(1)

Rund ums Ijsselmeer

Handelsstädte, Traumhäfen und die friedliche See.

Einst trennten die Niederländer die oft zu wilde Zuidersee mit einem Damm von der Nordsee ab. So entstand das IJsselmeer. Es ist ein friedliches Gewässer. Und es ist schön: ein Paradies für Segler, Kite- und Windsurfer, dass nach wie vor den Charme der See versprüht. Paradiesisch ist die meist flache Region nicht zuletzt für Radfahrer. Die Rundreise führt Sie durch Nationalparks mit teils seltenen Tieren und Pflanzen, durch pittoreske Fischerdörfer und Städte, die glanzvolle Zeiten als Handelsmetropolen erlebt haben.

Leicht
Leicht
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Antonia Kreiseder
Antonia Kreiseder
+43 6219 60866 140 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Indviduelle Anreise nach Hardrwijk. Am Nachmittag findet das Infogespräch und die Radausgabe (sofern gebucht) statt. Entdecken Sie die mittelalterliche Hansestadt. Ein Spaziergag duch die Stadt frührt unweigerlich an der Liebfrauenkirche (Onze Lieve Vrouwekerk) vorbei, einer Basilika mit dreiteiligem Aufriss aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Übernachtung in Harderwijk.

Freuen Sie sch auf den Nationalpark Arkemheen-Eemland und die weite, flache Landschaft mit ihrer außergewölichen Vegetation. Uferschnepfen stolzieren über das Moor. Am Ufer der Randmeen entlang radeln Sie nach Huizen, dem Zwillingsdorf am Eemmeer mit Trachten- und Fischereimuseum. Naarden ist eine wunderschöne Stadt in der grünen Gooi Region und eine der am besten erhaltenen Festungsstädte Europas. Die Stadt war eine der wichigsten Verteidigungsanlagen der Neuen Holländischen Wasserlinie, die einen auch heute noch in Staunen versetzt. Übernachtung in Bussum/Naarden.

Bei Ihrer Tour entlang des Ijsselmeers streifen Sie das mittelalterliche Wasserschloss "Muideschloss". Weiter geht es nach Amsterdam, genießen Sie die historischen Gebäude, herrliche Museen und die gemütliche Atmosphäre. Nach wenigen weiteren Kilometern erreichen Sie die typisch alt-holländsche Stadt Monickendam, eine echte Wasserstadt. Genießen Sie die Radtour entlang des Ijsselmeers nach Volendam bzw. Katwoude. Ihre Pausen machen Sie in traditionellen Fischerdörfern, deren Vergangenheit als florierende Handelsstädte nicht zu übersehen ist. Voldendam ist berühmt für seine Trachten und gilt als Heimat eines besonders leckeren Räucheraals. Übernachtung in Volendem/Umgebung.

In Edam werden Sie schnell feststellen, dass es dort mehr als den weltbekannten Käse gibt. Hoorn ist ein kleines Einkaufsparadies mit zahlreichen Terrassencafés und Restauants zum Genießen und Ausruhen. Das pittoreske Städtchen Enkhuizen lockt alljählich tausende Touisten an. Manche lieben es wegen seiner zahlreichen historischen Gebäude und Baudenkmäer, andere wiederum wegen seines Hafens und der optimalen Wassersportmöglichkeiten. Nutzen Sie eine Stadtwanderung zum Besuch des Zuiderzeemuseum mit seinem nachgebildeten alten Zuiderzee-Städtchen. Übernachtung in Enkhuizen.

Auf einer Fähre (in Eigenregie) überquern Sie die Wellen des Ijsselmeeres und gehen in Stavoren von Bord. Entdecken Sie den nostalgischen Charme der ältesten der elf friesischen Städte in den Niederlanden.

Sie fahren durch den Nationalpark "De Weerribben". Das bei Kanufahrern beliebte Moorgebiet ist aufgrund der vielen Kanäle Heimat seltener Pflanzen und Tiere. Zu den Schmuckstücken des Ortes Blkzijl gehört der historische Hafenbereich. Kein Wunder, dass er unter Denkmalschutz steht. Die Naturlandschaft "De Wieden" grenzt an Weerribben, gemeinsam bilden sie das größte zusammenhängende Flachmoor Westeuropas. Zwartsluis (Schwarze Schleuse) übernahm im 18. Jahrhundert die Rolle des Transithafens für Torf. Kampen hat eine Jahrhunderte lange Tradition auf den Gebieten Handel und Schifffahrt, und das ist noch heute deutlich zu sehen. So finden Sie in dieser Hansestadt über 500 Baudenkmäler, darunter die Sint Nicolaaskerk, das Gotische Huis, die Stadttore und eine Replik des mittlalterlichen Handelsschiffes "De Kamper Hanze Kogge". Übernachtung in Kampen.

