(4)

Magdeburg - Cuxhaven

Entlang der Elbe bis Cuxhaven.

Ein Radurlaub an der Elbe ist ein Highlight für alle, die idyllische Flussregionen und norddeutsche Städte lieben. Die Reise führt durch das Naturschutzgebiet "Alte Elbe" in dem seltene Vogelarten leben. Außerdem erleben Sie die herrliche Ruhe im UNESCO-Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe-Brandenburg". Wie wäre es mit einem Picknick im Grünen? Romantische Auenwälder und kleine Binnengewässer laden zum Träumen ein. Wer historisch interessiert ist, schaut sich das Lauenburger Schloss und das Grenzlandmuseum in Schnackenburg an. Ein weiterer Höhepunkt ist die Deutsche Fachwerkstraße mit ihrer Backsteinarchitektur. Gegen Ende der Reise erreichen Sie die Weltstadt Hamburg, die Sie mit ihrem maritimen Flair empfängt. Amüsant ist die Fahrt durch Wedel mit seiner Schiffsbegrüßungsanlage, bevor Sie die Adelshöfe in Glücksstadt bewundern können und in Cuxhaven an der Nordsee ankommen.   

Details zur Radreise Magdeburg - Cuxhaven

Von Magdeburg geht es in die Kleinstadt Burg und weiter nach Tangermünde und Havelberg. Von dort fahren Sie nach Wittenberge oder Gartow am See - je nach gewählter Kategorie. An den Windungen der Elbe geht es nach Hitzacker, bevor Sie über Lauenburg nach Hamburg fahren. Zum Schluss führt Sie diese Radreise nach Glücksstadt und nach einer Fahrt mit der Elbfähre nach Cuxhaven.      

Die Highlights der Radreise Magdeburg - Cuxhaven auf einen Blick

  • Tangermünde: Typisch norddeutschen Charme erleben Sie in dieser malerischen Stadt. Sie wurde einst von einer mittelalterlichen Burg geschützt, die Sie an der Mündung des Flusses Tanger besichtigen können. 
  • Havelberg: Am Zusammenfluss von Havel und Elbe liegt die Stadt Havelberg, die auch "Insel- und Domstadt im Grünen" genannt wird. Ein Wahrzeichen ist der zauberhafte Dom, der im Renaissance- und Barockstil gebaut wurde. 
  • Hamburg: In der Hansestadt warten die berühmte Elbphilharmonie und die legendären Landungsbrücken auf Sie. Wie wäre es mit einem Spaziergang an der Außenalster und einem Musicalbesuch am Abend?  
  • Cuxhaven: Der beliebte Urlaubsort an der Nordsee zeichnet sich durch seinen maritimen Charme aus. Ob bei Ebbe oder Flut: Ein Spaziergang an der Küste ist immer ein schönes Erlebnis. 

Wissenswertes zum Radurlaub Magdeburg - Cuxhaven

Diese Radreise ist leicht zu bewältigen, da sie durch ein flaches und leicht hügeliges Gelände führt. Am autofreien Elbe-Radweg können Sie in Ruhe radeln und die Landschaft genießen. Die anderen Streckenabschnitte beinhalten kleine Landstraßen und wenig befahrene Wege in der vielfältigen Flusslandschaft.

Leicht
Leicht
  • 11 Tage / 10 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Antonia Kreiseder
Antonia Kreiseder
+43 6219 60866 140 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Individuelle Anreise in die Ottostadt Magdeburg. Am späten Nachmittag erfolgen die Radausgabe und wichtige Informationen. Anschließend Gelegenheit zu einem Bummel durch die schöne, ehemalige Kaiserstadt.

Auf ruhigen Wegen durch das Jerichower Land führt die erste Etappe in die Kleinstadt Burg, auch die Stadt der Türme genannt. Die historische Altstadt zeigt viele schmucke Baudenkmäler.

Durch kleine Orte am Wegesrand mit Abstecher zur romanischen Klosterkirche Jerichow erreichen Sie Tangermünde. Die Stadt gehört zu jenen norddeutschen Städten, die ihr mittelalterlich anmutendes Stadtbild bis in die heutige Zeit bewahrt haben. Auf einer Hochfläche über der unverwechselbaren Auenlandschaft an der Mündung des Flüsschens Tanger in die Elbe liegen die mittelalterliche Burg und die vor etwa 800 Jahren in ihrem Schutze entstandene Stadt.

Das Naturschutzgebiet „Alte Elbe“ bietet Lebensraum für zahlreiche seltene Vogelarten und einen entspannten Auftakt des heutigen Radltages. Die Etappe führt vorbei an Schloss Storkau nach Havelberg, der „Insel- und Domstadt im Grünen”. Die kleine, fast unscheinbare Stadt liegt am Zusammenfluss von Havel und Elbe. Besonders sehenswert ist der im Renaissance- und Barockstil erbaute Dom.

