Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Mohnfeld

Katalonien

Genussradeln an der Costa Brava

8 Tage / 7 Nächte
Mittel
Mohnfeld

Denken Sie bei Katalonien an Barcelona? Da haben Sie natürlich recht – aber die spanische Region punktet noch mit weit mehr landschaftlichen Attraktionen und kulturellen Zentren. Sonnen Sie sich während der Pausen an der Costa Brava und richten Sie den Blick in die Pyrenäen. Katalonien hat es in sich – obgleich Sie kulinarische Genüsse, wie die Crema Catalana, probieren oder auf den Spuren berühmter Künstler und Literaten, wie Gaudi, wandeln.

Starten Sie Ihren Urlaub mit einem gemütlichen Spaziergang durch Girona – und einer ersten Einkehr mit typisch katalanischer Küche. Die erste Etappe führt Sie durch schattige Eichenwälder und entzückende Dörfer und Städte. Mit Blick auf das Mittelmeer meistern Sie die Etappe ins Fischerdorf Calella de Palafurgell – eine Fischplatte mit einem regionalen Wein haben Sie sich an diesem Abend redlich verdient!

Tag 4 führt Sie an kulturellen Highlights, wie den Ruinen bei Empúries, sowie besonderen Naturschauplätzen, wie dem Sumpfgebiet der Aiguamolls de l'Empordà, vorbei. Auf der Rundfahrt durch das Empordà-Weingebiet eröffnen sich Ihnen herrliche Blicke auf die Pyrenäen. Durch mittelalterliche Städte und katalanische Dörfer führt Sie die letzte Etappe schließlich nach Figueres. Besuchen Sie unbedingt das Theater-Museum Dalí, bevor Sie mit vielen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise antreten.

  • Das zauberhafte Girona: Lassen Sie sich durch die wunderschöne Altstadt treiben und besichtigen Sie die beeindruckende Kathedrale. In Girona werden Sie auf die verschiedensten architektonischen Einflüsse treffen, etwa der Mauren und Römer. Bekannt ist auch das jüdische Viertel, dessen Ursprung bis ins Mittelalter zurückgeht.
  • Das Weinbaugebiet Empordà: Haine mit alten Reben und urige Weingüter säumen die Radwege der letzten beiden Etappen. Die Kunst, hochwertige Weine herzustellen, hat hier eine lange Tradition und reicht weit in die Vergangenheit zurück. Probieren Sie sich durch die vollmundigen Rotweine, sei es ein Tempranillo, ein Carignan oder ein Garnacha.
  • Feine Sandstrände und eine laue Meeresbrise: Strand und Meer sind ein zentraler Bestandteil Ihrer Aktivreise – lassen Sie die Seele baumeln und fühlen Sie den weichen Sand unter Ihren Füßen. Etwa am Strand von Sant Pol, der Bucht um die pittoreske Stadt Roses oder bei Platja de Castell.

Die Radwege in Katalonien bezaubern mit wunderbaren Panoramen und einer weitgehend flachen Routenführung. Dabei eignet sich die Strecke für jedes Fitnesslevel, da sich die gefahrenen Kilometer in Grenzen halten. Zwischen 30 und 45 Kilometer legen Sie täglich zurück – somit bleibt Ihnen ausreichend Zeit, um Land und Leute kennenzulernen.

Mallorca, Andalusien oder Alicante: Lernen Sie Spanien vom Fahrradsattel aus kennen. Unsere Radreisen in Spanien sind so vielfältig wie das Land selbst – erfahren Sie die Vorzüge der unterschiedlichen Regionen.

Reiseverlauf im Überblick

Katalonien begeistert mit dem weltbekannten Weinanbaugebiet der Empordà und wunderschönen Sandstränden an der Costa Brava. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die vorzügliche spanische Küche mit einem Glas Wein.

Girona ist berühmt für eine der am besten erhaltenen jüdischen Altstädte und die Kathedrale, welche über eines der größten Steingewölbe gotischer Architektur aufweisen kann. Sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang der Stadtmauer oder des Flusses Onyar, der einen malerischen Blick auf die berühmten bunten Häuser bietet.

Sie verlassen die Stadt auf einem Radweg in Richtung Süden, welcher direkt zum Mittelmeer führt. Dieser Abschnitt folgt dem sogenannten grünen Weg, "El Carrilet", und führt durch die Städte Quart, Cassà de la Selva, Llagostera und Santa Cristina d'Aro, immer das Gavarres-Massiv im Hintergrund. Es ist ein gebirgiges Waldgebiet, das hauptsächlich aus Eichen besteht, die für die Korkproduktion wichtig sind. In San Feliu de Guíxols angekommen, wird Sie der schöne Strand von Sant Pol begeistern.

