So erkennen Sie einen Qualitätsradweg

Die schönsten Radrouten mit maximaler Sicherheit

„I want to ride my bicycle, I want to ride my bike“ – unter diesem Motto begeben sich alle Radbegeisterten jedes Jahr aufs Neue auf die Radwege überall auf der Welt. Ob entlang der „schönen blauen Donau“, durch das malerische Bayern oder entlang der Küsten Irlands, Spaniens oder Schottlands. Radwege gibt es überall. Die meisten Qualitätsradwege finden Sie in den mitteleuropäischen Ländern. Diese Wege zeichnen sich besonders durch ihre Streckenführung, die Beschilderung und Infrastruktur aus. Und was steht immer an oberster Stelle? Genau: die Sicherheit. Die kommt auf den Qualitätsradwegen auf keinen Fall zu kurz!

Die Kriterien eines Qualitätsradweges

Stellen Sie sich vor: Sie radeln 260 Kilometer vorbei an Marillen, Wein, denkwürdigen Römerstädten, imposanten Schlössern und idyllischen Gartenanlagen. Zwischendurch wird eine kurze Rast in einer Labstelle beim Heurigen eingelegt. Alle paar Meter finden Sie hilfreiche Radschilder, die Ihnen die Distanzen anzeigen. Der Donauradweg – und von ihm war gerade die Rede – ist ein Qualitätsradweg und präsentiert sich auch als solcher. Doch was zeichnet einen solchen Radweg aus?

Kriterien für einen Qualitätsradweg:

  • wenige unübersichtliche Stellen sowie Engstellen
  • Vorrang für Radfahrer, die sich auf dem Radweg befinden
  • breite Radfahrflächen, die auch ein Überholen ermöglichen
  • Radfahrer-freundliche Betriebe entlang der Strecke
  • optimale Fahrbahnoberfläche
  • ausreichend Beleuchtung
  • Streckenverlauf abseits des Straßenverkehrs

Der Qualitätsradweg schlechthin, der all diese Kriterien erfüllt und vom ADFC als Qualitätsradroute mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet wurde, ist besagter Donauradweg.

Beliebte Qualitätsradwege

Entlang der Donau oder des Mains
Radfahrer auf Radweg entlang der Donau

Der Star unter den Radrouten: der Donauradweg

Von Passau oder Schärding bis nach Wien verläuft die Radroute. Ihr ständiger Begleiter: die schöne blaue Donau. Durch den sagenhaften Nibelungengau, wo so manch mächtiger König und Kaiser seine Streifzüge vollzog. Sie lernen auf Ihrer Radtour die geschichtliche Bedeutung der altehrwürdigen Handelsstrecke kennen. Die Radreise von Eurobike bietet Ihnen zweierlei Einstiegsmöglichkeiten: entweder in Passau oder in Schärding am Inn. Kultur und Genuss kommen bei keiner der beiden Varianten zu kurz.

Begeben Sie sich auf einen der schönsten Qualitätsradwege Europas - und genießen Sie den Komfort und die Sicherheit des zertifizierten Radweges!

Hier finden Sie alle Infos und Tourentipps zum Donauradweg.

Ein Juwel in Deutschland: der Mainradweg

Der Mainradweg war nicht nur die erste Radroute, die mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Dieser Radweg bürgt zudem für höchste Qualität und bietet dem Radler größtmöglichen Genuss. Die Top-Beschilderung, die asphaltierten Wege und separaten Radrouten entlang des Flusses zeichnen diesen Radweg als Qualitätsroute aus. Zudem ist er weitgehend autofrei, was ihn zur idealen Strecke auch für Familien macht.

Von Kulmbach bis nach Mainz radeln Sie immer entlang des Mains. Auf Sie warten geschichtliche Highlights wie die tausendjährige Stadt Bamberg oder die Weinstadt Volkach an der Mainschleife.

Und das Beste: Wein und Bier sowie leckere regionale Spezialitäten begleiten Sie auf der ganzen Reise. Verbringen Sie wunderbare Tage am Mainradweg und eins ist sicher: Sie wollen nicht mehr so schnell nach Hause zurück!

Sie schätzen ausgezeichnete Radstrecken, eine intakte Infrastruktur und beste Beschilderung? Dann radeln Sie doch auch auf einem Qualitätsradweg und erleben Sie die Landschaft auf zwei Rädern!

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!