Rundtour ab Stockholm

Durch die Geschichte Schwedens.

Schweden steht für Blaubeerkuchen, Zimtschnecken und Smörgåsbord. Für die lange Geschichte der Wikinger, Midsommar und das Luciafest. Aber auch für idyllische Weite, Wasser und unberührte Natur. Finden Sie auf einem Radurlaub mit Eurobike heraus, was Ihre ganz individuellen Schweden-Eindrücke sind. Die Rundreise führt in sieben Tagen von Stockholm ausgehend nach Mälaren, einem der größten Seen Schwedens,, durch die Landschaft Sörmlands und entlang der Ostseeküste wieder zurück in die Hauptstadt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom Land Inga Lindströms, Pipi Langstrumpfs und der Wikinger.

Details zum Radurlaub rund um Stockholm

Dass Schweden ein ideales Ziel für Radurlauber ist, beweist nicht nur die Qualität der Radwege und das gut ausgebaute Radweg-Netz. Auch die milden, nicht zu heißen Sommer-Temperaturen versprechen beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Radurlaub. Sieben Tage lang erkunden Sie auf zwei Rädern das grüne Umland Stockholms und natürlich die Königsstadt im Norden.

Die Highlights der Schweden-Radrundreise auf einen Blick:

  • Radspaß auf Schwedisch: Die Schweden lieben Radfahren – und das spüren Sie vor allem auf den bestens ausgebauten Radwegen im ganzen Land. Allerorts sind Radfahrer herzlich willkommen.
  • Stockholm – Venedig des Nordens: Als Start- und Endpunkt der Rundreise punktet Stockholm mit kleinen Cafés, grünen Parks und dem typisch nordischen Lebensgefühl. Das Schloss Drottningholm der königlichen Familie nahe der Hauptstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und liegt ebenfalls auf der Radroute.
  • Schwedens Kleinstadtflair: Kleine Städte wie Mariefred oder Trosa erinnern an die beliebten Inga-Lindström-Filme.

Wissenswertes zur Rad-Rundreise in Südschweden

Am Tag der Anreise haben Sie reichlich Zeit, durch Stockholm zu schlendern und es sich in den Gassen gut gehen zu lassen. Die nächsten Tage sind gefüllt mit zahlreichen Radkilometern – rund 270 an der Zahl, bevor Sie wieder zurückkehren. Die Tagesetappen sind zwischen 35 und 60 Kilometer lang und verlaufen meist flach. Größere Wasserabschnitte werden mit Fährfahrten überbrückt, die Sie über Flüsse und Seen bringen. Dank des umfangreichen Tourenmaterials, das auch mit GPS-Daten verfügbar ist, starten Sie bestens vorbereitet in das skandinavische Radabenteuer.

Genuss-Radler

Genuss-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
nordisch3_seperator

Reiseverlauf

Am Abend finden eine persönliche Toureninformation und die Radausgabe statt. Die Hauptstadt Schwedens lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten zu einem ersten Spaziergang.

Entlang des drittgrößten See Schwedens, dem Mälaren geht es am ersten Radtag den Handelsweg entlang, der seit der Wikingerzeit besteht. Auf dem Weg nach Södertälje, auf der Insel Lovön liegt das UNESCO Weltkulturerbe, das Schloss Drottningholm. Direkt am See liegt das schöne Schloss, in welchem die Königliche Familie Schwedens aufgewachsen ist. Einen Besuch wert ist auch das Chinesische Schloss aus dem 18. Jhd. Das in einem alten Keller gelegene Café mit schwedischen Waffeln ist ein guter Tipp um eine Pause einzulegen. Weiter geht es mit der Fähre in Richtung Södertälje wo Sie die schwedische Landschaft mit Feldern und Wäldern bewundern können. Das Schloss Sturehof bietet sich sehr gut für die Mittagspause an. Die Kleinstadt Södertälje liegt südlich von Stockholm, am Kanal zwischen Mälaren und der Ostsee.

Kurt Tucholsky, der in Schweden in Exil lebte und in Mariefred seine letzte Ruhestätte fand widmete eine seiner Erzählungen dem Schloss. Mariefred und Schloss Gripsholm sind auch zentrale Punkte in der schwedischen königlichen Geschichte. Wer noch weiter radeln möchte, hat die Möglichkeit für einen Ausflug auf die Insel Selaön, mit Runensteinen und Friedhof in Form eines Schiffes aus dem 15.Jahrhundert.

Die heutige Route bringt Sie durch die beeindruckende Landschaft Sörmlands. Eine Absenkung im Norden ließ zahlreiche Flüsse und Seen entstehen. Die bewältigten Steigungen werden mit wunderschönen Ausblicken und langen Abfahrten belohnt. Ihr Hotel lieg in der Kleinstadt Järna, im weltbekannten Anthroposophie-Dorf mit biodynamischen Gärten und spezieller Architektur.

Das Tagesziel ist die idyllische Ostseestadt Trosa, wo viele bekannte und sehr beliebte „Inga Lindström“ -Filme gedreht wurden. In einem der kleinen Restaurants sind Krebse, Lachs und geräucherter Fisch sehr zu empfehlen!

Die Reise geht weiter Richtung Norden und mit einer kurzen Fährfahrt kommen Sie wieder auf einer der Inseln Stockholms an. Tipp: fahren Sie mit der S-Bahn ins Zentrum von Stockholm und radeln nachmittags auf schönen, flachen Radwegen neben dem Wasser zur südlichen Stadtinsel Södernmalm. Am Abend können Sie aus einer Vielfalt an Restaurants auf der Insel wählen.

Tourencharakter

In Stockholm sind die Radwege bestens ausgebaut. Außerhalb der Stadt fahren sie auf kleineren Straßen mit wenig Verkehr, nur zur Überbrückung wird auf Landstraßen geradelt. An den ersten beiden Tagen sowie am letzten Tag ist es eher flach, dazwischen kann es etwas hügelig sein.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
20.05.2018 - 26.05.2018
02.09.2018 - 08.09.2018
Sonntag
Saison 2
27.05.2018 - 16.06.2018
19.08.2018 - 01.09.2018
Sonntag
Saison 3
17.06.2018 - 18.08.2018
Sonntag
Stockholm Rundfahrt, 7 Tage, SE-STRSS-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
849,00
379,00
949,00
379,00
998,00
379,00

Kategorie:  3*** und 4**** Hotels

Saison 1
20.05.2018 - 26.05.2018
02.09.2018 - 08.09.2018
Saison 2
27.05.2018 - 16.06.2018
19.08.2018 - 01.09.2018
Saison 3
17.06.2018 - 18.08.2018
Stockholm
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
115,00
210,00
115,00
210,00
115,00
210,00
Preis
24-Gang Unisex
Elektrorad
90,00
180,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Zugfahrt Tumba - Stockholm (7/6)
  • Fährfahrt Mariefred - Stockholm (4/3)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Stockholm
  • Flughafen Stockholm Arlanda oder Skavsta
  • Parkmöglichkeiten in Hotelnähe, Kosten ca. € 70,- bis € 140,- pro Woche
Angelika Spindler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Angelika Spindler, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!