Auf einer geruhsamen Etappe radeln Sie heute durch das Urstromtal der Elbe in die Kleinstadt Wittenberge mit ihrem unverwechselbaren Panorama und der zweitgrößten Turmuhr Europas. Sie fahren weiter im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg, durch eine der faszinierendsten Flusslandschaften Deutschlands, nach Schnackenburg mit seinem bekannten Grenzlandmuseum. Die Übernachtung erfolgt im Raum Gartow am See oder in Wittenberge.

Heute folgen Sie den romantischen Windungen der Elbe weiter nach Hitzacker. Die Stadt liegt an der deutschen Fachwerkstraße und besitzt eine malerische Altstadt mit norddeutscher Backsteinarchitektur.

Etwas hügelig ist die Etappe nach Lauenburg. Charakteristisch für die Elbe-Stadt ist die vom Elbufer umrahmte Altstadtsilhouette. Dominant wirken das Schloss mit seinem mächtigen Schlossturm und der Kirchturm der Maria-Magdalenen-Kirche. Reizvoll zeigt sich der Fürstengarten und herrlich ist der Blick in die Naturschutzgebiete am Elbufer und weit ins Land hinein bis nach Lüneburg.

Bequeme Radwege führen entlang der Elbe über Geesthacht bis in die Hafenstadt Hamburg. Zahlreiche Baudenkmäler, große Kunst und Kultur sowie die einzigartige Atmosphäre der Weltstadt Hamburg laden ein. Über das aktuelle Musicalangebot informiert Sie www.hamburg-tourismus.de.

Auf dem Elberadweg entlang in Richtung Glückstadt. Unterwegs streifen sie Wedel mit seiner Schiffsbegrüßungsanlage: Jedes große ankommende oder abfahrende Schiff wird von ihr feierlich mit der passenden Nationalhymne gegrüßt. Anschließend erreichen Sie Glückstadt: Historische Häuser und Adelshöfe prägen hier die fast komplett erhaltene Altstadt. Eine Übernachtung in Glückstadt.

Die Elbfähre (im Preis nicht enthalten) bringt Sie über den Fluss. Sie radeln durch den „Cuxland“ genannten Landkreis Cuxhaven, in dem traditionsreiche Badeorte und Seebäder nach wie vor zahlreiche Gäste an die Nordseeküste locken. Heide und Marschen machen auch das Land hinter den Deichen zu einem Erlebnis.

Tourencharakter

Eine sehr einfach zu radelnde Radreise, die durch flaches bis leicht hügeliges Gelände führt. Der Elberadweg bietet die Möglichkeit, autofrei einem der schönsten und bedeutendsten Flüsse Deutschlands zu folgen. Andere Streckenabschnitte führen Sie über kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege durch die abwechslungsreiche Flusslandschaft.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Magdeburg
  Saison 1
07.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023

Anreise Freitag und Sonntag
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023

Anreise Freitag und Sonntag
Elbe-Radweg, 11 Tage, Magdeburg - Cuxhaven, DE-EBRMC-11X
Basispreis
999,00
1.089,00
Zuschlag Einzelzimmer 299,00 299,00

Kategorie: gepflegte 3*** und 4**** Hotels sowie ausgesuchte Gasthöfe

Saison 1
07.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023
Anreise Freitag und Sonntag
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023
Anreise Freitag und Sonntag
Elbe-Radweg, 11 Tage, Magdeburg - Cuxhaven, DE-EBRMC-11X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
999,00
299,00
1.089,00
299,00

Kategorie: gepflegte 3*** und 4**** Hotels sowie ausgesuchte Gasthöfe

Saison 1
07.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023
Magdeburg
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
58,00
35,00
83,00
65,00
58,00
35,00
83,00
65,00
Zusatznächte
Anreiseort: Magdeburg
  Saison 1
07.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023

Anreise Freitag und Sonntag
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023

Anreise Freitag und Sonntag
Magdeburg
Doppelzimmer p.P. 58,00 58,00
Zuschlag Einzelzimmer 35,00 35,00
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P. 83,00 83,00
Zuschlag Einzelzimmer 65,00 65,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex
7-Gang Herren
Elektrorad
129,00
129,00
129,00
129,00
299,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation bei Start (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Kleinbus, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort, mind. 4 Personen, Preis pro Person € 145 für eigenes Rad zusätzlich € 30,- :
    • von Hamburg nach Magdeburg, Kosten pro Person, € 140,-
    • von Cuxhaven nach Magdeburg, Kosten pro Person € 175,-
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Magdeburg, Hamurg oder Cuxhaven
  • Parkgarage, Kosten ca. € 14,- pro Nacht
  • Gute Bahnverbindungen nach Magdeburg
 

