Radfahrer auf der Johannisburger Heide
Masuren
Kanufahrer in den Masuren
(3)

Masuren

Das Land der 3.000 Seen.

Masuren ist unglaublich schön: Das Land der 3000 Seen wird die Heimat abertausender weißer Störche genannt. Die friedvolle Ruhe in riesigen Urwäldern und Naturparks, weite Heideflächen, kristallklare Flüsse und Seen und jahrhundertealte Alleen prägen diese Landschaft. Auf den Radtouren und während des umfangreichen Begleitprogramms mit Bootsfahrten, Kanutour und vielen Besichtigungen erleben Sie eine jung gebliebene Region und die herzliche Gastfreundschaft der hier wohnenden Menschen. Lassen Sie sich beeindrucken von einer ungewöhnlich reichen Pflanzen- und Tierwelt. Bunt leuchtende Sommerwiesen und die artenreiche Vogelwelt werden Sie begeistern. Der Mensch ging sorgsam mit der Natur Masurens um. Deshalb bleibt die Heimat von Siegfried Lenz und Ernst Wiechert bis heute eine grüne Lunge Europas. Atmen Sie tief durch: Willkommen in Masuren.

Mittel

Mittel
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Warschau. Um 19:00 Uhr Empfang durch unseren Reiseleiter im Hotel.

Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einer Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten der polnischen Hauptstadt. Anschließend bringt der Bus Sie nach Masuren (ca. 4 Std.). Ihr erster Stopp ist eine malerische Stelle mitten in der Johannesburger Heide, in der Sie das Geburtshaus von Ernst Wiechert finden. Hier steigen Sie auf die Räder Richtung Krutyn, wo Sie die kommenden zwei Nächte schlafen und essen.

Vormittags radeln Sie durch die Johannisburger Heide (Puszcza Piska). Nach der Mittagspause im Örtchen Ruciane geht es weiter durch masurische Dörfer nach Eckertsdorf (Wojnowo). In diesem malerischen Ort besichtigen Sie eine russisch-orthodoxe Kirche und das Kloster am Ufer des Drusensees. Bevor Sie mit Ihren Rädern zurück zum Hotel rollen, besuchen Sie den Marion Dönhoff Salon. Abends unternehmen Sie einen Spaziergang durch Krutyn.

Der Tag beginnt mit einer 2-stündigen Kajaktour auf der Kruttina. Hier erleben Sie einen der schönsten Streckenabschnitte dieser Reise. Nachmittags radeln Sie durch den Masurischen Landschaftspark zu einer wissenschaftlichen Station, wo Bieber und kleine polnische Pferde leben. Nach einer kurzen Fährfahrt erreichen Sie Ihr Hotel nahe Nikolaiken, wo Sie auch zu Abend essen.

Auf einer Schifffahrt (1 Std. 40) auf dem längsten Rinnensee Polens erwarten Sie besondere landschaftliche Eindrücke. Sie endet zu Fuße der historischen Kreuzritterburg von Rhein (Ryn). Später rollen Ihre Räder an malerischen Dörfern und Masurischen Kanälen vorbei zurück nach Nikolaiken. Nachmittags haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie sich zum Abendessen treffen.

Nach dem Frühstück fahren Sie am Rheiner See entlang zum Besuch des Masurischen Museums. Später geht es weiter nach Eichmedien (Nakomiady): Hier besichtigen Sie eine Manufaktur und den weitläufigen Park. In Rastenburg (Ketrzyn) angekommen, unternehmen Sie nach einem frühen Abendessen einen Stadtbummel mit dem evangelischen Pastor der Stadt.

Vormittags besuchen Sie die Wolfsschanze (Gierloz), das ehemalige Hauptquartier Hitlers in Ostpreußen. Von dort fahren Sie weiter nach Steinort (Sztynort), wo Sie die Geschichte und das Schicksal der Familie Lehndorff kennenlernen. Anschließend radeln Sie an den großen Masurischen Seen entlang nach Lötzen (Gizycko). Der Bus bringt Sie nach Sensburg (Mragowo) zu Ihrem Hotel am See, wo Sie auch zu Abend essen.

Zunächst erreichen Sie mit Ihren Rädern die bekannte Barockkirche Heilige Linde (Swieta Lipka). Während der Besichtigung mit einem Stadtführer können Sie ein Orgelkonzert genießen. Nachmittags geht es weiter zur historischen Stadt Rössel (Reszel) zum Besuch der mächtigen Burg. Ihren letzten Abend in Sensburg lassen Sie bei einem Grillmenü ausklingen.

Vormittags Bustransfer nach Warschau. Ankunft gegen 11:30 Uhr. Gelegenheit zur Besichtigung des Marktplatzes und der Altstadt. Individuelle Abreise oder Verlängerung in Warschau.

Tourencharakter

Die Tagesetappen betragen in zum Teil hügeligem Gelände zwischen 15 und 65 km. Es wird meist auf Feld- und Waldwegen, hin und wieder auch auf Kopfsteinpflaster gefahren. Für die Kanutour sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


 

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
11.05.2019 - 22.09.2019
Anreise Samstag
Masuren, 9 Tage, PL-MSRWW-09X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
630,00
140,00

Kategorie: Pensionen und 3***-Hotels, 1 x 5*****-Hotel

Saison 1
11.05.2019 - 22.09.2019
Warschau
Zusatznacht p.P. im DZ/UF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Warschau
Zusatznacht p.P. im DZ/UF
Zusatznacht im EZ/ÜF
60,00
78,00
60,00
78,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
65,00
65,00
215,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • 7 x 3-gängiges Abendessen (1. Tag Warschau nur ÜF)
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Stadtbesichtigung in Warschau 

 

  • Bustransfer Warschau – Masuren und zurück (inkl. Leihrad – Aufpreis eigenes einmalig € 15,- auf Anfrage)
  • Bustransfer Lötzen – Sensburg (inkl. Leihrad bzw. eigenes Rad)
  • Schifffahrt Nikolaiken - Ryn (inkl. Leihrad bzw. eigenes Rad)
  • Service-Hotline

Optional:

  • Transfer Flughafen oder Bahnhof – Hotel auf Anfrage

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Warschau
  • Flughafen Warschau (Chopin/Modlin)
  • Bewachte Parkplätze stehen in der Nähe des Hotels zur Verfügung, Kosten ca. € 15,- pro Tag, Reservierung nicht möglich, zahlbar vor Ort.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Detailinfo:

  • Gültiger Personalausweis erforderlich!
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!