Die richtige Fahrradgröße für Kinder

Tipps zur richtigen Auswahl

Kinder sind so unterschiedlich! Die einen "schießen" förmlich nach wenigen Jahren mit der Körpergröße nach oben, die anderen lassen sich viel Zeit mit dem Wachsen. Doch spätestens wenn Sie das erste Fahrrad für Ihr (Enkel-)Kind kaufen möchten oder wenn Sie sich für eine Radreise mit der ganzen Familie entschieden haben, für die Ihre Kinder Leihräder benötigen, kommen die ersten Fragen auf: Welche Kinderrfahrrad-Größe ist die Richtige für mein Kind? Ist es überhaupt schon groß genug für ein Leihrad? Was mache ich, wenn das Kind noch keine langen Strecken mit dem Rad schafft?

Wir haben für Sie die wichtigsten Details zusammengesucht, damit Sie ganz entspannt und ohne großes Fragezeichen das richtige Gefährt für Ihr Kind auswählen können. Und wenn Sie trotzdem noch unsicher sind: Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihres Leihrads.

Für welches Alter welchen Untersatz?

FAHRRAD, TAG-ALONG ODER DOCH KINDERSITZ?

Beim Spielzeugkauf wird man oft vom Verkäufer gefragt: "Wie alt ist das Kind denn?" - um schnellstmöglich das richtige Spielzeug zu finden. Beim Kinder-Fahrrad spielt das Alter in Bezug auf die richtige Größe hingegen keine große Rolle. Zu unterschiedlich ist die Erfahrung im Radfahren und die Ausprägung der motorischen Fähigkeiten. Ja, alle Kinder haben einfach eine unterschiedliche Begabung, was sportliche Aktivitäten betrifft.

Deshalb ist das Alter Ihrer Kinder zwar nicht für die Größe des Fahrrads wichtig, jedoch für die Auswahl des geeigneten Untersatzes. Sollte ein Kind zu jung zum Radfahren über längere Strecken sein, wird es mit einem eigenen Kinderfahrad nicht glücklich werden und eine Radreise wird nicht zu dem Traumurlaub, zu dem er werden sollte.

Alternativ empfiehlt sich in diesem Fall ein Tag-along, auch als Kindernachläufer bezeichnet. Befestigt am Sitz eines Elternteils kann das Kind selbst mittreten, hat aber auch die Möglichkeit ohne Anstrengung mitzufahren. Noch jüngere Kinder kommen einfach in den Kinderwagen oder auf den Kindersitz.

Zur richtigen Auswahl des Gefährtes ist es ganz wichtig, dass Sie Ihre Kinder auch richtig einschätzen. Testen Sie am besten zu Hause, welche Strecken Ihr Kind selbst mit dem Rad bewerkstelligen kann. Wenn Sie sich unsicher sind, nehmen Sie lieber einen Tag-along bzw. Kindernachläufer. Das überfordert nicht und macht oft genauso viel Spaß für die Kinder!

Welche Größe beim Kinderfahrrad?

KÖRPERGRÖSSE UND ZOLL

Beim Räderkauf für Erwachsene wird die Rahmengröße angegeben - bei Kinderrädern spielt diese eine eher untergeordnete Rolle. Hier kommt es vor allem auf die Laufradgröße an, und diese wird in Zoll gemessen. Deswegen sollten Sie sich bei den Angaben zu Kinderfahrrädern immer auch an den Zoll orientieren. Bei Eurobike gibt es Kinderräder mit 20, 24 oder 26 Zoll.

Doch welche Zoll sind nun für welche Körpergröße die richtigen? Dafür gibt es übliche Durchschnittswerte, die einen ganz guten Überblick für das richtige Kinderrad schaffen. Eine Tabelle mit den Durschschnittswerten ist unten angeführt. 

Zusätzlich spielt aber auch die Schritt- bzw. Beinlänge der Kinder häufig eine Rolle. Deswegen gilt die Tabelle als guter Richtwert und passt zu den meisten Kindern, kann aber auch geringfügig davon abweichen. Eurobike hat aber immer einen Ersatz, sollte das gewählte Kinderrad nicht der Größe Ihres Kindes entsprechen.

Das Gewicht ist logischerweise nur beim Kinderanhänger und beim Kindersitz wichtig, denn hier gibt es Bestimmungen, wieviel Last mit dem Erwachsenen-Fahrrad (Mindestalter des Lenkers muss 16 Jahre betragen) gezogen werden darf.

Tabelle Körpergröße und Fahrradgröße

Kindesalter Körpergröße Gewicht Untersatz | Größe
1,5 - 7 Jahre < 105 cm  < 20 kg Kinderanhänger
1,5 - 8 Jahre < 120 cm  < 22 kg Kindersitz
3 - 6 Jahre 100 - 120 cm   Tag-along bzw. Kindernachläufer 20 Zoll
5 - 8 Jahre 115 - 140 cm   Tag-along bzw. Kindernachläufer 24 Zoll
5 - 6 Jahre 115 - 125 cm   Kinderrad 20 Zoll
6 - 10 Jahre 125 - 140 cm   Kinderrad 24 Zoll
8 - 12 Jahre 140 - 150 cm   Kinderrad 26 Zoll
10 - 15 Jahre > 150 cm   Unisex-Rad Erwachsen

Welches Fahrrad für die Radreise

Leihräder im Eurobike Radurlaub

Eurobike bietet für jedes Alter und jede Größe den richtigen Untersatz. Natürlich können Sie sich bei der Buchung entscheiden, ob Sie lieber einen Kinderanhänger, ein Tag-along oder doch ein Kinderfahrrad ausleihen möchten. Bei Buchung eins Kinderrfahrrads wählen wir automatisch die richtige Größe für Ihr Kind aus.

Wenn Sie aber einen bestimmten Wunsch für die Größe des Kinderfahrrades haben, geben Sie uns diesen gerne bei Ihrer Buchung bekannt. Es hilft uns sehr in der Auswahl, wenn wir vor der Anreise wissen, welche Fahrradgröße Ihr Kind zu Hause am liebsten hat.

Das eigene Kinderrad

Bei allen Eurobike Radreisen kann gerne auch das eigene Fahrrad mitgebracht werden. Und gerade beim Kinderrfahrrad ist das sogar empfehlenswert, da die Kinder das eigen Fahrrad immer am besten kennen, daran gewohnt sind und sich ein Kinderfahrrad oft ganz einfach bei der Anreise mittransportieren lässt. Denn ein Kinderrfahrrad passt schnell mal in den Kofferaum des PKWs hinein!

Sie wollen sich noch genauer über unsere Leihräder und das verfügbare Kinderequipment informieren? Hier finden Sie alle Details. 

Unsere beliebtesten Radreisen für Familien

Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Isar-Radweg für Familien

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Leicht
Österreich

Donau-Radweg für Familien von Schärding nach Linz

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Leicht
Italien

Südtirol für Familien

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Österreich

Zehn-Seen für Familien

8 Tage | Individuelle Einzeltour