Memelland und Kurische Nehrung

Die Küstenregion Litauens entdecken.

Entdecken Sie die Ostseeküste Litauens mit dem Badeort Palanga und dem Nationalpark Kurische Nehrung, der in die UNESCO Liste des Weltkulturerbes eingetragen ist. Genieβen Sie das echte litauische Landleben, während Sie entlang des Memeldeltas radeln. Diese Tour verläuft teilweise auf dem litauischen Küstenradweg, der der erste und einzige offiziell ausgeschilderte Radweg in Litauen ist. Die Tour beginnt und endet in der historischen Küstenstadt Klaipeda (seit vielen Jahren als Memel bekannt), die eine reiche, wechselhafte Geschichte seit dem 13. Jh. bietet. Heutzutage ist es eine lebhafte, moderne Stadt mit vielen hervorragenden Freizeitmöglichkeiten von historischen Führungen bis Wassersport. Es gibt eine große Auswahl an Cafés und Restaurants und sowie viele jährliche Festivals, wie z. B. Jazz, Folklore & Meer.

Sie verbringen zwei Nächte in Nida, der perfekte Ort für einen erholsamen Urlaub am Meer. Erkunden Sie zu Fuß, per Fahrrad oder Kanu die einzigartige Umgebung, Geologie und Vogelwelt!

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Um 09:00 Uhr persönliche Toureninformation und Radübergabe. Sie radeln entlang des Küstenradwegs nach Palanga durch den Regionalpark Ostseeküste. Während der Fahrt entdecken Sie den „Holländerhut“ – einem 24 Meter hohen Hügel an der Ostseeküste – das alte Fischerdorf Karkle, sowie den botanischen Garten mit dem Bernsteinmuseum in Palanga im ehemaligen Schloß des Grafen Tiszewicz. Das Museum verfügt über 25 000 Bernsteinstücke und 15 000 Insekteninklusien. Zahlreiche Cafés auf der berühmten Basanavičius-Straße laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke. Rückkehr nach Klaipeda. Bei Anreise am Sonntag wird diese Etappe am Ende der Reise durchgeführt!

Am Morgen Transfer mit dem Kleinbus in das Landesinnere nach Veivirzenai, von wo Sie die der Radroute auf malerischen Landstraßen bis Šilutė folgen. Diese Region ist als Land der Störche bekannt, Weißstörche sind als Nationalvögel Litauens anerkannt. Machen Sie unterwegs einen Halt im Dorf Švėkšna, um das Landgut mit seinem schönen Park und die beeindruckende neugotische Kirche von St. Jacob zu erkunden.

Genießen Sie einen freien Tag in Šilutė oder machen Sie eine Rundfahrt auf der Insel Rusnė im Memeldelta, die größte Ihrer Art in Litauen. Kein Wunder, dass hier der Naturpark „Memeldelta“ gegründet wurde. Wenn Sie am Ufer des Flusses Nemunas (Memel) in Rusnė stehen, können Sie am anderen Ufer das russische Gebiet Kaliningrad nur ca. 100 Meter von Ihnen entfernt sehen. Besuchen Sie die authentischen Fischerhäuser des örtlichen Museums und den Leuchtturm aus dem 19 Jh., der im Hafen von Uostadvaris steht. Anschließend Rückfahrt nach Šilutė.

Radeln Sie vom Hotel zum „Winderburger Eck“, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm aus dem 19 Jh. besichtigen können. Die Fahrt mit dem Schiff nach Nida eröffnet Ihnen Ausblicke auf die beeindruckenden Sanddünen der Kurischen Nehrung. Ankunft in Nida und anschließend per Rad zum Hotel.

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung: Radeln oder wandern Sie entlang der Sanddünen des Kurorts Nida. Heute ist Nida der größte Ort auf der Kurischen Nehrung und einer der schönsten Kurorte in Litauen. Die alte Architektur der Fischerhäuser fasziniert durch ihren eigentümlichen Stil und ihre Authentizität. Die bekanntesten Objekte in Nida sind das Thomas-Mann-Haus, die Bernsteingalerie und die Hohe Düne.

Sie radeln auf dem asphaltierten Küstenradweg der Kurischen Nehrung entlang Richtung Klaipeda. Heute können Sie an den „Toten Dünen“ anhalten, die Kolonie der Kormorane und Reiher bestaunen sowie den Hexenberg, wo bizarre Holzfiguren aus der litauischen Sagenwelt sind, besuchen. Nehmen Sie ein Bad in der Ostsee und genießen Sie den goldenen Strand. Ankunft in Smiltyne und Überfahrt mit der Fähre in die Altstadt von Klaipėda (exkl.).

Tourencharakter

Die Radtouren führen vorwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen, teils auf Schotterwegen, sowie sandigen Waldwegen und hochwertigen Radwegen des Litauischen Küstenradwegs. Das Gelände ist flach, nur auf der Kurischen Nehrung sind ein paar kurze Steigungen zu bewältigen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
26.05.2018 - 24.06.2018
01.09.2018 - 02.09.2018
Anreise Samstag und Sonntag
Saison 2
25.06.2018 - 31.08.2018
Anreise Samstag und Sonntag
Memelland und Kurische Nehrung, 8 Tage, Anreise Samstag, EE-BARKK-08X-SA
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Memelland und Kurische Nehrung, 8 Tage, Anreise Sonntag, EE-BARKK-08X-SO
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
499,00
199,00
135,00
499,00
199,00
135,00
529,00
240,00
135,00
529,00
240,00
135,00

Kategorie: 3***-Hotels

Preis
Leihrad 24-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
60,00
60,00
150,00

Leistungen & Infos

  •      Übernachtungen wie angeführt
  •      Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  •      Bei Halbpension: 7x Abendessen mit 3-Gangmenü und Kaffee/Tee
  •      Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel 
  •      Bustransfer Klaipeda – Veivirzenai inkl. Rad
  •      Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida inkl. Rad
  •      Ausführliche Reiseunterlagen
  •      Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  •      Flughäfen Palanga und Klaipeda
  •      Fährhafen Klaipeda
  •      Kostenlose Parkplätze beim Anreisehotel
  •      Transfer Flughafen Palanga zum Hotel in Klaipeda € 48,-/Transfer (1-3 Personen) bzw. € 78,-/Transfer (4-7 Personen)
  •      Transfer Fährhafen Klaipeda zum Hotel € 30,-/Transfer (1-3 Personen) bzw. € 49,-/Transfer (4-7 Personen)

Hinweis

  •      Gültiger Personalausweis erforderlich
Joscha Koob
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Joscha Koob, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!