salzburg1_seperator

Radreisen in Österreich

Österreich – eine ehrwürdige und imposante Radkulisse für Radfahrer jedes Alters

Traumhafte Landschaften, imposante Sehenswürdigkeiten aus anderen Zeiten, moderne Städte, eine ganz besondere Küche, kurz: ein Land voll von Geschichte mit viel Charme und Schmäh. Von Radreisen in Österreich darf man sich eine ganze Menge versprechen.

Die beliebtesten Radreise-Regionen in Österreich

Im Hintergrund der Radfahrer das Wiener Parlament

Eine Symbiose aus Schönheit und Gemütlichkeit

Wer schon einmal in Österreich war, wird sich gerne an seinen Aufenthalt zurückerinnern. Traumhafte Berge, glitzernde Seen, architektonische Meisterwerke, altehrwürdige Städte, eine Küche, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Das alles ist Österreich. Ja, und wenn dann auch noch die Radwege optimal ausgewählt sind, die Einheimischen einen freundlich mit ihrem ganz eigenen Humor auf die Schippe nehmen und die Etappenorte bestens ausgewählt sind, was soll denn dann noch schief gehen? Ob im wunderschönen Salzkammergut, entlang der schönen österreichischen Donau, am schier endlosen Neusiedler See, an der steirischen Mur oder im traditionellen Tirol – eine Radreise in Österreich hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Radfahrer beim Stärken in der Kellergasse

Donau

Der Donauradweg ist der wohl bekannteste Radweg Europas. Vom deutschen Schwarzwald ausgehend durchfließt der zweitgrößte Strom Europas ganze zehn Länder, bevor er im Schwarzen Meer mündet. Das schönste Stück der Donau befindet sich, das behaupten wir jetzt einfach mal so, in Österreich. Über Passau erreicht der stolze Fluss österreichisches Staatsgebiet und windet sich dann durch Oberösterreich, Niederösterreich, Wien und verlässt Österreich über Bratislava. Durch den überwiegend flachen Flussverlauf der Donau, zählen die Donau-Radweg Radtouren zu den perfekten Einsteigerradreisen. Interessante Städte entlang des Weges und bezaubernde, wechselnde Landschaften überzeugen beinahe jeden Radnarren. Ob klassisch am Donauradweg von Passau nach Wien, Salzburg – Wien oder die sportliche Variante, Sie werden begeistert sein. Und wenn Sie einfach mal an einem Wochenende Kraft tanken und trotzdem aktiv sein wollen, empfehlen wir unsere Radtour Auszeit im Landhotel am Inn.

Rad vor dem Irrsee

Salzkammergut

Eine herrliche Berglandschaft und glitzernde Seen begrüßen unsere Gäste im schönen Salzkammergut. Wem es hier nicht gefällt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Wandeln Sie auf des Kaisers Spuren und erradeln Sie sich tausend wunderschöne Eindrücke. Die Zehn Seen-Rundfahrt und ihre unterschiedlichen Varianten begeistern bereits seit über 20 Jahren. Sie war die erste Eurobike-Originaltour und zählt nach wie vor zu den beliebtesten. Für all jene, die nach einer anstrengenden Radetappe nicht mehr Koffer auspacken wollen, gibt es die wunderbare Erfindung Sternfahrt. Entdecken Sie auf der Salzkammergut Sternfahrt das Salzkammergut, aber kehren Sie jeden Tag wieder in Ihr gemütliches Hotel zurück. Kofferpacken wird also unnötig.

  • Viele weitere wunderschöne Touren im Salzkammergut erwarten Sie. Informieren Sie sich!
Schattiger Radweg neben dem Fluss

Steiermark

Wenn das grüne Herz Österreichs einlädt, lässt man sich nicht lange bitten. Endlose Weiten, üppige Wein- und Obstgärten und saftig-grüne Wiesen, durchzogen von wundervollen Radwegen, interessante Etappenorte, Kultur, Kulinarik und eines der beliebtesten Weingebiete Österreichs machen die Steiermark zu einer äußerst attraktiven Raddestination. Besonders beliebt ist der großartige Mur-Radweg, aber auch unsere Radtour Geheimtipp Südsteiermark hat so einiges zu bieten.

