Radreisen in Polen

Das enorme Potenzial des östlichen Nachbarn Deutschlands ist auch auf der anderen Seite der Oder schon lange kein Geheimnis mehr, wird aber dennoch viel zu häufig unterschätzt. Sowohl von der Fläche wie von der Einwohnerzahl belegt Polen den sechsten Platz innerhalb der EU und bietet dabei einige Attraktionen, die sich in keinem anderen Staat finden lassen. 

Die atmeberaubende Landschaft Polens lädt zum Radfahren ein

Von den weißen Stränden der Ostsee über alte, originalgetreu restaurierte Städte mit geschichtlicher Bedeutung und eine gut ausgebaute Infrastruktur bis zu dichten, scheinbar unberührten Urwäldern: In Polen erstreckt sich eine atemberaubende Landschaft, die nur auf ihre Entdeckung und einen Besuch wartet. Allein in den Masuren wurden in den letzten fünfzehn Jahren mehr als 13.000 Hektar Boden zu Nationalparks erklärt, in denen selten Tierarten wie Elche, Biber und Kormorane ihr Zuhause finden. 

Perfekte Reisezeit für den Fahrradurlaub: Der Goldene Herbst in Polen

Das Klima in Zentralpolen ist kontinental beeinflusst - der Winter ist kalt und besonders in höheren Lagen und dem Osten schneereich, während in den Sommermonaten ein warmes, sonniges und weitgehend trockenes Wetter vorherrscht. In den Bergen entwickeln sich zwar immer wieder teilweise starke Gewitter, die Ostseeküste hingegen ist für ihre zahlreichen warmen Sonnentage bekannt. Hier herrscht ein gemäßigtes Seeklima, das von der nahen Ostsee und von der Luft des Atlantiks geprägt wird. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in den Monaten September und Oktober - dem sogenannten "Goldenen polnischen Herbst", in dem die ausgedehnten Laubwälder langsam ihre Blätter abwerfen und die gesamte Landschaft in unterschiedlichsten Farbtönen erstrahlt. Die atemberaubende Natur zeigt sich jedoch das ganze Jahr über eindrucksvoll und gehört zu einer der artenreichsten in ganz Europa. In keinem anderen Land der EU finden sich so viele bedrohte Tierarten - viele davon haben hier in den weiten Urwäldern überlebt, darunter etwa der Wisent, Luchse, Wölfe und Braunbären. 

Mit dem Fahrrad durch die Masuren und entlang des Tatra-Gebirges
 

Entdecken Sie mit Eurobike das Land der 3000 Seen, wie die Masuren auch genannt werden. Die weitläufige Seenplatte gehört zu den letzten ursprünglichen Naturräumen Europas und gilt als eine der schönsten Landschaften Polens. Auf alten Alleen durchqueren Sie das Paradies mit seiner leicht hügeligen, unvergleichlich idyllischen Umgebung, in der sich Urwälder mit sanften Hainen und unzählige Seen abwechseln. Ein großer Teil der Region steht bereits seit Jahrzehnten unter Naturschutz, so dass sich hier ein Ökosystem erhalten konnte, das einst große Teile Mitteleuropas prägte. Noch romantischer als unsere geführten Gruppenreisen ist höchstens eine Fahrt auf den mitunter scheinbar endlosen Wasserflächen - beispielsweise in Masuren mit dem Passagierschiff MS Classic Lady, das wir Ihnen im Sommer zur Verfügung stellen. Es verfügt über 20 Doppelkabinen, ein Panorama-Restaurant und ein weitläufiges Sonnendeck, das Sie vor und nach Ihren Fahrradtouren zum Verweilen und Entspannen einlädt. Mindestens ebenso beschaulich ist auch unsere Fahrt entlang des Fußes des Tatra-Gebirges an der slowenischen Grenze. Sie folgen auf dieser Individual-Fahrradreise dem Dunajec - angeblich der schönste Gebirgsfluss des Landes - auf seinem Weg durch das Flusstal im Schatten der mächtigen Berge.

Eurobike bietet Ihnen Fahrradurlaub mit perfektem Service

Es kann so angenehm und unproblematisch sein, mit dem Fahrrad in den Urlaub zu fahren - zumindest, wenn Sie sich für den herausragenden Service von Eurobike entscheiden. Wir stehen Ihnen bereits im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite: Unser professionelles Team hilft Ihnen gerne weiter, ganz gleich, ob es sich um Informationen zu den einzelnen Routen aus unserem attraktiven Programm oder um Fragen bezüglich der Strecke oder der Ausrüstung handelt. Wir organisieren für Sie bereits im Vorfeld den perfekten Urlaub, bei dem Sie sich ganz Ihren Interessen und dem Fahrradfahren widmen können. Ob Karten- und Informationsmaterial, Unterkünfte in freundlichem und familiärem Ambiente, Transfers oder den Transport des Gepäcks - Sie bekommen alles von uns zur Seite gestellt. Auf Gruppenfahrten begleiten Sie unsere geschulten Reiseleiter und stehen Ihnen jederzeit zur Seite, während Sie auf Individualreisen bei allen Anliegen auf unsere Hotline zurückgreifen können. Alle unsere Strecken sind handverlesen und entstehen in Zusammenarbeit mit ortskundigen Experten, unseren Kunden und ausgewählten und jahrelang erprobten, zuverlässigen Partnern. Um Ihrem persönlichen Geschmack und Anforderungen zu entsprechen, bieten wir Strecken mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit an - von dem bequemen, gemütlichen Radwandern bis hin zu Bergfahrten für konditionierte Sportler.

Valerian Höfler
Ich helfe Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Radreise durch Polen!
Valerian Höfler, Kundenberatung

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!