Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Radpause auf einer Anhöhe mit Blick auf Zernez und einer Eisenbahnbrücke

St. Moritz – Innsbruck

Der atemberaubende Radweg am oberen Inn

8 Tage / 7 Nächte
Mittel
Radpause auf einer Anhöhe mit Blick auf Zernez und einer Eisenbahnbrücke

Die Schweiz und Österreich sind ein Dream-Team, wenn es um panoramareichen Radurlaub geht. Die Radreise von St. Moritz bis Innsbruck könnte abwechslungsreicher nicht sein – und dennoch sind die einzelnen Tagesetappen in sich stimmig. Ihr Weg führt Sie an acht Tagen vom eleganten St. Moritz über das Engadin bis nach Innsbruck, der Stadt mit dem Goldenen Dachl. Bergpanoramen wechseln sich mit satten Wäldern des Schweizer Nationalparks ab, und auch das kulturelle Angebot kann sich sehen lassen. Und der Genuss? Der spielt eine ganz große Rolle im Engadin und auch in Tirol. Sie haben die genussvolle Wahl zwischen der berühmten Engadiner Nusstorte, Bündnerfleisch, Tiroler Gröstl und zahlreichen Spezialitäten mehr.

Zum Staunen schön sind die Panoramen entlang des Inns, die Sie im achttägigen Radurlaub zwischen St. Moritz und Innsbruck erwarten. Bleiben Sie ruhig stehen und lassen die Eindrücke auf sich wirken – und nehmen Sie sie als bleibende Erinnerungen mit nach Hause. Besonders idyllisch ist die Seen-Radtour ganz zu Beginn der Radreise, die Sie bis an den Inn-Ursprung führt.

  • Malerisches Engadin: Die Dörfer des Engadings wie Zernez, Susch oder Lavin scheinen wie aus einem alten Heimatroman entsprungen, genauso wie die tiefgrünen Wälder und Hochtäler. Das mondäne St. Moritz erstrahlt in seinem ganz eigenen Glanz.
  • Herzliches Tirol: Am fünften Tag des Radurlaubs überschreiten Sie die Grenze zwischen der Schweiz und Österreich und spüren sofort die Tiroler Gastfreundschaft.
  • Radwege entlang des Inns: Der Inn entspringt beim Malojapass im Engadin und mündet in Passau in die Donau. So weit begleiten Sie den Fluss zwar nicht, aber Sie radeln an ihm ein Stück bis Innsbruck entlang.  

Zu Beginn der Reise erwartet Sie in St. Moritz elegantes Flair und eine Rundreise zu den umliegenden Seen. Tag für Tag radeln Sie ein Stück weiter in Richtung der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Die Tagesetappen sind zwischen 35 und 65 Kilometer lang und führen meist auf herrlichen Radwegen. Nur zwei bis drei mittlere Anstiege sind mit etwas Kondition leicht zu meistern. Damit Sie gut gewappnet die Radreise starten, erhalten Sie von Eurobike schon vor dem Urlaub das Routenmaterial zugeschickt. So können Sie entspannt in Ihr Radabenteuer starten!

Tipp: Diese Reise ist auch als siebentägige Variante buchbar, ohne die Seen-Radtour zu Beginn.

Reiseverlauf im Überblick

In St. Moritz warten exklusive Boutiquen und Restaurants, entlang dem Inn tolle Ausblicke und unberührte Natur. Atmen Sie die herrliche Bergluft im Engadin ein, bevor Sie die entzückende Altstadt Innsbrucks erreichen.

Direktanreise St. Moritz oder Anreise Innsbruck mit Bustransfer nach St. Moritz.

Hotelbeispiel: San Gian

Genießen Sie die faszinierende Umgebung von St. Moritz. Unternehmen Sie eine Seen-Radtour Richtung Inn-Ursprung.

Hotelbeispiel: San Gian

Über Samedan (Alter Turm), La Punt (frühgotische San-Andrea Kirche mit Fresken) und Zuoz (Fenstermalereien in der Kirche San Luzi) nach Zernez. Wir radeln durch das Hochtal des Oberengadins. Zernez ist das Tor zum Nationalpark (Nationalparkhaus).

