Felsenlandschaft am Meer
Blick auf die Chiesa San Giovanni Modica
Taverna in Marzamemi
(6)

Sizilien Südost

Barockes Sizilien.

Eine recht abwechslungsreiche und wunderschöne Fahrradtour durch den Südosten Siziliens, ganz auf Ihren persönlichen Rhythmus und Ihre Interessen abgestimmt. Man durchquert das Val di Noto, dessen Städte nach dem verheerenden Erdbeben von 1693 in der Hochblüte des Barock neu errichtet wurden, und das seit 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unsere Tour führt uns durch das barocke Palazzolo Acreide, Ragusa Ibla, Modica, Scicli und Noto, die wichtigste Barockstadt Siziliens, sowie nach Syrakus, antike griechische Kolonie. Weitere Höhepunkte entlang der Küste sind das Natur- und Vogelschutzgebiet Vendicari, das Fischerstädtchen Marzamemi und die Inseln Capo Passero und Delle Correnti. Tauchen Sie ein in dieses wunderbare Zusammenspiel von Kultur und Landschaft und lassen Sie sich verwöhnen von den sizilianischen Gaumenfreuden. Es ist einfach wunderbar!

 

Mittel

Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Selina Danninger
Selina Danninger
+43 6219 7444 134 Kontaktieren

Reiseverlauf

Anreise nach Palazzolo Acreide, Ausgabe der Räder und Übergabe der Reiseunterlagen.

Nach Besichtigung der sehenswerten Altstadt und seiner historischen Bauten radelt man durch die hybläische Landschaft - streckenweise kahl und schroff, dann wieder mit Baumbestand, doch stets abwechslungsreich und von bemerkenswerter Schönheit, zu der auch die vielen Trockensteinmauern beitragen, die die Felder und Straßen säumen. Eine anspruchsvolle Etappe, teils bergab und mit einem durchgehenden Anstieg von 3 km. Die Etappe macht Halt in einer der schönsten Barock-Städte des „Val di Noto“, Ragusa Ibla, malerisch gelegen auf einem Hügel und endet in Modica, einem weiteren Barockjuwel der Reise. Besonders sehenswert ist die Kirche San Giorgio.

Diese durchwegs flache Tour führt Sie durch die Naturlandschaften Pantano Longarini und Pantano Cuba, die viele Zugvögel auf ihrer Reise zwischen Afrika und Nordeuropa als Zwischenstation nutzen. Entlang der Küste erreichen wir den südlichsten Punkt Siziliens, die Isola delle Correnti, auf dem Breitengrad von Tunis gelegen und Wasserscheide zwischen dem Ionischen und dem Mittelmeer. Die Etappe führt uns weiter durch Portopalo di Capo Passero, die südlichste Ortschaft Europas, und das einzigartige antike Fischerstädtchen Marzamemi und endet in San Lorenzo.

Es geht immer flach entlang der Küste nach Norden, und man erreicht das Naturschutzgebiet Vendicari, eine weitläufige unberührte Küstenzone mit reichhaltiger Flora und Fauna, insbesondere vielen seltenen Vogelarten. Ein herrlicher, einsamer Sandstrand lädt zum Verweilen und Baden ein. Wir lassen diese Naturoase hinter uns und radeln weiter Richtung Noto, der Hauptstadt des sizilianischen Barocks.

Ebenfalls eben führt uns die heutige Etappe entlang der Küste nach Norden und endet in Syrakus, Metropole des antiken Griechenlands. Hier sollten Sie unbedingt das Ausgrabungsgelände Parco Archeologico Neapolis und die Altstadt Ortigia (Unesco Weltkulturerbe) besuchen.

Nach dem Frühstück endet die Tour. Möglichkeiten zur Verlängerung, Stadtbesichtigung von Syrakus oder eine individuelle Radtour zum Naturschutzgebiet “Valle dell’Anapo” (Schlucht von Pantalica, die größte antike Nekorpole Europas mit über 5000 Höhlengräbern).

Tourencharakter

Herrliche, verkehrsarme Nebenstraßen und Wege, ideal für eine Fahrradtour. Der Streckenverlauf ist flach bzw. leicht hügelig und gut zu bewältigen. Manchmal ist bei Stadtein- und ausfahrten mit etwas mehr Verkehr zu rechnen; besonders im Juli und August ist an der Küste sicherlich mehr PKW-Verkehr. Am 2., 3. und 6. Radtag gibt es die Möglichkeit, je nach Trainingszustand, zwischen zwei unterschiedlich anspruchsvollen Alternativen zu wählen, die sich im Höhenprofil und der Länge unterscheiden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
19.01.2019 - 28.06.2019
07.09.2019 - 30.11.2019
Anreise Samstag
Saison 2
29.06.2019 - 06.09.2019
Anreise Samstag
Sizilien Südost, 7 Tage, KAT A, IT-SIRPS-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Sizilien Südost, 7 Tage, KAT B, IT-SIRPS-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
640,00
200,00
170,00
575,00
145,00
170,00
740,00
200,00
170,00
655,00
145,00
170,00

