Radreisen in der Steiermark

Immer eine Radreise wert: Die Steiermark
Radler vor dem Logo der Steiermark

Radurlaub in der Steiermark - fernab vom Massentourismus

Grün, grüner, Steiermark! Wohin man auch blickt, das grüne Herz – wie die Steiermark auch gerne genannt wird – schlägt hier ganz bestimmt. Ihren speziellen Namen bekam die Region aufgrund ihrer großflächigen Wald-, Wiesen- und Weidegebiete. Aber auch wegen der zahlreichen Obst- und Weingärten. Das im Südosten gelegene Bundesland wartet mit nahezu mediterranem Klima und den meisten Sonnenstunden Österreichs auf. Zudem verführt die Steiermark seine Gäste mit herrlich wärmenden Thermen und einigen der besten Weine des Landes. Ideale Voraussetzungen für Einsteiger und Fortgeschrittene, die den Genuss lieben. Auf den Radreisen in der Steiermark erkunden Sie eine Region, die von Touristenscharen unberührt ist und vorwiegend von Einheimischen besucht wird.

 
Radfahrer holt Wasser an einem Brunnen

In Begleitung von Wasser, Wald und Wein auf dem Rad durch die Steiermark

Radreisen in Österreich mit Eurobike sind immer individuell und auf Ihre Wünsche abgestimmt. Ein Radurlaub in der Steiermark könnte zum Beispiel so aussehen: Tagsüber radeln Sie zwischen saftigen Wiesen und Wäldern durch die wahrscheinlich vielfältigste Landschaft Österreichs. Dabei erkunden Sie einen Lieblingsplatz nach dem anderen. Als gemütlicher Ort zum Rasten ist eine traditionelle Buschenschank sehr zu empfehlen. Mit hausgemachter Jause, spritzigem Wein oder Most und dem ein oder anderen Gstanzl vom Wirt persönlich vorgetragen, lernen Sie Österreich jeden Moment ein Stück näher kennen. Ein bewegter Tag zwischen Wald und Wein lässt sich abends auch in einer der vielen Thermen der Südsteiermark ausklingen. Im warmen Thermalwasser die Seele baumeln lassen – auch das ist Teil der österreichischen Lebenslust.

 
 
Radler fahren an Sonnenblumen vorbei

Jeden Tag anders genießen: Ein Leichtes in der Steiermark

Zum Glück bedeutet Genuss für jeden etwas Anderes. Die Steiermark hat mit ihrem abwechslungsreichen Freizeitangebot immer das Passende für Ihren Radurlaub in petto. So lässt sich jeder Urlaubstag anders gestalten. Einen Nachmittag voll Kunst und Kultur verbringen Sie am besten in Graz, der ehemaligem Kulturhauptstadt Europas. Auf dem Schloßberg bewundern Sie das Wahrzeichen der Landeshauptstadt, den Grazer Uhrturm, und genießen einen weiten Blick über die Stadt. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, ist die Besichtigung des Grazer Kunsthauses eindeutig einen Besuch wert. Sie haben mehr Lust auf kulinarische Genussmomente? Kosten Sie sich durch die unzähligen Sorten frisch gepressten Kürbiskernöls. Die regionale Spezialität schmeckt nirgendwo sonst so gut wie in der Steiermark. Sie werden sehen, eine Radreise im Grünen Herzen Österreichs ist so abwechslungsreich wie das Land selbst.

 

Sie möchten sich genauer über unsere Radreisen in der Steiermark informieren?

Ihre Fragen zu den Radwegen in der Steiermark, zu unseren Leistungen und Packages beantworten wir gerne!

Robi
Angelika Spindler
Bei der Planung Ihrer Radreise in der Steiermark berate ich Sie gerne!
Angelika Spindler, Kundenberatung

Radtouren in der Steiermark

Radfahrer vor Radwegschild
Tourencharakter
Genuss-Radler
(10)
Österreich

Mur-Radweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Der Morgen im Radurlaub am Mur-Radweg beginnt mit einem Blick aus dem Fenster Ihres Hotels. Was Sie sehen? Grüne Hügel und Wälder, für die die Steiermark so berühmt ist, und österreichische Kleinstädte und Dörfer mit Charme. Ein Stück weiter des Weges treffen Sie jeden Tag auf die Mur, die Sie bis nach Bad Radkersburg begleitet. Das Besondere daran: Entlang der Mur geht es immer ein wenig bergab! Der österreichische Teil des Mur-Radwegs ist 330 Kilometer lang und beginnt in St. Michael im salzburgerischen Lungau. An den sieben Tagen des Radurlaubs können Sie beobachten, wie sich die Landschaft verändert – vom bergigen Lungau bis zu den sattgrünen Hügeln in der Steiermark. Details zum Radurlaub am Mur-Radweg Von Salzburg ins Südsteirische Thermenland, vom Lungauer Bergkäse bis zum steirischen Kürbiskernöl: Begeben Sie sich mit Eurobike auf eine Radwoche entlang des Mur-Radwegs. Die Radreise ohne Gepäck macht an den sehenswertesten Orten des Radwegs halt, so dass Sie Kultur- und Kulinarikluft schnuppern können. Wie wäre es mit einem Besuch im Biermuseum in Murau? Oder mit einem Tag im Zeichen der Kunst in Graz mit der bekannten Murinsel? Oder darf’s ein Nachmittag in einer der gemütlichen Buschenschanken sein? Der siebentägige Radurlaub wurde vom Eurobike-Team fachkundig zusammengestellt, so dass Ihnen nichts Sehenswertes entgeht! Die Highlights des Mur-Radwegs auf einen Blick: Ruheorte und quirlige Großstadt: Auf der Radreise entlang des Mur-Radwegs können Sie beides genießen – kleine, aber feine Städte sowie die pulsierende Landeshauptstadt Graz. Genießen wie die Steirer in den Buschenschanken: In den typischen Buschenschanken kosten Sie sich durch regionale Schmankerl wie Most und die berühmte Brettljause mit Schweinsbraten, Käse, Kürbiskernaufstrich und Schwarzbrot. Zahlreiche Buschenschanken liegen direkt am Radweg! Wissenswertes zum Radurlaub in Salzburg und der Steiermark Auftakt des Radurlaubs ist die eigene Anreise nach St. Michael im Lungau. Im beschaulichen Ort im Salzburger Land bekommen Sie Ihr hochwertiges Fahrrad. An den nächsten Tagen bewegen Sie sich immer weiter in Richtung Osten, bevor schließlich in Bad Radkersburg an der Grenze zu Slowenien der Radurlaub endet. Die täglichen Fahrten führen immer auf Radwegen und sind zwischen 25 und 65 Kilometer lang, jedoch in der Regel einfach zu meistern. Empfehlung: Verlängern Sie den Urlaub in der Steiermark mit einem Besuch der Heiltherme Bad Radkersburg. Das mineralstoffreiche Wasser ist eine Wohltat für angestrengte Muskeln. Tipp – Weinpaket in der Südsteirischen Weinstraße: Wer schon einmal in der Südsteiermark Urlaub macht, sollte sich auch durch die zahlreichen Weine kosten! In der Hotel-Pension Steirerland wandeln Sie einen Tag lang auf den Spuren des Weines mit dem Koch und Weinkenner Mansuet Troicher.
Details anzeigen

Weitere Radreiseregionen in Österreich

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!