Hotelbeispiel: Spöl

Zunächst geht’s nach Lavin, das sich den Charakter eines alten Bergdorfes bewahrt hat. Der Ortsname des schmucken Dorfes Guarda („Schau!“) kommt von der herrlichen Aussicht die man hier genießt. Etappenziel ist  Scuol, mit dem Erlebnisbad «Bogn Engiadina» und dem Schloss Tarasp, dem majestätischen Wahrzeichen des Engadin.

Hotelbeispiel: Bellaval

Von Scoul erreichen wir über Martina die Grenze und radeln über Pfunds und Tösens nach Ried/Prutz. Den Inn entlang führt uns die Route zur berühmten Finstermünster Schlucht. Bemerkenswert sind die Ortskerne von Stuben und Pfunds in Tirol.

Hotelbeispiel: Riederstubn

Durch das „Obere Gericht“ von Ried über Prutz hinunter nach Landeck (Schloss mit Schlossmuseum, Ruine Schrofenstein, Gerberbrücke, Schauplatz der Tiroler Freiheitskämpfe). Vorbei am Kloster Zams und durch die geschützte Milser Au nach Imst (Stadt der Brunnen, zahlreiche Kirchen und Kapellen). Besuchenswert die Rosengartenschlucht.
 

Hotelbeispiel: Hirschen

Kleine gepflegte Dörfer liegen am Innradweg. Kultureller Höhepunkt der heutigen Strecke ist das Zisterzienserstift Stams (Stiftskirche mit Rosengitter). Zahlreiche Kirchlein und Ruinen wachen auf den Höhen über dem Inntal. Die Martinswand geleitet die Radler hinein nach Innsbruck mit seiner gepflegten Altstadt (Goldenes Dachl, Stadtturm, Hofburg, Hofgarten, Helbinghaus).

Hotelbeispiel: Central

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Mittel

Viele Radwege, teils gut befahrbare Wald- und Schotterwege, leicht hügelig. Zwei bis drei mittlere Anstiege und viele gleichmäßige Abfahrten.

Preise & Termine

Kategorie: 3***-Hotels, Innsbruck und St. Moritz 4****-Hotels

Preise pro Person in EUR

Unsere Leihräder

Eurobike Herren-Leihrad mit 21 Gängen
Herren-Rad 21-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Herren-Tourenrad mit klassischem Diamantrahmen

Körpergröße ca. 165 cm – 205 cm

56-51 "sloping" cm |
60 cm |
64 cm
Eurobike Unisex-Leihrad mit 21 Gängen
Unisex-Rad 21/24-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Unisex-Tourenrad mit komfortablem Tiefeinstieg

Körpergröße ca. 148 cm – 190 cm

43 cm |
46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike Unisex-Leihrad mit 7 Gängen
Unisex-Rad 7-Gang
Nabenschaltung mit Rücktrittsbremse

Hochwertiges Unisex-Tourenrad mit Rücktrittsbremse am Hinterrad

Körpergröße ca. 155 cm – 190 cm

46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike E-Bike-Leihrad von KTM
Unisex-Elektrorad 8-Gang
Nabenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Unisex-Elektrorad mit komfortablem Tiefeinstieg

Körpergröße ca. 148 cm – 195 cm

46 cm "xs" |
46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike Leihrad PLUS
Leihrad PLUS 20/27-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Sportlicheres, leichteres und präziseres Premium-Leihrad mit Diamantrahmen

Körpergröße ca. 155 cm – 205 cm

46 cm |
51 cm |
60 cm |
63 cm

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Transfer jeden Freitag Vormittag von Innsbruck nach St. Moritz, Kosten pro Person € 129,-, für eigenes Rad zusätzlich € 39,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab!

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof St. Moritz
  • Flughäfen Innsbruck oder München
  • Parken St. Moritz: Garage ca. CHF 20,- / Tag; öffentlicher Parkplatz ca. CHF 100,- / Woche; keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Parken Innsbruck: Garage ca. € 17,- / Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bedarf zwei- bis viermaliges Umsteigen

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem RadlerBlog

Nicole Maderegger

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Nicole Maderegger
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,62 von 5 Sternen

13 Bewertungen
5
62%
4
38%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 1.349,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.