Radler vor Schloss Esterhazy

Neusiedler See

Das Meer der Wiener besticht durch seine schier endlose Weite, die bequemen Radwege in der Umgebung, zauberhafte Ortschaften an seinen Ufern und diesem multikulturellen Charme, den man überall verspürt. Das wunderschöne Ungarn ist nur einen Katzensprung entfernt und lädt zu interessanten Ausflügen ein. Ob bei der Neusiedlersee Rundfahrt oder bei der Neusiedlersee Sternfahrt, wunderbare Stunden auf dem Fahrrad mit viel Sonnenschein und bestem Wetter sind garantiert.

Wenn auch Sie das Burgenland und den schönen Neusiedler See erkunden wollen, klicken Sie bitte hier.

Kuh vor atemberaubenden Alpenpanorama

Tirol

Weltbekannt für seine majestätische Bergwelt ist das wunderschöne Tirolerland. Doch hier kann man bei weitem mehr als nur Ski fahren und wandern. Auch für uns Radler hält das stolze Tirol ein ganzes Netzwerk an Möglichkeiten in Form von fantastischen Radwegen bereit. Der Schwierigkeitsgrad der Etappen reicht vom Anfängerniveau bis zum anspruchsvollen, sportlichen Tourencharakter. Ob Innsbruck - Venedig oder St. Moritz – Innsbruck, Tirol bietet uns Radtouren in alle Himmelsrichtungen und für jedes Leistungsniveau. Wir sind uns sicher, dass auch die richtige Tour für Sie dabei ist.

  • Sollten Sie nun Geschmack an unseren Radreisen in Tirol gefunden haben, klicken Sie bitte hier.
Blick auf See bei St. Moritz
Tourencharakter
Mittel
(12)
Schweiz / Österreich

St. Moritz - Innsbruck

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Die Schweiz und Österreich sind ein Dream-Team, wenn es um panoramareichen Radurlaub geht. Die Radreise von St. Moritz bis Innsbruck könnte abwechslungsreicher nicht sein – und dennoch sind die einzelnen Tagesetappen in sich stimmig. Ihr Weg führt Sie an acht Tagen vom eleganten St. Moritz über das Engadin bis nach Innsbruck, der Stadt mit dem Goldenen Dachl. Bergpanoramen wechseln sich mit satten Wäldern des Schweizer Nationalparks ab, und auch das kulturelle Angebot kann sich sehen lassen. Und der Genuss? Der spielt eine ganz große Rolle im Engadin und auch in Tirol. Sie haben die genussvolle Wahl zwischen der berühmten Engadiner Nusstorte, Bündnerfleisch, Tiroler Gröstl und zahlreichen Spezialitäten mehr. Details zum Radurlaub von St. Moritz nach Innsbruck Zum Staunen schön sind die Panoramen entlang des Inns, die Sie im achttägigen Radurlaub zwischen St. Moritz und Innsbruck erwarten. Bleiben Sie ruhig stehen und lassen die Eindrücke auf sich wirken – und nehmen Sie sie als bleibende Erinnerungen mit nach Hause. Besonders idyllisch ist die Seen-Radtour ganz zu Beginn der Radreise, die Sie bis an den Inn-Ursprung führt. Die Highlights der Radreise am Inn auf einen Blick: Malerisches Engadin: Die Dörfer des Engadings wie Zernez, Susch oder Lavin scheinen wie aus einem alten Heimatroman entsprungen, genauso wie die tiefgrünen Wälder und Hochtäler. Das mondäne St. Moritz erstrahlt in seinem ganz eigenen Glanz. Herzliches Tirol: Am fünften Tag des Radurlaubs überschreiten Sie die Grenze zwischen der Schweiz und Österreich und spüren sofort die Tiroler Gastfreundschaft. Radwege entlang des Inns: Der Inn entspringt beim Malojapass im Engadin und mündet in Passau in die Donau. So weit begleiten Sie den Fluss zwar nicht, aber Sie radeln an ihm ein Stück bis Innsbruck entlang.   Wissenswertes zum Radurlaub im Engadin und in Tirol Zu Beginn der Reise erwartet Sie in St. Moritz elegantes Flair und eine Rundreise zu den umliegenden Seen. Tag für Tag radeln Sie ein Stück weiter in Richtung der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Die Tagesetappen sind zwischen 35 und 65 Kilometer lang und führen meist auf herrlichen Radwegen. Nur zwei bis drei mittlere Anstiege sind mit etwas Kondition leicht zu meistern. Damit Sie gut gewappnet die Radreise starten, erhalten Sie von Eurobike schon vor dem Urlaub das Routenmaterial zugeschickt. So können Sie entspannt in Ihr Radabenteuer starten! Tipp: Diese Reise ist auch als siebentägige Variante buchbar, ohne die Seen-Radtour zu Beginn. Finden Sie hier alle Infos und viele weitere Tourentipps zu unseren Radreisen in Tirol.
Details anzeigen
Radfahrerin liegt auf Baum

