Boote bei Sonnenuntergang am Faakersee

Radurlaub in Kärnten

Der Sonne entgegen, ab in den Süden – mit Eurobike!

Wer von uns ist nicht insgeheim ein Schönwetter-Radfahrer? Wenn die Sonne lacht radelt es sich doch einfach am schönsten. Wir verraten Ihnen auf dieser Seite, warum Kärnten geradezu prädestiniert für einen Radurlaub ist, welche Touren Sie nicht verpassen sollten und welche Traditionen, Schmankerl und Menschen Sie auf Ihrer Radreise in Kärnten erwarten.

Blick auf den Wörthersee

Sonne, Seen und ganz viel Lei Lei!

Das südlichste Bundesland Österreichs ist gewiss nicht nur für seinen Badetourismus oder den berühmten Fasching bekannt. Auch wir Radfahrer sind bereits auf den beinahe schon südländischen Geschmack der fabelhaften Berg- und Seenlandschaft Kärntens gekommen. Nicht ohne Grund schafft es das sonnige Bundesland jedes Jahr, die Aufmerksamkeit so vieler Menschen auf sich zu ziehen. Überzeugen Sie sich selbst vom liebreizenden Charme der Kärntner Landschaft, der fast schon magischen Anziehungskraft der Seen und selbstverständlich von der Qualität der hervorragenden Radwege!

Die schönsten Radreisen in Kärnten

Alpe-Adria Radweg: Villach – Grado – Triest

Lassen auch Sie die Schönheit des berühmten Alpe-Adria Radweges auf sich wirken. Der wunderschöne Süden Österreichs und der temperamentvolle Norden Italiens ergeben die perfekte Mischung, um einen gelungenen Radurlaub versprechen zu können!

Alpe-Adria Radweg: Salzburg - Villach

Der zweite, oder wohl eher der erste Teil des Alpe-Adria Radweges startet in der Mozart-Stadt Salzburg. Durch das sonnige Salzachtal, das gebirgige Gasteiner Tal und schließlich das idyllische Drautal radeln Sie dann schließlich nach Villach, wo man die ein oder andere Zusatznacht in Erwägung ziehen sollte.

  • Erfahren Sie hier alle Etappenorte, Details und wichtigen Informationen zur Radreise Salzburg – Villach.
  • Alle weiteren Informationen und Details zu unseren Radreisen entlang des Alpe-Adria Radweges erhalten Sie hier.

Kärntner Seen

Wunderbare Strände, unzählige Sonnenstunden und ein unbeschreibliches Lebensgefühl machen diese fantastische Radreise aus. Genießen Sie unvergessliche Momente auf den Radwegen entlang des Ossiacher Sees, des Faaker Sees, des Klopeiner Sees und natürlich des Wörthersees.

  • Sollten Sie auf den Geschmack gekommen sein und mehr Infos zur Radreise Kärntner Seen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Drau-Radweg

Dem wunderschönen Drau-Radweg sollte man besonders viel Beachtung zukommen lassen. Deshalb haben wir ihn gleich mit zwei umwerfenden Radtouren bedacht. Der Drau-Radweg Klassiker führt Sie vom osttirolerischen Lienz an den Klopeiner See. Die Radreise Eisacktal & Drau-Radweg startet hingegen in der goldenen Stadt Innsbruck und führt Sie durch das wunderschöne Südtirol nach Villach. Beide Reisen sind es wert gebucht zu werden.

Rosental Sternfahrt

Das zauberhafte Rosental – wer kann sich seinem Charme entziehen? Ich wette Sie können es nicht, wenn Sie erstmal in St. Jakob angekommen sind und sehen, was Sie in dieser unvergesslichen Woche alles erwartet.

Sternfahrt Villach

Die wunderhübsche Stadt Villach wird Ihnen auf dieser Sternfahrt ein perfekter Ausgangspunkt für landschaftlich interessante und abwechslungsreiche Ausflüge sein.

  • Wenn Sie wissen wollen, wann, wo und wie die Sternfahrt Villach stattfindet, dann klicken Sie bitte hier.

