Radreisen am IJsselmeer

Durch urige Fischerdörfer und unberührte Natur am größten See der Niederlande

Ja, ganz richtig gehört, das IJsselmeer ist ein See und kein Meer! Das niederländische Wort „Meer“ bedeutet auf Deutsch übersetzt nämlich „See“. Auf flachen Radwegen geht es hier durch eine Landschaft, die voller Kultur und Geschichte steckt. Die traditionellen Fischerdörfer laden zum Erkunden ein, während in Naturschutzgebieten ein einzigartiges Vogelreichtum beobachtet werden kann.

Windmühlen entlang des Radweges

Natur und Kultur im Überfluss

Ein rund 32 Kilometer langer Abschlussdeich bildet die Grenze zwischen Nordsee und IJsselmeer. Dahinter verbirgt sich eine malerische Landschaft, die dank flacher Radwege jedermann zum Entdecken auf zwei Rädern einlädt. Zwischen altniederländischen Dörfern und Städten mit Fachwerkshäusern im friesischen Stil und schönen Häfen stechen die typisch niederländischen Windmühlen und Grachten heraus. Während man auf dem See die Wassersportler beobachten kann, laden Naturschutzgebiete zur Erkundung ein. Im unberührten Sumpfgebiet, das von Seen und Weidegebieten umgeben ist, kann sich die Natur unbeschränkt entfalten. Die Folge ist ein einzigartiges Vogelreichtum; mit etwas Glück bekommt man hier sogar einen Seeadler zu Gesicht.

Die beliebtesten Radreisen am IJsselmeer

Rund um das IJsselmeer

Ausgehend von Harderwijk geht die Reise über die niederländische Hauptstadt Amsterdam durch urige Fischerdörfer und historische Städte rund um das IJsselmeer. Wer die atemberaubende Landschaft inklusive Naturschutzgebieten hautnah erleben will, kommt an dieser Radreise kaum vorbei!

Sternfahrt IJsselmeer

Mit Garderen als Ausgangspunkt der Reisen lernen Sie das niederländische Gelderland Tag für Tag besser kennen. Die vielfältige Region hat mit dem Nationalpark Hoge Veluwe, historischen Städten, sowie Stränden für jeden Geschmack etwas zu bieten. Highlight für Kunstfreunde: in der Veluwe befindet sich eine der größten Van-Gogh-Sammlungen der Welt.

(13)
Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Rund ums IJsselmeer

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Niederlande

Sternfahrt Ijsselmeer

6 Tage | Individuelle Einzeltour

Die schönsten Reisen mit Rad & Schiff am IJsselmeer

Nordholland mit Rad & Schiff

Etwas Abwechslung gefällig? Von Amsterdam geht es mit dem Schiff los zu einigen der schönsten Orte in Nordholland. Mit dem Fahrrad erkunden Sie tagsüber die unterschiedlichen Regionen, bevor Sie abends zum Ausspannen wieder auf die MS Serena zurückkehren. Ein Highlight: Die Sonneninsel Texel, der sonnigste Ort der Niederlande.

Westfriesisches Wattenmeer, Mare fan Fryslân

Auf dieser Reise lernen Sie das IJsselmeer und das westfriesische Wattenmeer hautnah kennen. Dabei sind Sie nicht nur mit dem Rad unterwegs, sondern auch zu Schiff, auf dem Segelschiff „Mare fan Fryslân“. So erreichen Sie bei Fahrten über das Wattenmeer auch die Sonneninsel Texel und die Insel Terschelling, das „Amsterdam des Wattenmeeres“.

(14)
Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Provinz Nordholland & Friesland, MS Serena

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Westfriesisches Wattenmeer, Mare fan Fryslân

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Häuser an der Veluwe

Entdeckungstour Friesland, Lena Maria

Diese Reise startet mit einer Überquerung des IJsselmeers per Schiff in Richtung Friesland, das östlich des IJsselmeers liegt. Nach Übernachtungen auf der MS Lena Maria erkunden Sie tagsüber historische Städte, Nationalparks und Sehenswürdigkeiten in der Region. Dabei werden Sie vor allem auf viele Seen und Sumpfgebiete, aber auch Kanäle aus früheren Jahrhunderten stoßen, über die Dörfer und Städte miteinander verbunden sind.

Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Entdeckungstour Friesland, Lena Maria

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Fragen und Antworten zu Ihrem Radurlaub am IJsselmeer

Wir unterscheiden bei unseren Radreisen zwischen vier Anspruchsniveaus: leicht, mittel, ambitioniert und sportlich. Die Touren rund ums IJsselmeer sind durchgängig den Niveaus „leicht“ und „mittel“ zugeordnet. Die leichten Reisen sind perfekt für Radeinsteiger und Neulinge, aber auch Familien mit Kindern geeignet. Wenn Sie über eine gute Kondition verfügen, oder Ihre Kinder schon größer sind, bieten auch Touren der Kategorie "mittel" einen angemessenen Schwierigkeitsgrad. Generell reisen Sie bei den Einstufungen „leicht“ und „mittel“ eher gemütlich und genussvoll.

Durch die Nähe zum Wasser zählt Fisch in verschiedensten Variationen zu den Highlights. Aber auch holländische Pfannkuchen und eine große Auswahl an Nachspeisen versprechen eine kulinarische Vielfalt.

Die optimale Reisezeit für einen Radurlaub am IJsselmeer ist von April bis September.

Wissenswertes zu Ihrem Radurlaub am IJsselmeer

Harderwijk Ortszentrum

Radwege am IJsselmeer

Da das Fahrrad in den Niederlanden das absolut beliebteste Fortbewegungsmittel ist, sind die niederländischen Radwege auch rund um das IJsselmeer ideal ausgebaut. Somit profitieren Sie als Urlauber von einem umfassenden Netzwerk an Radwegen, aus dem wir für Sie die schönsten und eindrucksvollsten Routen zusammengestellt haben.

Windmühle am Fluss

Das Klima am IJsselmeer

Dadurch, dass das IJsselmeer am Meer liegt, herrscht hier ein maritimes Klima vor. Die Temperaturen sind mild mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 22°C im Juli und August und 5°C in den Wintermonaten. Generell regnet es ganzjährig relativ viel. Der trockenste Monat ist der Mai mit 14 Regentagen. Somit ist eine wetterfeste Ausrüstung beim Radeln Pflicht, um die Reise auch bei Regen genießen zu können.

Fischbrötchen
Hering in schwarzer Plastikbox
Waffel

Die Küche am IJsselmeer

Bedingt durch die Lage am Meer wird hier sehr häufig Fisch serviert. Von Fischbrötchen bis „Kibbeling“ (frittierter Fisch in Backteig) ist alles dabei. Wer es ganz traditionell mag, kann auch „Hollandse Nieuwe“ probieren. Bei diesem niederländischen Nationalgericht handelt es sich um den ersten Hering der Saison, der nur mit Zwiebeln garniert verspeist wird. Man führt ihn direkt an der Schwanzflosse in den Mund.

Abgesehen vom Fisch darf der Pfannkuchen auf der Speisekarte der Holländer auf keinen Fall fehlen! Dieser wird süß oder herzhaft serviert, auch mit für Deutschland und Österreich eher ungewöhnlichem Belag wie Wurst, Käse, Obst oder sogar Hühnerfleisch. Ein süßer Pfannkuchen wird traditionell mit eingekochtem Apfelsaft als Aufstrich serviert.

Auch der Nachtisch wird in den Niederlanden großgeschrieben, so gibt es verschiedene Versionen von Waffeln und Pfannkuchen und zudem den typisch niederländischen dünnflüssigen Pudding namens „Vla“.

Wussten Sie schon, …?

  • …dass das IJsselmeer durch den Bau eines Deiches entstand?
  • …dass das „meer“ in „IJsselmeer“ auf Deutsch übersetzt eigentlich „See“ bedeutet?
  • …dass das IJsselmeer auch bei Wassersportlern sehr beliebt ist?
  • …dass das „IJ“ ist im Niederländischen ein besonderer Laut ist, bei dem auch der zweite Buchstabe groß geschrieben wird?
Häuser am Flussufer

Perfekt organisierter Radurlaub am IJsselmeer

Die wunderschönen Radwege am IJsselmeer sind natürlich bereits vorhanden – um den Rest kümmern wir uns! Sie bekommen eine persönliche Betreuung vor Ort mit 7-Tage Service Hotline und sorgfältig ausgewählten Hotels. Auch der Gepäcktransfer wird von uns übernommen. Somit ist rundum für alles gesorgt, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Erholung konzentrieren können.

Wir von Eurobike freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung am IJsselmeer behilflich sein zu dürfen!

Christine Pölzleitner
"Bei Fragen zu Ihrer Radreise am IJsselmeer stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!"
Christine Pölzleitner, Reisespezialistin
Jetzt buchen