Danzig am Ufer
Schöner Waldradweg Richtung Danzig
Boot an der Ostseeküste
(4)

Stettin - Danzig

Ostseeküste und Pommernradtour.

Etwa 500 km erstrecken sich die breiten, strahlendweißen Strände der Ostseeküste in Polen - von der Insel Wolin bis zum Frischen Haff. Diese Radreise führt Sie von den Werften und der Oder in Stettin bis zu der Hansemetropole Danzig, der so genannten Perle der Ostsee. Nachhaltige Landschaftseindrücke mit den Wanderdünen von Łeba, die Küstenwälder und die atemberaubende einsame Landschaft von Pommern. Sie radeln immer Richtung Danzig und lernen die Hansemetropole von ihrer schönsten Seite kennen – die prächtige Langgasse und das prachtvolle Backsteinwerk der Marienkirche.

Leicht

Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Stettin bis zum Nachmittag. Toureninformation um 17.30 Uhr im Hotel. Lassen Sie den Tag mit einer Stadtrundfahrt in Klein-Paris des Ostens – Stettin mit den Sehenswürdigkeiten wie der Haken- bzw. Odertrass, dem Schloss der Pommernherzöge und der quirligen Altstadt ausklingen.

Nach dem Frühstück Busfahrt nach Świnoujście/Swinemünde und erste Eindrücke von der Ostsee. Dort Radausgabe und erste Radtour durch die schönen Wälder des Woliner Nationalparks in Richtung Misdroy. In diesem bekannten Kurort flanierten auf der Strandpromenade schon 1830 die ersten Kurgäste. Vom Pier ein Blick auf die einzigartigen Klippen. Sie genießen den Blick auf die Ostsee bei einer Kaffeepause am Strand. Dann geht es weiter mit dem Rad auf schönen Radwegen Richtung durch den dichten Waldkomplex und an idyllischen Seen entlang durch den Wolin Nationalpark.

Bei Übernachtung in Cammin sollten Sie noch unbedingt die gotische Kathedrale und den geheimnisvollen Klostergarten in Cammin besichtigen, die für die Orgel und spätgotische Wandgemälde bekannt sind. Nach einem kurzen Transfer radeln Sie entlang der Küstenwälder ans Meer und die weiten Strände bei Hoff. Von dort geht es dann weiter entlang der schönen Küstenwälder und Strände nach Kolberg.

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine wunderschöne Radstrecke von Kolberg nach Ustronie Morskie – auf der einen Seite Strand, auf der anderen ein Vogelreservat mit malerischen Sümpfen und Wasserlilien. Über Ustronie Morskie geht es weiter zu dem wohl schönsten Leuchtturm an der polnischen Ostseeküste in Gaski. Am Nachmittag geht es weiter durch kleine Dörfer an der Ostsee nach Osieki bzw. Bustransfer nach Slupsk/Stolp, wo Sie bei einem rustikalen Abendessen den Tag ausklingen lassen.

Bei Übernachtung in Osieki bzw. Slupsk haben Sie morgens einen Bustranser nach Uskta. Von dort radeln Sie nach Rowy, wo Sie eine kleine Badepause einlegen können. Tolle Natureindrücke wirken auf Sie ein während Sie durch den bewaldeten Teil des Slowinski Nationalparks radeln - vorbei an kleinen Aussichtsplattformen. Per Rad weiter nach Kluki zum Freilichtmuseum, danach Bustransfer in das ehemalige Fischerdorf Leba.

Die so genannte polnische Sahara ist ein Unikat in Europa und lädt ein an diesem Tag zu einem typischen Badetag an den Sandstränden der Ostsee zu entspannen. Oder Sie entdecken den Slowinski Nationalpark, in dem Seeadler, Uhus und Schwarzstörche heimisch sind mit der höchsten Wanderdüne der Łącka Góra. Bummel in Łeba. Das Rad steht den ganzen Tag zur freien Verfügung.

