Zum Inhalt

Kurzinfo zum Murradweg

475 stolze Radkilometer würde man auf seinem Fahrradsattel sitzen, wenn man den Murradweg von seinem Anfang im Lungau bis zu seinem Ende in Kroatien radeln würde. Das schönste Teilstück, so meinen wir, befindet sich jedoch in Österreich und deshalb ist dieses Stück auch der Hauptdarsteller einiger unserer schönsten Radreisen in Österreich. An manchen Stellen kann die Mur an beiden Flussufern befahren werden. Lesen Sie dabei bitte in Ihren Reiseunterlagen nach, welche Uferseite wir Ihnen empfehlen und deshalb unsere Route dort verlaufen lassen. Durch die abwechslungsreichen Landschaften, die der Murradweg in seinem Verlauf passiert, zählt er zu den beliebtesten Radwegen Österreichs. Überzeugen Sie sich selbst davon!

Radfahrer am Ufer der Mur

Die schönsten Etappen und Radtouren am Murradweg

Mur-Radweg

Neben den lieblichen Landschaften und charmanten Ortschaften wird auf der Radreise durchs „grüne Herz Österreichs“ alles rund ums Wasser geboten: Entlang der Mur als Leitlinie führt Sie die Tour vorbei an Badeseen, Mineralwasser- und Thermalquellen, wie beispielsweise der Therme in Bad Radkersburg und in die pulsierende Stadt Graz.

Sternfahrt Südsteiermark

Die Südsteiermark kann man in Österreich als echten Geheimtipp bezeichnen – und die Sternfahrt-Radler werden es zu schätzen wissen. Ausgehend von der komfortablen Pension Steirerland in Mureck gehen die Tagestouren beispielsweise zur Weinverkostung an die Südsteirische Weinstraße, ins Nachbarland Slowenien, in die Kulturstadt Graz oder ins Kürbiskern-Zentrum nach Straden.

  • Sie haben Ihre Koffer schon für die Südsteiermark Sternfahrt gepackt? Gut so! Erhalten Sie hier die wichtigsten Infos vor Ihrer Abreise.

Der Verlauf der Mur

Quelle

Die Quelle der Mur entspringt im Nationalpark Hohe Tauern im salzburgerischen Lungau auf etwa 2050 Meter über dem Meeresspiegel. Von dort fließt sie in die Steiermark und weiter in die Hauptstadt Graz, wo sie als Hauptfluss des grünen Bundeslandes gilt. Sie verlässt Österreich in der Südsteiermark Richtung Slowenien, wo sie eine natürliche Grenze bildet.

 

Radweg

Der überaus beliebte Murradweg verläuft großteils auf verkehrsarmen Nebenstraßen und öffentlichen Radwegen entlang oder in der Nähe der Mur. Von St. Michael geht es stetig leicht bergab, deshalb ist der komfortable Radweg auch für Familien mit Kindern und älteren Gästen bestens geeignet.

Flusslänge

Mit einer Länge (auf österreichischem Staatsgebiet) von 348 km liegt die Mur nur ganz knapp an zweiter Stelle in Österreich. Längster Fluss Österreichs ist natürlich, wie könnte es auch anders sein, die Donau, mit 350 km auf österreichischem Staatsgebiet. Die Gesamtlänge der Mur beträgt 444 km und für all diejenigen, die es interessiert, obwohl es hier nicht hingehört, die der Donau beträgt satte 2848 km.

 

Höhenprofil

Von 1075 Metern Seehöhe in St. Michael im Lungau brausen Sie beschwingt über Murau, Judenburg, Bruck an der Mur, Graz und Mureck nach Bad Radkersburg, das auf 209 Metern über dem Meeresspiegel liegt.

Fragen und Antworten zum Murradweg

Entschuldigung! Es konnten keine FAQ gefunden werden. Bitte versuche einen anderen Suchbegriff.

Der Murradweg startet im Lungau und endet in Kroatien.

Der Murradweg ist insgesamt 475 Kilometer lang.

Die ideale Reisezeit für den Murradweg ist von Mai bis Oktober.

Unsere Radreisen am Murradweg werden dem Tourencharakter mittel zugeordnet. Für Einsteiger, Familien und all jene, wo Spaß und Genuss im Vordergrund stehen, sind diese Radurlaube perfekt.

 Die Tagesetappen unserer Radreisen betragen zwischen 30 und 65 Radkilometer pro Tag.

Am Murradweg übernachten Sie in gut ausgewählte, gemütlichen und schönen Hotels, Pensionen und Gasthöfen.

Auf unserer Radreisen am Murradweg von St. Michael bis Bad Radkersburg können Sie beides genießen, kleine feine Städte und Ruheorte sowie die moderne, dynamische Großstadt Graz. Was auch ganz typisch für diese erholsame Region ist, sind die vielen Buschenschanken. Dort können Sie sich durch die regionelen Schmankerl wie Most und Brettljause durchprobieren.

Die Therme Bad Radkersburg, die südsteirische Weinstraße, der Besuch einer Ölmühle, der Uhrturm in Graz und und und. Der Geheimtipp Steiermark hat kulinarisch und landschaftlich wahnsinnig viel zu bieten. 

