Entdeckungstour Friesland, Lena Maria

Entlang der Küste und im Landesinneren

Landschaft und Wasser sind in den Niederlande untrennbar mitienander verbunden. Das gilt ganz besonders für die Provoinz Friesland mit ihren zahlreichen Seen, Sunpfgebieten und jahrundertealten Kanälen, die Städte und Dörfer miteinander verbinden. Im westen grenzt die Provinz and IJsselmeer und im hohen Norden liegen vor der Wattenmeerksüste die wunderschönen Friesischen Inseln.

Leicht
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestteilnehmerzahl: 24
Christine Pölzleitner
Christine Pölzleitner
+43 6219 60866 137 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Am Nachmittag gehen Sie in der historischen Hafenstadt Enkhiuzen an Bord. Die Crew zeigt Ihnen gerne Ihr schwimmendes Hotel, auf dem Sie in der kommenden Woche zu Hause sind. Nach der Begrüßung erwartet Sie gleich der erste Höhepunkt Ihrer Reise: Ihr Schiff verlässt den Hafen von Enkhuizen und überquert das IJsselmeer in Richtung Friesland. Ihr Ziel ist die kleine, ehemalige Hansestadt Stavoren am gegenüberliegenden Ufer des IJsselmeers. Hier verbingen Sie ihre erste Nacht auf dem Schiff.

Heute steht Ihre erste Radtour auf dem Programm. Sie folgen dem friesischen Ufer des IJsselmeers in Richtung Norden. Unterwegs führt Ihre Strecke durch einige der winzigen, historischen Städte, für die Friesland so bekannt ist: Entdecken Sie die malerischen Gassen von Hindelopen und fühlen Sie sich wie in einem anderen Jahrhundert. Im beschaulichen Workum können Sie eine Kaffeepause am historischen Marktplatz einlegen und das Museum mit den realistischen Werken des Malers Jopie Huisman besichtigen.

Dann steuern Sie Makkum an, das Ziel Ihrer ersten Tagesetappe. Sie erkennen die gemütliche Hafenstadt schon von Weitem an der großen Halle. Hier werden stattliche, seetüchtige Superjachten gebaut.

Am frühen Morgen manövriert der Kapitän das Schiff durch die Schleuse und fährt mit Ihnen über das Wattenmeer. Die Überfuhr zur Insel Terschelling dauert ungefähr vier Stunden. Wenn Sie Glück haben, können Sie unterwegs sogar Seehunde beobachten. Dann haben Sie jede Menge Zeit, die Insel zu erkunden. Hübsche Dörfchen, wildromantische Dünen und endlose Sandstrände: Sie haben die Wahl! Der östliche Teil von Terschelling ist ein einziges, großes Naturschutzgebiet. Dort haben Sie die Chance, Stelzenläufer, große Kolonien von Löffelern und Silbermöven zu beobachten.

Wieder bricht das Schiff am frühen Morgen auf, diesmal geht es zurück ans Festland. Heute beginnt Ihre Radtour in der Hafenstadt Harlingen. Sie verlassen zum ersten Mal in dieser Woche die Küste, um das Inland zu erkunden. Ihr erstes Ziel auf der Streck ist Franeker, die nächste der elf friesischen Städte. Hier sollten Sie unbedingt das Planetarium besuchen. Es ist das älteste, voll funktionstüchtige Modell unseres Sonnensystems und das größte mechanische Planetarium der Welt. Der Autodidakt Eise Eisinga hat es im 18. Jahrhundert in jahrelanger Arbeit an der Decke seines eigenen Wohnzimmers installiert.

Anschließend geht es weiter nach Leeuwarden. In der lebendigen Hauptstadt von Friesland können Sie jede Menge unternehmen. Die wahrscheinlich auffälligste Sehenswürdigkeit ist der Oldehove. Dieser unvollendete Kirchturm aus dem Mittelalter wird auch Frieslands Turm von Pisa genannt - Sie können sich vorstellen, warum!

Während des Frühstücks bringt Sie die Lena Maria aus Leeuwarden heraus. Hier beginnt Ihre Radtour zum Nationalpark De Alde Feanen mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Im einen Moment genießen Sie die weite Aussicht über offene Wasserflächen, und im nächsten Moment befinden Sie sich mitten in einem verwunschenen, dicht bewachsenen Sumpfwald. Bis zum Ende ders 19. Jahrhunderts wurde hier Torf abgebaut. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Gebiet dann zu einem eindrucksvollen Naturschutzgebiet mit über 400 verschiedenen Pflanzensorten entwickelt. Sie fahren dann weiter nach Grou, wo die Lena Maria für die Nacht angelegt wird.

