Konstanz - Freiburg

Konstanz bis Freiburg.

Von Kriegen seit Jahrhunderten verschont, präsentiert sich die Region am Hochrhein in alter Pracht. Kleine mittelalterliche Städtchen sowie die Bischofssitze Konstanz, Basel und Freiburg ergänzen die eindrucksvolle Landschaft am Bodensee und zwischen den Ausläufern von Schwarzwald und Jura. Erleben Sie den berühmten Rheinfall, das liebliche Markgräflerland und die charmante Kulturmetropole Basel.

Genuss-Radler

Genuss-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Steinleitner
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch der Insel Mainau, bummeln Sie durch die Altstadt von Konstanz oder besuchen Sie die Aquarien des Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.

Durch malerische Schweizer Fischerdörfer am Südufer des Untersees über Stein am Rhein nach Schaffhausen.

Nach dem Frühstück radeln Sie das kurze Stück zum Rheinfall, einem der größten Wasserfälle Europas, dem Sie mit einem Boot ganz nah kommen. Der Rhein begleitet Sie weiter auf Ihrem Weg nach Waldshut-Tiengen, vorbei am Kloster Rheinau und durch das Städtchen Kaiserstuhl.

Sie radeln weiter flussabwärts über Laufenburg nach Bad Säckingen, wo die längste gedeckte Holzbrücke Europas steht. Legen Sie dort eine Pause ein und besuchen Sie zwei ganz besondere Museen: Das Müllmuseum und das Museum über den Trompeter von Bad Säckingen. Am Nordufer des Rheins geht es weiter nach Rheinfelden und von dort mit der Bahn nach Basel.

Sie verlassen Basel im Dreiländereck und erkennen schon von weitem den Isteiner Klotz, einst direkt am Rhein gelegen und zu allen Zeiten befestigt gewesen. Am Schwarzwaldrand radeln Sie entlang kleiner Kurorte, die die Heilwässer dieser Region nutzen.

Sie durchradeln die Weinorte des Markgräflerlandes, rechts erhebt sich der Schwarzwald, links sein Spiegelbild, die Vogesen. Freiburg ist die wärmste Stadt und südlichste Großstadt Deutschlands und hat wegen seiner Wasserrinnen in der Altstadt ein ganz eigenes Flair. Vom Schlossberg haben Sie einen tollen Blick über die Stadt und die Umgebung

Tourencharakter

Teils hügelig, teils flach mit eigenen Radwegen und abgetrennten Radstreifen. Auf den beiden letzten Etappen deutlich hügeliger. Gemütlich.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
Anreise Freitag bis Dienstag
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
Anreise Freitag bis Dienstag
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
Anreise Freitag bis Dienstag
Konstanz - Freiburg, 7 Tage, DE-RHRKF-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
499,00
160,00
639,00
160,00
659,00
160,00
Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
Konstanz/Kreuzlingen
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Schaffhausen
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Waldshut-Tiengen
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Basel
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Badenweiler/Müllheim
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Freiburg
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
85,00
90,00
65,00
75,00
55,00
90,00
65,00
75,00
55,00
60,00
80,00
65,00
85,00
90,00
65,00
75,00
55,00
90,00
65,00
75,00
55,00
60,00
80,00
65,00
85,00
90,00
65,00
75,00
55,00
90,00
65,00
75,00
55,00
60,00
80,00
Preis
Leihrad 24-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
175,00

Leistungen & Infos

  •      Übernachtungen wie angeführt
  •      Frühstücksbuffet
  •      Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  •      Ausführliche Reiseunterlagen
  •      Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  •      Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  •      Bahnfahrt Rheinfelden – Basel inkl. Rad
  •      Leihradversicherung
  •      Service Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Konstanz
  • Hotelparkplätze für ca. € 20,- bis 50,- pro Woche (je nach Hotel). In Konstanz umzäunter Parkplatz beim Büro: € 40,- pro Reise. Keine Reservierung möglich!
  • Rückreise in Eigenregie mit der Bahn, Verbindung stündlich, 1 – 2 x Umsteigen, Dauer ca. 2,5 bis 3,5 Stunden.
Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Steinleitner, Kundenberatung

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!