Kärnten

Das sonnige Kärnten mit seinen imposanten Bergen und den glitzernden Seen hält so manch bezaubernde Radtour für uns bereit. Und auch die geografische Nähe zum Nachbarland Italien macht Kärnten zu einer unserer beliebtesten Radregionen. Der weltberühmte Alpe-Adria Radweg bietet gleich zwei aufregende Radtouren, nämlich Villach – Grado – Triest oder Salzburg – Villach. Aber auch die Villach Sternfahrt oder etwa der Drau-Radweg Klassiker lassen die Herzen von uns Radlern höherschlagen.

  • Alle Informationen und Tourentipps zur Radregion Kärnten erhalten Sie hier.
  • Und sollten Sie an unseren Radreisen entlang des berühmten Alpe-Adria Radweges interessiert sein, klicken Sie bitte hier.

Rad und Schiff in Österreich

Rad & Schiff, Dürnstein

Wenn auch Sie gerne einen Radurlaub buchen würden, sich aber der Faszination Wasser nicht entziehen können, dann haben wir etwas ganz Besonderes für Sie im Angebot. Unsere Reisen mit Rad & Schiff sind nicht ohne Grund so beliebt: Die ganz besondere Atmosphäre an Bord verzaubert auch die Landratten unter Ihnen. Das Schiff fungiert als komfortables Hotel, das Ihnen täglich nachschwimmt, und als exquisites Restaurant. Kofferpacken? Bei diesen Radreisen ist das nicht notwendig. Gehen Sie an Bord der MS Normandie und radeln Sie die Route Passau - Wien - Passau oder checken Sie auf der MS Primadonna ein und entdecken Sie die Strecke Passau - Budapest - Passau.

Geführte Radtouren in Österreich

Radler auf dem Radweg in Bad Ischl

So schön individuelle Radtouren auch sein können, weil man sich nach niemanden richten muss und alle Entscheidungen selbst trifft, für manche sind diese Art von Radtouren aber einfach nicht das richtige. Kein Problem, wir gehen auf alle Bedürfnisse unserer Gäste ein. Ein erfahrener, ortskundiger Tourenguide begleitet unsere Gäste in der Gruppe mit Rat und Tat, weiß zu jedem Fleck und Ort witzige Anekdoten und interessante Fakten zu erzählen und nimmt die gesamte Organisation in die Hand. Die Zehn Seen Rundfahrt in der Gruppe oder Durch Südtirol in der Gruppe? Eine Gruppentour macht immer Spaß.

Radreisen in Österreich für Familien

Die Familie radelt entlang des Inn-Radweges in der Landschaft

Und selbstverständlich haben wir auch angepasste Radreisen für unsere kleinsten Gäste. Denn die schönste Zeit im Jahr sollte man mit seinen Liebsten verbringen. Wir bieten unsere beliebtesten Radtouren auch in familientauglicher Version an. Die Etappenlängen werden etwas verkürzt, der Streckenverlauf vereinfacht und voilà – schon haben wir eine Radtour, die auch von Kindern geradelt werden kann. Radeln Sie z.B. den Donau-Radweg von Linz nach Wien oder darf es lieber der Inn-Radweg für Familien sein?

Wissenswertes zu Ihrem Radurlaub in Österreich

Weg durch ein Kornfeld

Das österreichische Klima

Das österreichische Klima hat sich als ideal für uns Radfahrer herausgestellt. Ja, stimmt schon. Hier regnet es auch schon mal, aber generell herrscht in Österreich ein sehr angenehmes Klima. Der Frühling ist zumeist sehr sonnenreich mit behaglich warmen Temperaturen, die Sommer können, besonders im Osten, auch richtig heiß mit gelegentlichen Wärmegewittern werden. Der Herbst kann oft bis in den Oktober hinein noch recht warm sein. Regen kann immer vorkommen, aber das ist schließlich überall so. Von Oktober bis März ist die Wahrscheinlichkeit Schnee zu sehen sehr hoch, besonders in den Alpen, deshalb starten unsere Radtouren nicht vor April, die in den Bergen sogar erst im Mai.