Nach dem Frühstück Bustransfer zur Halbinsel Hela – dem so genannten Kuhschwanz von Polen. Stopp am Schloss der kaschubischen Familie Krockow besichtigen, das ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert stammt. Es wurde mehrfach umgebaut. In der jetzigen Form besteht es seit Anfang des 19. Jahrhunderts. In den letzten Jahrzehnten ist es mit vornehmlich aus Deutschland stammenden Mitteln wiederhergestellt worden und beherbergt jetzt die deutsch-polnische Begegnungsstätte der Stiftung Europäische Begegnung „Kaschubisches Zentrum Krokowa“, deren Leiter ein Sohn des an der Mosel lebenden Familienoberhaupts Albrecht Graf von Krockow, Ulrich Graf von Krockow ist. Am Nachmittag Radtour über die Halbinsel Hela und anschließend Schifffahrt nach Danzig bzw. Gdynia. Die wohl schönste Art in die prächtige Hansestadt zu reisen.

Tourencharakter

Eine Radreise durch meist flaches und öfter hügeliges Gelände. Die Radelstrecken verlaufen fernab der Hauptstraßen auf zumeist asphaltierten, abschnittsweise auch unebeneren oder sandigen Wegen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
18.05.2019 | 25.05.2019 | 01.06.2019 | 08.06.2019 | 15.06.2019 | 29.06.2019 | 13.07.2019 | 27.07.2019 | 03.08.2019 | 17.08.2019 | 24.08.2019 | 31.08.2019 | 07.09.2019 | 14.09.2019 |
Anreise Samstag
Stettin - Danzig 8 Tage, PL-SDRSD-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
665,00
170,00

Kategorie: 3*** Hotels sowie landestypische Hotels

Saison 1
18.05.2019 - 18.05.2019
25.05.2019 - 25.05.2019
01.06.2019 - 01.06.2019
08.06.2019 - 08.06.2019
15.06.2019 - 15.06.2019
29.06.2019 - 29.06.2019
13.07.2019 - 13.07.2019
27.07.2019 - 27.07.2019
03.08.2019 - 03.08.2019
17.08.2019 - 17.08.2019
24.08.2019 - 24.08.2019
31.08.2019 - 31.08.2019
07.09.2019 - 07.09.2019
14.09.2019 - 14.09.2019
Stettin
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Danzig
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
90,00
65,00
90,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
65,00
65,00
165,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtung in Hotels wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 5 x Halbpension (Stettin und Danzig nur ÜF)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Busfahrt von Szczechin nach Swinemünde
  • Schifffahrt von der Halbinsel Hela nach Danzig bzw. Gdynia
  • Bustransfer lt. Programm
  • Service-Hotline

Optional:

  • Transfer Flughafen – Hotel bzw. Bahnhof – Hotel auf Anfrage (Preis abhängig von der Personenanzahl)
  • An- und Abreisepaket ab/bis Berlin, ca. € 145,- pro Person.

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Stettin
  • Flughafen Berlin
  • PKW Anreise nach Stettin

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Detailinfo:

  • Gültiger Personalausweis erforderlich
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Bewertungen

4,2 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
4 Sterne
Christina Path DE | 20.07.2017
Radfahren entlang polnischer Ostsee
Tour entlangschönster polnischer Ostseestrände und dichten tollen Wäldern mit Krönung durch die romantische und lebendige Stadt Danzig. Auch wenn die Naturwege (oft sandig) immer mal wieder Fahrradbeherrschung verlangten. Zu empfehlende Tour, die außerdem sehr gut organisiert und teilweise begleitet wurde, obwohl wir eine individuelle Tour gebucht hatten.
4 Sterne
Christel Carstensen DE | 20.07.2017
Radreise Stettin-Danzig
4 Sterne
Albin Huber DE | 16.07.2017
gut
5 Sterne
Hugo Maier DE | 14.07.2017
Sehr interessante Reise
Sehr gute Reiseleitung und Besatzung der Begleitfahrzeuge. Wunderschöne Landschaften. Interessante Städtchen, insbesondere Danzig als Großstadt mit toller Atmosphäre. Sehr gute Hotels. Interessante Streckenführung. Manche Sandwege waren leicht abenteuerlich. Sie waren eine interssante Abwechslung.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!