Heute radeln Sie von Grou weiter nach Westen und es erwartet Sie ein neuer Tag mit ruhigen Fahrradstrecken und weiten Aussichten. Ihr Tagesziel ist Sneek, die älteste Festungsstadt der Provinz. Bei den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Friesland und Holland spielt sie eine Schlüsselrolle. Heute ist das einzigartige Wassertor eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sneek, oder Snits, wie die Friesen sagen. 

Die letzte Radtour führt Sie zum Ort Heeg. Dieses Dorf mit seinen Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert ist durch den Handel mit Aalen reich geworden. Früher segelten spezielle Schiffe bis nach London, wo die friesischen Fischer einen eigenen Anlegeplatz direkt neben der Tower Bridge hatten.

Nach Ihren Besuch in Heeg radlen Sie weiter an den schilfbewachsenen Ufern des weitläufigen Sees Fluessen entlang. In Stavoren erwartet Sie Ihr Schiff schon für die Überfahrt Übers IJssemleer, zurück nach Enkhuizen.

Frühstück und anschließend Check-out um 09:30 Uhr.

Charakteristik

Holland ein Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und für Genussradler gut geeignet.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Enkhuizen
  Saison 2022-1
18.06.2022 | 25.06.2022 | 02.07.2022 | 09.07.2022 | 16.07.2022 | 23.07.2022 | 30.07.2022 | 06.08.2022 |
Rad & Schiff Entdeckungstour Friesland, MS Lena Maria 8 Tag, NL-NHSFL-08I
Basispreis
999,00
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 50%

Treibstoffzuschlag ca. € 25,- bis € 30,-  / Person ist bei Anreise am Schiff in bar zu zahlen.

Saison 2022-1
18.06.2022 | 25.06.2022 | 02.07.2022 | 09.07.2022 | 16.07.2022 | 23.07.2022 | 30.07.2022 | 06.08.2022 |
Rad & Schiff Entdeckungstour Friesland, MS Lena Maria 8 Tag, NL-NHSFL-08I
Basispreis
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
999,00
50%

Treibstoffzuschlag ca. € 25,- bis € 30,-  / Person ist bei Anreise am Schiff in bar zu zahlen.

Preis
7-Gang Unisex mit Freilauf
Elektrorad
85,00
185,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Extras

Leistungen

Enthalten:

  •  7 Nächte in Außenkabinen an Bord der MS Lena Maria in der gebuchten Kabinenkategorie
  •  Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Enkhuizen
  •  Begrüßungsgetränk
  •  Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  •  Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 7x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, , 7x 3-Gang-Abendessen
  •  Bordreiseleitung
  •  GPS-Daten

Optional:

  • Leihradversicherung für Mietfahrrad € 10/Woche, für E-Bike € 25/Woche Risiko- und Haftungsbeschränkung bei Schäden oder Verlust des von Ihnen gemieteten Fahrrades.
Extras

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Enkhuizen

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen zum Pauschalreisegesetz und zusätzliche Hinweise zu Ihrer Rad und Schifftour finden Sie hier!
  • Die Mitnahme von eigenen Rädern ist aufgrund des Platzes an Deck begrenzt! Bitte geben Sie bei Buchung von eigenen Rädern an, ob es sich um ein Elektrorad oder ein normales Fahrrad handelt!
  • Der Eigentümer des Schiffes, die Crew, der Reiseleiter und Veranstalter übernhemen keine Haftung für Schäden oder Diebstahl von eigenen Fahrrädern.

Ihr Schiff

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Christine Pölzleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Christine Pölzleitner, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Leicht
Belgien / Niederlande

Holland Tulpen Tour, MS Magnifique IV

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Tourencharakter
Leicht
Belgien / Niederlande

Amsterdam - Brügge, MS Fluvius

8 Tage | Geführte Gruppentour
Tourencharakter
Leicht
Belgien / Niederlande

Amsterdam - Brügge, MS Magnifique III

8 Tage | Individuelle Einzeltour