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Ticket Elbfähre nicht im Reisepreis enthalten.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Antonia Kreiseder
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Antonia Kreiseder, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
Gerold Haider AT | 30.06.2023
Abwechslungsreiche Radtour
In den 9 Tagen von Magdeburg bis Cuxhaven wird es nie langweilig. Die Strecke ist sehr schön, es gibt viele interressante Orte zu sehen. Man hat genügend Zeit, sich die Sehenswürdigkeiten in den Städten und Dörfern anzuschauen. Die Abwechslung zwischen großen Städten, wie Magdeburg oder Hamburg, kleineren Städten und Dörfern und der ruhigen Landschaft dazwischen, macht die Radreise abwechslungsreich. Besonders interressant war das Wasserstraßenkreuz zwischen Magdeburg und Burg. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Schiffshebewerk. Nach Abschluss der 9-tägigen Radtour haben wir noch 3 Tage Station in Hamburg gemacht. Bei der Durchreise mit dem Rad kann man die Stadt nicht zur Genüge erforschen. Insgesamt eine empfehlenswerte Reise für Liebhaber von Natur und Kultur.
Antonia Kreiseder
Antonia Kreiseder antwortete:
Wow vielen Dank für Ihr nettes Feedback! Das klingt nach einer gelungenen Radreise!
5 Sterne
Heide Beckers DE | 07.10.2022
Radreise ohne E-Bike von Magdeburg gegen den Wind nach Hamburg
Die Strecke entlang der Elbe rechts bzw. links - wie man mag bzw. je nach Höhenprofil bei Ortschaften - war sehenswert. Da der Wind sehr auffrischte und auch noch kurze Regenschauer (September 12- 18) uns überraschten war es schon eine große Kraftleistung die weiten Ziele zu erreichen (60 - 80 km Strecken). Unsere Empfehlung für diese Strecke: fahrt ab Hamburg gegen den Elbestrom und mit einem E-Bike, den Wind im Rücken. Wir haben eine gute Grundkondition, sind sportlich, aber dieser Wind "nervt". Die Hotels in den schönen Orten sind teilweise oben auf der Höhe (nach so einer Tour ohne E-Bike geht das nur mit letzten Kräften)...da will man dann auch nicht mehr weg. Die Unterkünfte der besseren Kategorie waren ausnahmslos gut ausgewählt, die meisten auch mit guter bürgerlicher Küche. Alles in allem ein schönes Urlaubsziel für sportliche Radfahrer.
Antonia Kreiseder
Antonia Kreiseder antwortete:
Vielen Dank für das tolle Feedback! Es gibt nichts schöneres als rundum zufriedene Kunden. Hoffentlich bleiben Sie uns treu und planen auch Ihre nächste Radreise wieder mit uns.
5 Sterne
Roland Holland-Letz DE | 19.07.2022
500km entlang der Elbe mit großen und kleinen Entdeckungen links und rechts des Dammes und in den Etappenorten
Magdeburg als Start ist gut und sollte mindestens einen Verlängerungstag beinhalten, es gibt viel zu sehen, am besten mit dem Stadt-tour-Bus eine Runde machen. Tangermünde und Lauenburg sind sehenswert und auch die dortigen Unterkünfte sehr gut. Von Glücksstadt nach Cuxhaven auf der linken Elbeseite und hinter dem alten Damm gibt es viele schöne kleine Ortschaften mit den typischen Häusern und schönen Gärten. Bei der Rückfahrt mit dem Zug unbedingt genügend Umsteigezeit einplanen sonst kann schon mal ein Zug weg sein.
Antonia Kreiseder
Antonia Kreiseder antwortete:
Vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre hilfreichen Anmerkungen. Es freut uns immer wieder so tolle Feedbacks zu erhalten.
4 Sterne
Brigitte Hardegger CH | 21.08.2018
Natur pur
Der Elberadweg ist für Naturliebhaber sehr geeignet. Der Radweg führt durch einsame und teilweise fast endlose Gegenden. Die Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs waren entsprechend dürftig. Die Unterkünfte waren originell und teilweise in historischen Bauten und meist sehr zentral gelegen. Das hat uns sehr gefallen. Da einige Fähren wegen dem tiefen Wasserstand ausgefallen waren, wären wir froh gewesen, wenn wir dazu aktuelle Hinweise vom Reiseveranstalter erhalten hätten. Ausserdem fehlte die Tourumschreibung von Hamburg nach Cuxhaven. Wir haben trotzdem da hingefunden und es war ein tolles Erlebnis, am Ende der Reise, nach 575 km, am Meer anzukommen.

Das könnte Sie auch interessieren

(5)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Werra & Fulda

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Nordseeküsten-Radweg, Hamburg - Sylt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Ostfriesland Sternfahrt

6 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Lüneburger Heide Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour