Großer Segler in Bremerhaven
Stadtansicht von oben Hann Münden
Hann Münden an der Weser
(7)

Weser-Radweg "Genießer"

Weser-Radweg - gemütlich

Die Weser ist einer der bedeutendsten deutschen Flüsse. Ausgangspunkt dieser Tour ist das Fachwerkidyll Hann. Münden – dort, wo aus Werra und Fulda die Weser entsteht. Bereits in dieser Kleinstadt werden Sie Zeuge der eindrucksvollen Weserrenaissance mit sorgfältig restaurierten Fachwerkhäusern – ein optischer Genuss. Von hier folgen Sie den Windungen des Flusses durch das Weserbergland, das mit zahlreichen Waldgebieten und kleinen schmucken Orten so manchen Schatz bereithält. Unterwegs treffen Sie auf mittelalterliche Fachwerkstädtchen wie Höxter, Rinteln oder Hameln. Begegnen Sie in Bodenwerder dem Lügenbaron Münchhausen, und die Rattenfängerstadt Hameln verzaubert Sie mit einer herrlichen Altstadt. Nienburg besticht ebenfalls durch seine Altstadt, Verden mit seinem Dom und die Stadt Bremen mit Roland, Bremer Stadtmusikanten und Schnoorviertel. Alles in allem eine landschaftlich und kulturell hochinteressante Reise, die aufgrund des durchweg ebenen Streckenverlaufes einfach und entspannend zu radeln ist.

Leicht
Leicht
  • 11 Tage / 10 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Jäger
Sabine Jäger
+43 6219 60866 148 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Ausblick auf die Weser

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Hann. Münden. Am späten Nachmittag erfolgen das Informationsgespräch und die Übergabe der Fahrräder (sofern gebucht). Eine erste Eingewöhnungstour mit dem Rad könnte bereits in die Altstadt von Hann. Münden führen. Ein Bummel durch den mittelalterlichen Stadtkern von Hann. Münden mit seinen historischen Fachwerkbauten der Weserrenaissance ist sehr empfehlenswert.

Starten Sie Ihre Radtour am Weserfelsen genau dort, wo Werra und Fulda sich „küssen“. Über Hemeln und vorbei an dem ehemaligen Benediktinerkloster Bursfelde führt die erste Etappe in das barocke Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen. Das Zentrum von Bad Karlshafen bietet mit schmucken, renovierten Häusern im barocken Stil einen interessanten Gegensatz zur sonstigen Fachwerkidylle.

Zahlreiche Highlights liegen am Wegesrand: die Stadt Fürstenberg mit ihrer Porzellanmanufaktur und die alte Hansestadt Höxter mit mehr als 160 denkmalwürdigen Gebäuden, meist Fachwerkhäusern. Die Kleinstadt Beverungen hat noch viel von ihrem historischen Gesicht erhalten. Holzminden ist bekannt durch die Herstellung von Aromaessenzen und Parfümölen.

So manches romantische Dorf am Wegesrand lädt zum Verweilen ein. Das Schloss Corvey, die ehemalige Reichsabtei bei Höxter, bietet eine reizvolle Mischung aus Kunst und Kultur. Das romantische Städtchen Bodenwerder wurde bekannt durch den so genannten Lügenbaron von Münchhausen. Die berühmte Rattenfängerstadt Hameln besticht mit ihrer intakten Altstadt, wundervollen Fachwerkhäusern und Bauten im typischen Stil der Weserrenaissance aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Bei Porta Westfalica durchbricht der Fluss das Wiehen- und Wesergebirge und erreicht die norddeutsche Tiefebene. Unterwegs bietet das Städtchen Rinteln aus dem 13. Jahrhundert zahlreiche Bauten der Weserrenaissance. Minden war einst im Mittelalter eine blühende Handelsstadt, wurde aber im 2. Weltkrieg stark zerstört. Im Rahmen einer vorbildlichen Stadtsanierung konnte sie wieder aufgebaut werden.

Nach den Mittelgebirgen überwiegt heute eine romantische, geschützte Auenlandschaft – die Mittelweser. Weit blicken Sie über das flache Land mit Wiesen, schwarz-weiß gefleckten Kühen, vereinzelten Bauernhöfen und zahlreichen Windmühlen. Für Nienburg waren die starken Festungsanlagen charakteristisch und auch heute noch ist die hübsche Altstadt überaus sehenswert.

Die geschichtsträchtige Landschaft der Mittelweser, die Grafschaft Hoja, wird heute auf dem Weser-Radweg durchquert. In dieser ausgeprägten Wesermarsch findet man ursprüngliche Dörfer und vereinzelte Gehöfte. Nach dieser Naturetappe bietet die Reiterstadt Verden einen krönenden Abschluss. Das Wahrzeichen dieser Stadt ist der Dom. Der Eigenschaft als bedeutende Reiter- und Pferdestadt verdankt Verden seine heutige Bedeutung.