Die schönsten Orte am Murradweg

St. Michael im Lungau

Die kleine Marktgemeinde St. Michael im Lungau zählt im Winter zu den Kältepolen Österreichs. Die umliegenden Berge, die alpine Landschaft, das hübsche Ortsbild und die freundlichen Menschen machen St. Michael zu einem beliebten Ausflugsziel, nicht nur im Winter. Wir halten St. Michael für den perfekten Ausgangspunkt für unsere wunderbare Radreise entlang der Mur.

St. Michael im Lungau

Judenburg

Die historische Kleinstadt Judenburg ist die Hauptstadt des steirischen Bezirks Murtal. Durch ihr fast schon mediterranes Flair, die historischen Sehenswürdigkeiten und das berühmte Puch-Museum kommen jedes Jahr viele tausende Besucher nach Judenburg. Und natürlich auch wegen des wunderschönen Murradweges!

Radweg bei Judenburg

Bruck an der Mur

Und immer größer werden die Städte, die Sie entlang des Murradweges entdecken und besuchen dürfen. Außer dem Brucker Schlossberg, dem Eisernen Brunnen und dem Kornmesserhaus sollten Sie auch unbedingt die Mariensäule am Brucker Hauptplatz besucht haben.

Räder an der Mur

Graz

Wenn Sie die zweitgrößte Stadt Österreichs erreicht haben, dann haben Sie das Ziel unserer Radreise praktisch schon vor Augen. Versuchen Sie, so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich zu besuchen. Ein absolutes Muss sind jedoch die Grazer Altstadt, der berühmte Schlossberg mit dem Wahrzeichen der Stadt – dem Grazer Uhrturm, der Herzogshof und viele wunderschöne Kirchen!

Grazer Uhrturm

Bad Radkersburg

Der wunderschöne Kurort Bad Radkersburg wird Ihren müden Beinen eine Wohltat sein, denn die fantastische Thermenlandschaft der berühmten Therme Bad Radkersburg zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Badeorten der Steiermark! Hier kann man es schon mal ein, zwei Tage länger aushalten, würden wir meinen.

Vitalhotel Parktherme

Wissenswertes zu Ihrem Radurlaub an der Mur

Das Klima

Das Klima entlang der Mur lässt sich nicht global beschreiben. Der winterkalte Lungau ist beispielsweise niederschlagsreicher (besonders im Winter) als das Murtal. Oft variiert das Wetter hier von einem Tal zum anderen. Seien Sie deshalb auf jede Wetterlage vorbereitet, denn sowohl Regen als auch Sonnenschein können hier jederzeit vorkommen. Generell ist die Zeit von Mai bis September aber die wärmste, trockenste und schönste Periode des Jahres – im salzburgerischen Lungau, wie auch in der Steiermark. Und vergessen Sie nicht: Wenn Englein reisen, wird sich das Wetter weisen.

Mur bei Tamsweg

Die Kulinarik

Haben Sie schon einmal herzhaft in einen knusprig warmen Bauernkrapfen gebissen? Oder ein herrlich duftendes Eachtlingbrot probiert? Läuft Ihnen auch das Wasser im Mund zusammen, wenn Sie den Namen Eierschwammerlsterz nur hören? Oder haben Sie keine Ahnung, wovon hier gerade die Rede ist? Dann waren Sie wohl noch nie im Lungau. Die deftige Bergküche des Lungaus setzt auf köstliches Hefegebäck, dass in Butterschmalz gebacken wird – den Bauernkrapfen – gerne mit fruchtigen Marmeladen. Das berühmteste Brot aus dieser Gegend nennt sich Eachtlingbrot und gilt als besonders saftig, weil es mit Eachtlingen – Kartoffeln angereichert wurde.

Unter Eierschwammerlsterz versteht man cremige Polenta mit Pfifferlingen. Herrlich einfach – einfach gut.
In der Steiermark kommt man als Tourist keinesfalls an den vielen Buschenschanken vorbei, die einem auf dem Radweg entlang der Mur begegnen werden. Schmackhaftes Brot, würziges Fleisch, pikante Wurstsorten und natürlich der berühmte Käferbohnensalat mit Kürbiskernöl werden in rauen Mengen zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Abgerundet wird dieser köstliche Schmaus mit einem wunderbar reschen Weißwein, wie z.B. der Scheurebe oder einem Sämling, für den die Steiermark berühmt ist.

Wussten Sie schon,...

  • ...dass die Mur durch Österreich, Slowenien, Kroatien und Ungarn fließt?
  • ...dass man an gewissen Stellen in Graz auch surfen kann?

  • ...dass sich an der Mur noch drei Schiffsmühlen befinden?
  • ...dass die Mur 2014 mit dem European River Price ausgezeichnet wurde?

Weitere beliebte Radwege in Europa

Antonia Kreiseder

Ich freue mich auf Ihre Anfrage zu unseren attraktiven Radreisen entlang des Murradweges!

Antonia Kreiseder
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.