Creme Brulee

Die berühmte österreichische Küche

Ein bisschen hiervon, ein wenig davon und natürlich auch etwas davon….So lässt sich die österreichische Küche sehr gut beschreiben. Die große K.u.K. Monarchie hat ihre Spuren hinterlassen – auch in der Küche. Besonders die Wiener Küche setzt sich aus Einflüssen verschiedenster Länder zusammen. Italien, Böhmen, Bayern und natürlich Ungarn haben die österreichische Küche geprägt und sie zu dem gemacht, was sie heute ist. Ein feuriges Rindsgulasch mit Semmelknödeln, ein leckeres Paprikahendl mit Spätzle, echte Tiroler Kasspatzn, Schlutzkrapfen, ein Tafelspitz vom Rind mit Semmelkren und Spinat, Apfelstrudel, Palatschinken, Sacher Torte,….. die Liste der österreichischen Spezialitäten lässt sich noch lange fortsetzen. Eines ist jedoch sicher: die österreichische Küche zählt nicht grundlos zu den vielseitigsten und besten Küchen Europas, ja sogar von der Welt. Bilden auch Sie sich Ihre eigene Meinung! Aber wir können Ihnen versprechen –hungrig kam noch keiner vom Österreichurlaub nach Hause.

Riesenrad und Achterbahn im Wiener Prater

Das Wiener Schnitzel

Wer sich den Abschnitt über die österreichische Küche aufmerksam durchgelesen hat, dem wird sofort aufgefallen sein, dass das wichtigste und bekannteste österreichische Gericht fehlt – richtig, die Rede ist vom Wiener Schnitzel. Doch was macht das Wiener Schnitzel so einzigartig? Das Kalbfleisch werden die einen sagen, anderen ist die Panier (Panade) am wichtigsten, doch am Ende ist es doch das Butterschmalz, dass diesen herrlichen Geschmack ausmacht. Einer Legende zufolge kam das Wiener Schnitzel erst im 19. Jahrhundert nach Österreich. Feldmarschall Radetzky soll während der italienischen Revolution am Costoletta milanese (das Mailänder Kotlett) großen Gefallen gefunden haben. Ob nun das bekannteste österreichische Gericht wirklich aus Italien stammt und nur in Österreich verfeinert wurde, oder ob das alles Lügenmärchen sind? Wer weiß das schon. Wir wissen nur, dass ein richtig gut gemachtes Wiener Schnitzel eine Sünde wert ist. Mit Kartoffelsalat, Petersilienkartoffeln, Pommes frites, mit Preiselbeeren oder ohne… Lassen Sie es sich schmecken!

Wussten Sie schon,…?

  • …dass der Tiergarten Schönbrunn der älteste Zoo der Welt ist? Er wurde 1752 gegründet.
  • …dass die Postkarte in Österreich erfunden wurde?
  • …dass sich das älteste Restaurant der Welt in Salzburg befindet? Der St. Peter Stiftskeller wurde im Jahre 803 erbaut und bis heute kann man dort essen.
  • …dass Lipizzaner (weißes, edles Pferd) nach abgeschlossener Ausbildung, mit Professor angesprochen werden?
  • …dass Österreich beim Eurovision Song Contest öfter den letzten Platz belegt hat als Großbritannien, Russland, Irland, Frankreich und Italien zusammen? Zweimal wurde aber auch der erste Platz belegt.
  • …dass in Österreich 8 Minderheitssprachen gesprochen werden?
Radfahrer vor dem Wiener Riesenrad

Perfekt organisierter Radurlaub in Österreich

Eurobike, das ist nicht nur ein Reiseveranstalter für Radreisen. Eurobike steht für Verlässlichkeit, jahrelange Erfahrung, Professionalität und besten Kundenservice. Wir sorgen dafür, dass bei Ihrem Radurlaub wirklich nichts schief geht. Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Heimreise sind Sie bei uns bestens beraten. Wir buchen komfortable Hotels für Sie, stellen Ihnen perfekte Reiseunterlagen und Kartenmaterial der Firma Bikeline zur Verfügung, transportieren pünktlich Ihr Gepäck zu Ihrer nächsten Unterkunft und stehen Ihnen auch vor Ort oder über unsere Service-Hotline stets zur Seite!

 

Eurobike – damit macht man garantiert nichts falsch!

Robi auf dem Fahrrad
Valerian Höfler
"Bei der Planung Ihrer Radreise in Österreich helfe ich Ihnen gerne!"
Valerian Höfler, Kundenberatung
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!