Abseits der Straßen und durch parkähnliche Gebiete erreichen Sie so autofrei die Innenstadt von Bremen. Die Stadt hat als zweitgrößter Nordseehafen große Bedeutung in der Schifffahrt und im Überseehandel. Eine Besichtigung der Altstadt lohnt sich. Sehenswert sind das Schnoorviertel, der Roland und das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten.

Von Bremen folgen Sie dem Weserradweg durch Lemwerder und nach Elsfleth mit dem bekannten Hunte-Sperrwerk

Entlang der Weser führt die Route weiter über Brake nach Nordenham. Mit der Blexenfähre setzen Sie über nach Bremerhaven. Hier warten das Auswandererhaus, das Klimahaus und die weitläufigen Hafenanlagen.

Auf asphaltierten Wegen und Sträßchen führt Ihre Tour durch das Land Wursten zur Dünenküste Cuxhavens. Durch den meist befahrenen Schifffahrtsweg der Welt und seinem Museumshafen wird Cuxhaven zur maritimen Weltstadt.

Tourencharakter

               Der Weser-Radwanderweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen und somit ist diese Radwanderung auch Einsteigern und Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.


 

Preise & Termine

Alle Daten für 2021 auf einen Blick
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
27.03.2021 - 23.04.2021
03.10.2021 - 16.10.2021

täglich
Saison 2
24.04.2021 - 12.05.2021
02.08.2021 - 02.10.2021

täglich
Saison 3
13.05.2021 - 01.08.2021

täglich
Weser-Radweg, Genießer, 11 Tage, Kat. A, DE-WERHC-11A
Basispreis
899,00
925,00
959,00
Zuschlag Einzelzimmer 280,00 280,00 280,00
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 250,00 250,00 250,00
Weser-Radweg, Genießer, 11 Tage, Kat. B, DE-WERHC-11B
Basispreis
799,00
825,00
859,00
Zuschlag Einzelzimmer 250,00 250,00 250,00
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 220,00 220,00 220,00

Kat.A: 4* und 3* Hotels und Gasthöfe

Kat.B: 3* und 2* Hotels und Gasthöfe, teilweise am Ortsrand

Saison 1
27.03.2021 - 23.04.2021
03.10.2021 - 16.10.2021
täglich
Saison 2
24.04.2021 - 12.05.2021
02.08.2021 - 02.10.2021
täglich
Saison 3
13.05.2021 - 01.08.2021
täglich
Weser-Radweg, Genießer, 11 Tage, Kat. A, DE-WERHC-11A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Weser-Radweg, Genießer, 11 Tage, Kat. B, DE-WERHC-11B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
899,00
280,00
250,00
799,00
250,00
220,00
925,00
280,00
250,00
825,00
250,00
220,00
959,00
280,00
250,00
859,00
250,00
220,00

Kat.A: 4* und 3* Hotels und Gasthöfe

Kat.B: 3* und 2* Hotels und Gasthöfe, teilweise am Ortsrand

Saison 1
27.03.2021 - 23.04.2021
03.10.2021 - 16.10.2021
Saison 2
24.04.2021 - 12.05.2021
02.08.2021 - 02.10.2021
Saison 3
13.05.2021 - 01.08.2021
Hann. Münden Kategorie A
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Cuxhaven Kategorie A
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Hann. Münden Kategorie B
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Cuxhaven Kategorie B
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
89,00
59,00
65,00
107,00
48,00
68,00
107,00
65,00
89,00
59,00
65,00
107,00
48,00
68,00
107,00
65,00
89,00
59,00
65,00
107,00
48,00
68,00
107,00
65,00
Zusatznächte
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
27.03.2021 - 23.04.2021
03.10.2021 - 16.10.2021

täglich
Saison 2
24.04.2021 - 12.05.2021
02.08.2021 - 02.10.2021

täglich
Saison 3
13.05.2021 - 01.08.2021

täglich
Hann. Münden Kategorie A
Zusatznacht im EZ/ÜF 89,00 89,00 89,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 59,00 59,00 59,00
Cuxhaven Kategorie A
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 65,00 65,00 65,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 107,00 107,00 107,00
Hann. Münden Kategorie B
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 48,00 48,00 48,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 68,00 68,00 68,00
Cuxhaven Kategorie B
Zusatznacht im EZ/ÜF 107,00 107,00 107,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 65,00 65,00 65,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
95,00
95,00
235,00

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Hann. Münden täglich inkl. Rad € 95,- pro Person, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Hann. Münden
  • Flughafen Hannover
  • Kat. A: Parkmöglichkeiten bei den Anreisehotles ca. €5,- pro Tag, Garagenplätze auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit, keine Reservierung möglich.
  • Kat B: Parkmöglichkeit je nach Verfügbarkeit, öffentliche Parkplätze in Hotelnähe
  • Gute Bahnverbindungen zurück nach Hann.Münden

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabine Jäger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Jäger, Teamleitungs-Assistenz
Jetzt buchen