Wissenswertes zu Ihrem Radurlaub in Kärnten

Beleuchtetes Schloss Velden

Das Klima in Kärnten

Kärnten wird nachgesagt, dass es beinahe über ein mediterranes Klima verfügt. Die Sonnenstunden sind zwar in der Überzahl, den Ruf einer fast schon südländischen Region hat Kärnten jedoch sicherlich aufgrund der sehr warmen und sonnenbegünstigten Sommermonate, die auch uns Radfahrern zu Gute kommen. Doch auch wenn in Kärnten „nur“ ein mitteleuropäisches gemäßigtes Klima herrscht, zählt es doch zu unseren Lieblingsregionen für den Radtourismus.

Hände schöpfen Wasser aus einem See

Die Kärntner Küche

Wo sollte man denn besser Fisch essen, als direkt an der Quelle? Kärnten ist eine sehr seenreiche Gegend und begeistert daher auch die Fischfreunde unter uns mit besonders vielen und kreativen Rezepten. Das bekannteste Gericht Kärntens hat hingegen so gar nichts mit Fisch zu tun. Die Rede ist natürlich von den berühmten Kärntner Kasnudeln. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei nicht um Pasta in einer Käsesauce, sondern um Teigtaschen, die mit Topfen (Quark), Kartoffeln, Minze und Kerbel gefüllt sind und schließlich in brauner Butter geschwenkt und serviert werden. Verpassen Sie es bloß nicht, diese Delikatesse wenigstens einmal zu versuchen!

 

Blick auf Villach und die Drau

Der Villacher Fasching

Die österreichische Antwort auf den Kölner Karneval ist der Villacher Fasching. Die Worte „Lei Lei“ sind unzertrennlich mit dem berühmten Villacher Fasching verbunden und jedem Österreicher ein Begriff. Es handelt sich dabei um den Faschingsgruß der Narren. Jedes Jahr am Faschingssamstag steht ganz Villach Kopf und ist Schauplatz des buntesten Faschingsumzuges Österreichs. Die berühmte Villacher Faschingssitzung wird auch jedes Jahr im österreichischen Fernsehen übertragen. Über Jahrzehnte hinweg war der Zusammenschnitt der Höhepunkte des Villacher Faschings eine der meist gesehenen Unterhaltungssendungen in Österreich, allerdings nahm das Interesse in den letzten Jahren zusehends ab. Ist ja auch verständlich – die Leute haben einfach weniger Zeit zum Fernsehen und fahren lieber mehr mit dem Fahrrad! 😊

Wussten Sie schon,…?

  • …, dass der höchste Berg Österreichs, der Großglockner, in Kärnten liegt?
  • …, dass der Name Kärnten aus dem Keltischen kommt und soviel wie: Land der Freunde bedeutet? Er kann aber möglicherweise auch von dem keltischen Ausdruck karanto abgeleitet worden sein. Die Bedeutung dafür wäre Stein oder Fels.
  • …, dass alle Kärntner Badeseen Trinkwasserqualität haben?
  • …, dass es in Kärnten über 1200 stehende Gewässer gibt?
Abgelegter Hut und Sandalen auf einem Steg

Perfekt organisierte Radreisen in Kärnten

Finden Sie nicht auch, dass der Alltag schon genug Probleme und Sorgen für uns bereithält und dass wir wenigstens einmal im Jahr, nämlich im Urlaub, sorgenfrei sein sollten? Wenn das auch Ihre Philosophie ist, dann sind Sie bei Eurobike bestens beraten. Denn wir sind Ihr Sorgenfresser! Von der ersten Kontaktaufnahme an kümmern wir uns um Ihre Urlaubsplanung: Wir buchen für Sie ideale Hotels in der gewünschten Kategorie, stellen Ihnen perfekte Reiseunterlagen und optimal gewartete Leihräder zur Verfügung. Wir stehen Ihnen vor Ort und über unsere Service-Hotline bei Problemen zur Seite und liefern Ihr Gepäck jeden Tag pünktlich in Ihre nächste Unterkunft. Sie haben nur eine Aufgabe: den Alltag vergessen und Ihren Radurlaub genießen!

Eurobike - weil das Leben im Urlaub einfach sein sollte!

Robi auf dem Fahrrad
Christine Pölzleitner
"Bei der Planung Ihres Radurlaubs in Kärnten stehe ich Ihnen gerne zur Seite!"
Christine Pölzleitner, Kundenberatung

Weitere Radreise-Regionen in Österreich

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!