Entlang des Dammess erreichen Sie Elburg. Die orginalen Boote, sogenannte traditionelle Segelschiffe, wurden früher zum Fischen genutzt. Auf Ihrer Fahrt entlang des Veluwemeers erreichen Sie wieder Ihren Ausangsort Harderwijk. Es folgt die individuelle Rückreise oder der Beginn Ihrer Verlängerung. Keine weitere Übernachtung in Harderwijk, opional können Sie Zusatznächte buchen.

Tourencharakter

Die Wegequalität ist überdurchschnittlich gut. In Holland gibt es beinahe entlang jeder Straße einen zweispurigen und asphaltierten Radweg.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Harderwijk
  Saison Saison 1
23.04.2022 - 05.05.2022
14.09.2022 - 18.09.2022

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison Saison 2
06.05.2022 - 13.09.2022

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Ijsselmeer Rundreise, 7 Tage, Kat. A, NL-IJRHH-07A
Basispreis
675,00
699,00
Zuschlag Einzelzimmer 145,00 145,00
Ijsselmeer Rundreise, 7 Tage, Kat. B, NL-IJRHH-07B
Basispreis
549,00
589,00
Zuschlag Einzelzimmer 145,00 145,00

Kategorie A: 3*** und 4**** Hotels

Kategorie B: Hotels und Gasthöfe im 3***-Niveau

Saison Saison 1
23.04.2022 - 05.05.2022
14.09.2022 - 18.09.2022
Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison Saison 2
06.05.2022 - 13.09.2022
Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Ijsselmeer Rundreise, 7 Tage, Kat. A, NL-IJRHH-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Ijsselmeer Rundreise, 7 Tage, Kat. B, NL-IJRHH-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
675,00
145,00
549,00
145,00
699,00
145,00
589,00
145,00

Kategorie A: 3*** und 4**** Hotels

Kategorie B: Hotels und Gasthöfe im 3***-Niveau

Saison Saison 1
23.04.2022 - 05.05.2022
14.09.2022 - 18.09.2022
Saison Saison 2
06.05.2022 - 13.09.2022
Harderwijk
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Harderwijk
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
80,00
58,00
80,00
58,00
80,00
58,00
80,00
58,00
Zusatznächte
Anreiseort: Harderwijk
  Saison Saison 1
23.04.2022 - 05.05.2022
14.09.2022 - 18.09.2022

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison Saison 2
06.05.2022 - 13.09.2022

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Harderwijk
Doppelzimmer p.P. Kat. A 80,00 80,00
Zuschlag Einzelzimmer 58,00 58,00
Harderwijk
Doppelzimmer p.P. Kat. B 80,00 80,00
Zuschlag Einzelzimmer 58,00 58,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex
7-Gang Herren
Leihrad PLUS
Elektrorad
85,00
85,00
85,00
85,00
135,00
189,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Harderwijk
  • Flughafen Amsterdam
  • Kat. A: kostenlose Parkplätze am Starthotel, keine Reservierung möglich
    Kat. B: Parkplätze in Hotelnähe ca. € 9,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort

Hinweis:

  • Kurtax, soweit fällig, nich im Reisepreis enthalten
  • Fährfahrt von Ekhuizen nach Stavoren nicht inkludiert
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Antonia Kreiseder
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Antonia Kreiseder, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Nina O. DE | 16.09.2020
Rundum gelungene Radtour
Unsere erste Radreise war garantiert nicht unsere letzte. Die Streckenführung ist wunderbar ausgearbeitet, man fährt nicht nur einfach stumpf am Ufer entlang, sondern wird auch durch niedliche Dörfer und Örtchen geführt, was uns ausgesprochen gut gefallen hat. Die Knotenpunkte machen die Orientierung kinderleicht, auch zwei unerwartete Streckensperrungen waren dadurch kein Problem. Die Hotels der Kategorie A waren überwiegend hervorragend, ein üppiges Frühstücksbuffet gab es überall, so dass man sich für den Tag optimal stärken kann. Die Fahrräder können überall sicher untergestellt werden und der Koffertransport klappte auch super. Lediglich am Abreisetag mussten wir 3 Stunden auf unsere Koffer warten, was etwas ärgerlich war, aber es war wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände und nicht die Regel. Wir hatten E-Bikes gemietet und waren wegen des starken Gegenwinds im Nachhinein froh darüber, die Fahrräder sind von sehr guter Qualität. Wir können diese Reise uneingeschränkt empfehlen und haben die Woche sehr genossen!
Christine Pölzleitner
Christine Pölzleitner antwortete:
Wow, vielen Dank für das positive Feedback! Über rundum zufriedene Gäste freuen wir uns am meisten. Hoffentlich konnten wir Sie als Stammgast gewinnen. Es gibt noch sehr viele tolle Radtouren die auf Sie warten!

Das könnte Sie auch interessieren

(1)
Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Hollands Wasserlandschaften

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Tourencharakter
Leicht
Belgien / Niederlande

Brügge - Amsterdam

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Leicht
Niederlande

Höhepunkte der Niederlande

6 Tage | Individuelle Einzeltour