Bewertungen

4,6 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
5 Sterne
Wolfgang Metz DE | 18.10.2020
Perfekt, sehr zu empfehlen
Perfekt organisiert. Selbst das Problem mit verloren gegangenen Unterlagen konnte sehr schnell zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt werden.
Semiramis Feitler
Semiramis Feitler antwortete:
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass wir Sie rudum glücklich machen konnten. Hoffentlich hören wir bald wieder von Ihnen.
5 Sterne
Katrin P. DE | 26.09.2020
Wunderschöne Radtour bei perfektem Wetter :-)
Es war der erste Urlaub per Fahrrad für uns und wir hatten im Vorhinein durchaus Respekt vor der täglich zu bewältigenden Radstrecke. Dank des perfekten Radelwetters während der gesamten Tour, der abwechslungsreichen Strecke und vieler schöner Orte unterwegs, in denen wir immer mal wieder anhalten, Pause machen und uns etwas Schönes ansehen konnten, flogen die über 500 km nur so dahin. Besondere Highlights waren die kleinen Fahrradfähren und die Weser-Fähre bei Schweringen mit super netter Fährfrau und Postkarten- sowie Schnapsverkauf an Bord. Abends fanden wir problemlos die vorgebuchten Unterkünfte, die fast durchweg sehr schön waren. (einzige Ausnahme das Hotel in Hameln) Die coronabedingte Organisation der Frühstücke war in jedem Hotel etwas anders, lief jedoch meistens problemlos ab. Und schon ging es weiter auf die nächste Etappe. Der Gepäcktransport klappte hervorragend, vielen Dank auch dafür. Wir werden sicherlich noch einmal eine andere Flussradtour unternehmen. :-)
Semiramis Feitler
Semiramis Feitler antwortete:
Herzlichen Dank für das tolle Feedback! Es feut uns wirklich sehr, dass Sie bereits nach der ersten Radtour so begeistert sind und bereits jetzt weitere Touren mit uns planen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
4 Sterne
Manfred S. DE | 24.09.2020
gut
5 Sterne
Susanne K. DE | 03.08.2020
Rund-um-Sorglospaket
Dies war unsere dritte Radreise mit Eurobike. Wie bei den anderen beiden Radreisen, war auch die Weser-Radreise sehr gut organisiert. Die Strecke und die Hotels waren ideal ausgewählt und dank des angenehmen Radelwetters war es eine erholsame eindrucksvolle Reise. Dazu gehören der nette und komepetente Kontakt, den wir vorab mit den Mitarbeiterinnen von Eurobike hatten, die informativen Reiseunterlagen, die rechtzeitig kamen, die tollen neuen E-Bikes, die uns zuverlässig von A nach B brachten, die komfortablen gepflegten Unterkünfte, bei denen wir immer sehr freundlich empfangen wurden, der zuverlässige Gepäcktransport, durch den das Gepäck schon vor uns am Zielort war, ... also alles so, wie man sich ein Rund-um-Sorglos-Paket vorstellt. Unser Fazit: Absolute Weiterempfehlung - wir radeln bestimmt nächstes Jahr wieder mit Eurobike. Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team.
Marcella Manzl
Marcella Manzl antwortete:
Was für eine tolle Bewertung! Vielen Dank dafür! Es freut uns sehr, dass Sie rundum mit unserem Service zufrieden waren und wir Sie als Stammgast gewonnen haben! Gerne beraten wir Sie auch wieder für Ihre kommende Radtour mit Eurobike!
4 Sterne
Ernst M. DE | 16.07.2020
Empfehlenswerte Radtour entlang der Weser
Negativ : Reiseunterlagen / Streckenbeschreibung und Streckenkarte erst vorort erhalten. Keine Beratung vorort. Positiv : sehr schöne Städte entlang der Tour. Hanoversch Münden, Hameln, Bremen. Gute Streckenführung und Beschilderung. Keine längeren Steigungen, gute Unterkünfte.
Marcella Manzl
Marcella Manzl antwortete:
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Ihnen unserer Radtour so gut gefallen hat. Ihre beiden Kritikpunkte sind leider auf die derzeitige Pandemie zurückzufrühren. Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, Sie nächstes Jahr wieder als Gast auf einer unserer Touren begrüßen zu dürfen.
4 Sterne
Kerstin S. DE | 09.10.2019
Sehr zu empfehlen
5 Sterne
Helmut Bremer DE | 06.09.2017
sehr gut
Angefangen vom Rücktransport nach Hann.-Münden zu Beginn der Tour bis zum Erreichen von Minden hat alles sehr gut geklappt. Leihräder waren sehr gut und die Sattelhöhe passte ohne Verstellung. Die Quartiere waren immer zentrumnah. Wir würden gerne die Tour als Bummeltour Richtung Norden im nächsten Jahr fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Mittel
Deutschland / Dänemark

Berlin - Kopenhagen

11 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Ostsee, Hansestädte und Alte Salzstraße

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Ostfriesische Impressionen

8 Tage | Individuelle Einzeltour