Heute fahren Sie in nördlicher Richtung entlang einer Küstestraße und vorbei an diversen Strandpromenaden bis in die Hafenstadt Palamós. Nach ein paar Kilometern kommen Sie an der unberührten Bucht Platja de Castell vorbei, mit einer iberischen Siedlung auf der linken Seite. Dies ist ein schöner Ort, um ein Picknick zu machen und im Mittelmeer zu baden. Später erreichen Sie das malerische alte Fischerdorf Calella de Palafurgell, eine der Perlen der Costa Brava. Auf den letzten Kilometern radeln Sie auf dem grünen Weg, der "Ruta del Tren Petit".

Weiter geht es Richtung Norden, landeinwärts, durch Palafrugell, mit seinem Fisch-, Fleisch- und Gemüsemarkt. Ein schöner Ort, um etwas über die Produkte dieser Region zu erfahren. Sie können auch das Korkmuseum besuchen. Nachdem Sie Palafrugell verlassen haben, erreichen Sie das mittelalterliche Dorf Pals, eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Zentren. Die Fahrt führt Sie durch natürliche Feuchtgebiete mit ausgedehnten Reisfeldern und langen Sandstränden. Die Radtour endet in Torroella de Montgrí am Fuße der Burg Montgri Massif.

Die Route führt vorbei am Montgrí-Massiv in den Landkreis Alt Empordà. Sie erreichen die lange Bucht von Roses mit feinen Sandstränden. Neben der hübschen mittelalterlichen Siedlung Sant Martí de Empúries sollten Sie sich die Zeit nehmen, die archäologische Siedlung Empúries mit griechischen und römischen Ruinen zu besuchen. Die Radroute führt weiter nach Norden, wo Sie das geschützte Sumpfgebiet der Aiguamolls de l'Empordà durchqueren und Ihre Tagesetappe im Dorf Castelló d'Empúries, das über ein reiches architektonisches Erbe verfügt, beenden. Nehmen Sie sich Zeit, um die gotische Kirche, den Grafenpalast, das alte Marktgebäude und Judenviertel zu erkunden.

Der heutige Ausflug bietet fantastische Ausblicke auf die Pyrenäen, während Sie durch die 100 Jahre alten Weinberge radeln. Die Fahrt durch die bekannten Weingebiete des Empordà wird Sie beeindrucken. Planen Sie doch einen kleine Halt an den Weingütern ein, die sich hauptsächlich in den Städten Vilajuïga und Pau befinden.

Die letzte Tagesetappe führt zunächst nach Peralada, wo Sie die Burg und die mittelalterliche Stadt besichtigen können. Von dort aus radeln Sie durch den oberen Teil des Weinbaugebiets, vorbei an Garriguella, Vilamaniscle und Rabos mit den ältesten Hainen. Verpassen Sie nicht den Besuch der modernistischen Kellerei der Genossenschaft Espolla. Von dort aus führt Sie die Tour auf einer langen Abfahrt bis zu Ihrem Ziel, der Stadt Figueres. Nach der Ankunft in Figueres können Sie das weltberühmte Theater-Museum Dalí besichtigen, das immer noch eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens ist.

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Mittel

Die Tagesetappen sind recht kurzgehalten und in leicht hügeligem Terrain. Wenige kleine Steigungen sind zu bewältigen. Die Route verläuft großteils auf ruhigen Landstraßen und Feldwegen, ca. 60% sind asphaltiert und 40% auf gut fahrbaren Schotterwegen.

Preise & Termine

Kategorie A: 3***- und 4****-Hotels

Kategorie B: 2**- und 3***-Hotels

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, ES)
  • GPS-Daten
  • Service Hotline (EN)

Optional

  • Flughafen Girona – Girona € 55,- pro Transfer (bei 1-4 Personen)
  • Flughafen Barcelona – Girona € 215,- pro Transfer (bei 1-4 Personen)
  • Figueres – Girona € 139,- pro Transfer (bei 1-4 Personen)
  • Figueres – Flughafen Girona € 139,- pro Transfer (bei 1-4 Personen)
  • Figueres –Flughafen Barcelona € 359,- pro Transfer (bei 1-4 Personen)
  • Preis für weitere Personen auf Anfrage
  • Reservierung erforderlich, zahlbar vorab

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Girona
  • Flughafen Girona oder Barcelona

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.
Sarah Salzlechner

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Sarah Salzlechner
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 729,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.