Kategorie A: 3*** und 4**** Hotels
Kategorie B: 2** Hotels und Bed & Breakfasts, Landgasthof in Palazzolo

Saison 1
19.01.2019 - 28.06.2019
07.09.2019 - 30.11.2019
Saison 2
29.06.2019 - 06.09.2019
Palazzolo Acreide A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Syrakus A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Palazzolo Acreide B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Syrakus B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
48,00
70,00
60,00
90,00
48,00
70,00
40,00
65,00
48,00
70,00
60,00
90,00
48,00
70,00
40,00
65,00
Preis
Leihrad 27-Gang
Leihrad 24-Gang
Elektrorad
85,00
85,00
140,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern
  • Service-Hotline (englisch-, teilweise auch deutschsprachig)

Optional:

  • Bei Halbpension 3 gängiges Abendessen
  • Transfer Flughafen Catania - Hotel Acreide, € 45,- pro Person, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich
  • Transfer Hotel Syrakus - Flughafen Catania € 35,- pro Person, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich
  • Helmmiete

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Catania

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Eintrittsgebühren, Trinkgelder, Mittag- und Abendessen nicht im Reisepreis enthalten.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Selina Danninger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Selina Danninger , Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
4 Sterne
Karl Pfleger AT | 28.05.2019
Schöne Bauten, freundliche Leute, viel Müll am Straßenrand
Tolle sympathische Menschen, gutes Preis Leistungsverhältnis vor Ort, wir hatten Pech, dass es oftmals für die Jahreszeit Mai zu kühl war und regnete. Man muss sich auch mal an den vielen Müll am Straßenrand gewöhnen. Das war wirklich außergewöhnlich viel.
Selina Danninger
Selina Danninger antwortete:
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns diese Zeilen zu schreiben. Eine wunderschöne Tour verdient ein tolles Feedback! Leider haben wir auf die sizilianische Müllabfuhr keinen Einfluss. Aber Sie haben Recht: in manchen südlichen Ländern ist die Müllsituation leider nicht so, wie wir es im deutschsprachigen Raum gewohnt sind. Zum Glück ist es aber nicht überall so und es freut mich besonders, dass Ihnen die Tour trotzdem in so schönes Erinnerung bleibt.
4 Sterne
Werner Reichel AT | 28.04.2019
abwechslungsreicher Urlaub
Die Streckenführung ist abwechslungsreich. Naturschönheiten und interessante Städte. Für Laien ist die Streckendokumentation sicher manchmal etwas schwierig. Die Aufkleber an den Straßenschildern sind leider schon sehr verblichen und manchmal schwer auffindbar. Ich empfehle eine zusätzliche Navigation mit GPX-Daten. Bitte diese als Standard übermitteln. Quartiere, auch die Halbpensionsverpflegung, waren top!
Selina Danninger
Selina Danninger antwortete:
Lieber Herr Reichl!
Es freut uns sehr, dass Sie eine schöne Reise auf Sizilien erleben durften. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns wichtige Tipps, persönliche Eindrücke und Verbesserungsvorschläge mit auf den Weg zu geben. Danke auch für Ihre zusätzlichen persönlichen Infos, bezüglich den Aufklebern an den Straßenschildern! Hinweise wie diese sind sehr wichtig für uns zu wissen und wir werden dies schnellstmöglich kontrollieren. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf einer unserer schönen Radtouren begrüßen zu dürfen.
5 Sterne
Simon Wittmann DE | 28.06.2018
Barock und Landschaft - eine sehr eindrucksvolle und schöne Reise
5 Sterne
Anne Hickey IE | 17.08.2017
Beautiful Sicily
The towns we visited were beautiful. The coastline is fabulous(except for the litter) . We did the tour in August which was too hot so would recommend an earlier month. Hotels service was very friendly and helpful.
5 Sterne
Peter Recktenwald DE | 01.05.2017
Schöne Radtour
5 Sterne
Mignon Nagel-Selb AT | 28.04.2015
Tolle und eindrucksvolle Reise
Sehr interessante und abwechslungsreiche Radreise, zahlreiche kulturelle Höhepunkte, anspruchsvolle Strecke, gute Unterbringung (alle Hotels auffallend sauber und von der Lage her gut ausgewählt)Als Individualreisende wurden wir von Giuseppe am Ankunftsabend (wir kamen mit 2 Stunden Verspätung an - haben wir aber anvisiert) in aller Kürze aber doch umfassend eingewiesen. Seine Tipps und Hinweise erwiesen sich als nützlich und hilfreich. Gutes Kartenmaterial, gute Wegbeschreibung (wenn man sich einmal mit dem System vertraut gemacht hat - Tacho ist hilfreich!)

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!