg, near the hotel, costs about € 12 – 20  per day.
  • Public parkade Altona, costs about €15,- per day
  • Public “Messeparkhaus Ost”, costs about €10,- 15 per day
  • Good train connection from Niebüll/Dagebüll to Hamburg.

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price
  • Further important information according to the package travel law can be found here!
Christine Pölzleitner
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Christine Pölzleitner, Customer Service

Ratings

3.7 of 5 Stars (3 Ratings)
3 stars
Christiane Gelhaus DE | 18.09.2018
Unsere Gruppenreise mit 7 Personen
Wir haben die Reise wieder über eurobike gebucht, da wir im letzten Jahr (10 Seen Rundfahrt) sehr zufrieden waren. Leider mussten wir bei der Zusendung der Reiseunterlagen feststellen, dass dies wieder eine Originalreise der Mecklenburger war und wir mit dieser Organisation noch nie richtig zufrieden waren. Aber nun ja, es kann sich ja auch mal ändern. Aber es fing wieder in Hamburg mit einer Einführung ein, die leider keine war. Die Räder wurden nicht am Hotel (Hotel war gut!) übergeben, sondern wir sind mit einem Taxi zur Fahrradübergabe gefahren. Räder wurden nicht richtig eingestellt, dreckige Gepäcktaschen übergeben. Das waren wir von eurobike nicht gewöhnt. Ein e-bike hatte einen miserablen Akku, da mussten wir auch zwischendurch mal aufladen, vor allen Dingen weil die Touren nicht - wie im Prospekt stand - 50 km waren und der Wind ständig von vorne kam! Manchmal war es schrecklich. Bei der ersten Tour kamen wir auf schlappe 78 Kilometer, da wir nach Glückstadt mussten und nicht wie angegeben nach Elmshorn. Hotel war ok in Glückstadt. Das nächste allerdings in Brunsbüttel war nicht so toll, vor allen Dingen weil wir die Kat A gebucht hatten. Eine Tasche wurde auch nicht nach Büsum mittransportiert, eine Mitfahrerin musste sich so neue Tabletten und Waschutensilien kaufen, da die Tasche erst am nächsten Abend wieder auftauchte. Die Krönung war dann die Mühle in Büsum. Leider weit außerhalb der Stadt, sodass wir auch nicht mehr abends in den Ort fuhren. In der Mühle gab es 2 vollkommen unfreundliche ältere Herren an der Rezeption, die ihren Job definitiv nicht gelernt hatten. Einmal Mühle, nie mehr Mühle, dass schaffen die beiden auf jeden Fall! In Husum hatten wir mal ein tolles Hotel (Kat. A), die Stadt gefiel uns sehr gut. In Niebüll war die Pension von außen gut, aber die Sauberkeit ließ sehr zu wünschen übrig. Auch keine Kategorie A! Ich weiß nicht, was uns angeboten worden wäre, wenn wir die Kat. B gewählt hätten. Fazit: die Strecken waren definitiv zu lang, die Hotels nicht wie wir es uns vorgestellt hatten und die Fahrräder waren auch nicht so gut wie bei eurobike!
4 stars
Albrecht Schennen DE | 22.08.2018
Hotel, Leihräder, Streckenführung
4 stars
Reinhard Männle DE | 09.07.2017
An der Nordseeküste
Eine sehr schöne Tour mit allem, was Land, Leute und Nordsee zu bieten hat. Bei der Wahl der Hotels sollte allerdings darauf geachtet werden, dass diese über Fahrstühle verfügen oder, falls dies nicht der Fall ist, sollte bei der Zuweisung der Zimmer ein Treppensteigen mit Koffer bei Personen über 65 Jahre vermieden werden.
Eurofun Touristik GmbH answered:
Eurobike - Joscha
Es freut uns, dass Sie gute Erinnerungen von der Nordseeküste mit nach Hause nehmen konnten. Gerne können wir Wünsche bezüglich der Zimmer unverbindlich an die Hotels weitergeben.

You might also be interested in

Stay up to date!
Subscribe to our newsletter
Robi
With our newsletter you are always up to date!