Firmengeschichte


Eurobike steht für langjährige Erfahrung im Tourismus und besonders im Bereich Radreisen. Hier ein kurzer Überblick zu Entstehung und wichtigen Meilensteinen unseres Unternehmens.
 

1991
Bereits im Frühjahr 1991 überlegen Walter Schmid und Herbert Würtinger, wieder in Sachen „Radreisen“ aktiv zu werden und führen viele Gespräche und Verhandlungen mit potenziellen Partnern und Mitbewerbern. Im Dezember 1991 wird der Firmenzweig „Radwandern“ innerhalb der Würtinger & Partner GmbH gegründet.
 

1992
1992 entsteht der erste Eurobike-Katalog, die „10 Seen-Rundfahrt“ wird als erste Eigentour entwickelt. Im der ersten Saison 1993 buchen 576 Personen.
 

1993
1993 wird die Gründung einer eigenen Gesellschaft beschlossen – Firmenname „Eurofun Touristik“ mit dem Produktnamen „Eurobike“ für den Bereich „Radtouristik“.
 

1995
Im August 1995 beendet die ehemalige Muttergesellschaft Würtinger & Partner ihre Tätigkeit in Franking-Holzöster, die Suche nach einem neuen Büro beginnt. Fündig wird man in Obertrum am See in der Mühlstraße 20: Ein aufgelassener Bauernhof gemietet.
 

Die nächsten Jahre zeichnen sich durch die kontinuierliche Steigerung der Buchungszahlen aus, permanent wird am Ausbau der angebotenen Routen gearbeitet.

2001
2001 stehen die Zeichen auf Expansion: Eurofun beteiligt sich bei der „Bodensee Radweg Service GmbH“ mit 26 Prozent, nach einigen Verhandlungen wird „Rückenwind Reisen“ in Oldenburg per 01.01.2002 zu 100% übernommen. Geschäftsführer wird Dietmar Baumanns.
 

2002
Im Jahr 2002 wird das Objekt Mühlstraße 20 in Obertrum gekauft und großzügig umgebaut. Der Umzug in die neu gestalteten und freundlichen Räumlichkeiten findet per 21.08.2003 statt, bis Dezember wird auch der ältere Teil fertig renoviert.
 

2004
Unter dem Markennamen "Eurohike" werden 2004 ausgewählte Wanderreisen in einem Extra-Katalog angeboten. Mit 1.11.2004 Übernahme von 65 % der Eurotrek AG in Zürich.
 

2006
Unter dem Markennamen "Euroaktiv" werden 2006 erstmals ausgewählte Aktiv-Reisen in einem Extra-Katalog angeboten.
Ab November Übernahme der restlichen 35 % von der Eurotrek AG.
 

2007
Kauf der Firma KVS GmbH in Neuss. Herr Bunge Andreas wird Geschäftsführer und zieht nach Oldenburg. Im April wird Frau Verena Sonnenberg Geschäftsführerin in Zürich bei der Eurotrek AG
 

2009
Übernahme von 40 % Anteil an der Firma SE Tours GmbH in Bremerhaven. Kauf der ersten E-Bike – Flyer.
 

2010
Neuer Katalog Rad & Schiff in Zusammenarbeit mit Rückenwind und Bodensee Radweg Service. Ende Oktober nach dem Nationalfeiertag beginnen wir mit dem Bau der neuen Garage mit Büros und Wohnungen für die Gesellschafter. Mit Ende des Jahres scheidet Herr Dietmar Baumanns als Geschäftsführer von Rückenwind aus. Eurohike bekommt mit Frau Sonnenberg eine neue Leiterin.
 

2011
Herr Bunge Andreas wird neuer Geschäftsführer bei Rückenwind Reisen. Neuer Katalog mit nur deutschen Radtouren entsteht. Frau Verena Sonnenberg kommt nun endgültig wieder zurück in die Zentrale nach Obertrum und übernimmt die Sparten Eurohike und Euroaktiv.
Mit Sommer können wir die neue Garage beziehen und  Ende des Jahres können wir die neuen Räumlichkeiten mit den Wohnungen und Büros beziehen. Anschließend beginnen wir sofort mit den Adaptierungsarbeiten im 1. Stock des Bürohauses, damit Eurohike und die Graphische Abteilung Arbeitsplätze erhalten.