Radweg entlang Fluss
altes Tor
Landschaft
(3)

Toulouse - Bordeaux

Entlang von Garonne & Canal du Midi.

Der Garonnekanal ist eine Verbindung zwischen Toulouse und Bordeaux. Diese Verlängerung des „Canal du Midi“ zwischen dem Mittelmeer und dem atlantischem Ozean ist eine großartige Bauleistung des 19. Jahrhunderts. Seine ursprüngliche Bestimmung war die Handelsschifffahrt und der Warentransport, heute dient er ausschließlich der Freizeitschifffahrt.

Unsere Radtour – eine legendäre Strecke! Sie beginnt in Bordeaux auf dem „grünen Weg“ und führt über 50 km durch die Region Sauterne bis nach Sauveterre de Guyenne, dann über 26 km kleine Straßen bis nach Réole und letztlich am Kanal entlang bis nach Toulouse. Diese fast ebene Strecke kann gut in beide Richtungen gefahren werden, wählen Sie einfach die für Sie bequemste Variante!

Mittel

Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Toulouse. Empfang im Hotel und Übernahme der Fahrräder. Toulouse lädt sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad zur Besichtigung ein.

Im Herzen der Stadt endet der Kanal du Midi, von Toulouse nach Sète, und es beginnt der schöne und ruhige „Canal de la Garonne“. Am Fluss entlang radeln Sie bis Moissac, einem Ort römischer Kunst (Benediktinerabtei Saint-Pierre, Unesco Welterbe). Hier trifft der Tarn auf die Garonne (eine 356 Meter lange Kanalbrücke, erbaut 1845, überquert hier den Tarn)

Sie radeln durch eine epikureische Landschaft mit Obstplantagen und Weinhängen (Chasselas Trauben) und weiter am Kanal der Garonne entlang, bis nach Agen (berühmt für seine Pflaumen aber auch für seine wunderschöne Altstadt). Sie überqueren die prächtige Kanalbrücke von Agen und fahren weiter entlang des angenehm schattigen Flussufers bis nach Sérignac.

Die Strecke, die immer am Kanal entlang führt, lädt zu zahlreiche Pausen und kulturellen Besichtigungen ein, wie zum Beispiel der Ort Bastide von Darmezan, gegründet im Jahre 1259. In Mas d’Agenais sollten Sie sich eine Besichtigung der schönen romanischen Kirche nicht entgehen lassen. Diese beherbergt nämlich einen wahrhaftigen Schatz: einen echten Rembrandt, das Gemälde Christus am Kreuz.

Der Kanal führt Sie bis nach La Réole (mit tollem Blick auf die Garonne), welche um das Benediktiner-Priorat erbaut wurde. Dort verlassen sie den Kanal der Garonne und nehmen den Radweg „La Voie Verte“ (benannt nach dem legendären Sieger der Tour de France 1937 Roger Lapébie). Kleine ruhige Straßen führen Sie nach Sauveterre de Guyene, eine schöne historische Stadt mit 4 Stadttoren und der 1281 gegründeten Bastide. Sie radeln durch das Weinbaugebiet Bordeaux bis nach Frontenac. Falls Sie einen Zwischenstopp in St Martin de Lherm einlegen durchqueren Sie Sauveterre am nächsten Tag.

Die wunderschöne Strecke zwischen der Dordogne und der Gironde führt Sie durch das Weinbaugebiet „Entre Deux Mers“, an der Sauve Majeure (Abtei der Benediktiner) und der Bastide de Créon vorbei. Nach 56 Schleusen des Kanals der Garonne und der Durchquerung der Weinberge von Bordeaux kommen Sie in Bordeaux an.

Tourencharakter

Leicht bis mittelschwer, je nach Etappenwahl
Die Etappen sind zwischen 40 und 65 km lang, je nach Streckenwahl radeln Sie zwischen 2 und 5 Stunden täglich. Für Kinder ab 12 Jahre.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
01.04.2019 - 27.10.2019
Freitag, Samstag und Sonntag
Toulouse-Bordeaux, 7 Tage, Kat. A, FR-AQRTB-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Toulouse-Bordeaux, 7 Tage, Kat. B, FR-AQRTB-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
875,00
375,00
725,00
289,00

Kategorie A: 3* Hotels in Bordeaux und Moissac, 4**** Hotel in Toulouse, 2 x 4**** Gästezimmer mit Charme (französische Klassifizierung)
Kategorie B: 2* Hotels in Bordeaux und Moissac, 2**-3*** Hotel in Toulouse, 3*** Hotel mit Charme in Serignac, 2** oder 3*** Gästezimmer (französische Klassifizierung)

Saison 1
01.04.2019 - 27.10.2019
Toulouse A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Bordeaux A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Toulouse B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Bordeaux B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
98,00
171,00
99,00
153,00
84,00
153,00
99,00
153,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Elektrorad
125,00
210,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 1 x Abendessen (Fourques sur Garonne/St. Martin de Lerm)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR) mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Service Hotline
  • Kurtax

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Bordeaux oder Toulouse
  • Bahnhof Bordeaux oder Toulouse
  • Informationen zu Pkw-Anreise und Parkmöglichkeiten auf Anfrage!
  • Gute Bahnverbindung zwischen Bordeaux und Toulouse

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Tatjana Glawian
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Tatjana Glawian, Kundenberatung

Bewertungen

4,3 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
4 Sterne
Siegfried von Känel CH | 12.06.2018
Super und doch verbesserungsfähig
5 Sterne
Anja Weber DE | 04.09.2017
Toulouse - Bordeaux
Eine sehr schöne Reise am Kanal entlang, sorgfältig ausgewählte Unterkünfte. Glück mit dem Wetter hatten wir auch - keinen Regen, dafür trockene Hitze. Die Reiseunterlagen waren gut, ein Stadtplan für Bordeaux fehlte allerdings, der aber problemlos im Internet gefunden und dann ausgedruckt werden kann. Die Räder waren auch gut, ein Tacho mit Kilometerzähler wäre angenehm gewesen. Falls es mal zu einer Panne kommt, bietet Pierre qui roule eine Hotline und schickt dann einen Mechaniker, der das Rad wieder flott macht. Die Zimmer in Sérignac, Les Tarres de bas und Frontenac waren riesig, und die "Gastmütter" in Les Tarres de bas und Frontenac begrüßten uns wie lange vermisste Familienmitglieder. Einige der Unterkünfte boten auch einen Swimmingpool - also Abkühlung nach einem langen Tag auf dem Rad. Hier ein Geheimtipp für Leute, die in Toulouse essen gehen möchten: Les saveurs bio, ein ausgezeichnetes Restaurant mit leckerem Essen, netter Bedienung und der Möglichkeit, im Freien zu sitzen. Der Abschnitt nach Sauveterre war etwas schwieriger, weil es vom Kanal weg ging und die Strecke nicht beschildert war, dafür war es mit einigen Anstiegen abwechslungsreicher. Schön war das letzte Stück auf der Piste Roger Lapébie (abgesehen von der riesigen Baustelle vor Bordeaux). Genau die richtige Reise für Leute, die ein bisschen Sport mit Kultur und gutem Essen verbinden wollen.
4 Sterne
Edwin Dehaes BE | 25.07.2017
Toulouse - Bordeaux
Very good trip along the canal- good hotels (except B&B La Lazardière) -

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!