Radreisen in Andalusien

Sonne, Temperament und guter Wein
Burg von Cordoba

Spaniens Sonne genießen im exklusiven Radurlaub in Andalusien

Wenn Sie an Spanien denken, dann tauchen bestimmt farbenfrohe Bilder von Flamenco-Tänzerinnen, Meeresbuchten und Tapas vor Ihrem geistigen Auge auf. Genau das und noch viel mehr können Sie auf einer Radreise mit Eurobike entdecken. Viel mehr von der hinreißenden Kultur, Küche und Landschaft Südspaniens. Maurische Eleganz trifft auf Spanisches Temperament – und Ihr Urlaub kann beginnen!

 
Blick auf die Gegend von El Burgo

 

Andalusien – ein prachtvoller Schmelztiegel der Kulturen

Beinahe klischeehaft wirkt die Landschaft im südlichsten Teil Spaniens. Schroffe Küsten, Sandstrände, luftige Hochebenen und saftige Wälder: Spanien wie auf der Postkarte entdecken Sie am besten während Ihres Radurlaubs. So entgeht Ihnen keiner der schönsten Plätze Andalusiens. Auf beschaulichen Anhöhen, die die Grenze zwischen Himmel und Erde verschwimmen lassen, wird eine Rast zur idyllischen Ruheoase. Die Straße von Gibraltar verbindet damals wie heute Spanien mit Marokko. Marokko ist das Land, dessen farbenfrohe Kultur noch heute Kunst und Alltags der Spanier beeinflusst. Überzeugen Sie sich selbst von der beeindruckenden Zusammenführung von arabischer Hinterlassenschaft und spanischer Moderne.

 
Brücke zur Plaza de Espana in Sevilla

Farbenfrohe Feste feiern in einem Radurlaub in Andalusien

„Du bist dein bestes du“ – so lautet das Motto der Region Andalusien. Wo ließe sich dieses Credo besser zelebrieren als auf einem der zahlreichen Feste? Beinahe täglich finden Veranstaltungen in den großen und kleinen Städten Südspaniens statt. Mal dreht sich alles um den weltberühmten Künstler Pablo Picasso, der Málaga zu seiner zweiten Heimat erklärt hat. Mal feiern die Spanier ihren Jamón, den luftgetrockneten Schinken freilaufender Iberico-Schweine. Und falls Sie auf Ihrer Radreise gerade zur Siesta in einer Stadt eintreffen, hat bestimmt das ein oder andere historische Bauwerk geöffnet, das es zu bewundern gilt. So zum Beispiel die maurische Stadtburg, die Alhambra, oder die Kathedrale Maria de la Sede.

 

Sie möchten sich genauer über unsere Radreisen in Andalusien informieren?

Ihre Fragen zu den Radwegen in Andalusien, zu unseren Leistungen und Packages beantworten wir gerne!

Radtouren in Andalusien

Burg von Granada
Tourencharakter
Freizeit-Radler
(6)
Spanien

Andalusien

9 Tage | Individuelle Einzeltour
Erwarten Sie große Weiten, sanfte Hügel und beeindruckende spanische Küsten. Erwarten Sie pittoreske Städte und maurische Einflüsse in Architektur und Lebensstil. Groß, weit und faszinierend in all seinen Facetten: Das ist Andalusien! Noch näher als auf dem Fahrrad können Sie der beeindruckenden Region im südlichsten Spanien nicht kommen. Auf der neuntägigen Radreise werden Sie bald spüren, wie harmonisch hier europäische und arabische Kultur verschmelzen. Beinahe täglich schwingen Sie sich aufs Rad und tauchen ein in die Welt der Stierkämpfer, Fiestas und des weltberühmten Flamencos. Dabei bleibt natürlich ausreichend Zeit für eigene Erkundungstouren. Praktisch, dass Sie sich im Fahrradurlaub ohne Gepäck keine Gedanken um Ihre Koffer machen müssen. Details zum Radurlaub durch Andalusien Jeden Tag ein Stückchen mehr Andalusien: Das erwartet Sie im Radurlaub mit Eurobike. Die südlichste Region Spaniens entfaltet all ihre Schönheit dann, wenn man ihr ganz nah kommt – und das werden Sie auf dem Fahrrad ganz bestimmt! Neun Tage lang erkunden Sie die faszinierende Landschaft mit ihren berühmten Städten Málaga, Granada, Sevilla und Córdoba. Mit dem Rad sind Sie wunderbar flexibel und können dort Halt machen, wo es Ihnen am besten gefällt. Vielleicht zwischen schattenspenden Olivenbäumen? Oder lieber in den verwinkelten Gassen der maurischen Stadt Carmora? Die Highlights der Andalusien-Radreise auf einen Blick: Magische Alhambra: Der malerischen Stadt Granada mit der weltberühmten Alhambra ist ein ganzer Ausflugstag gewidmet. Genießen Sie die Zeit in der märchenhaften Roten Burg. Urbanes Flair in Sevilla: Moderne Architektur trifft in Sevilla auf althergebrachte andalusische Baukunst. Córdoba und die Mezquita: Das zweitgrößte maurische Bauwerk Europas nach der Alhambra verzaubert mit zahlreichen Details wie dem „Wald der tausend Säulen“. Wissenswertes zum Radurlaub in Andalusien Folgen Sie den Spuren des Malers Pablo Picasso in seine Heimatstadt Málaga. In der quirligen Hafenstadt beginnt Ihre Radreise. An den darauf folgenden acht Tagen erwarten Sie fast jeden Tag abwechslungsreiche Radtouren. Sie sind jeweils zwischen 25 und 65 Kilometer lang. Eine solide Kondition und Erfahrung mit längeren Tagestouren sind zu empfehlen, denn die Strecken sind hügelig und verlaufen über mehrere Steigungen. Damit Sie, die entsprechende Kondition vorausgesetzt, entspannt ans Etappenziel kommen, sorgt der Eurobike-Gepäcktransfer dafür, dass Ihr schweres Gepäck stets schon im Hotel auf Sie wartet. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Radurlaub.
Details anzeigen

Weitere Radreise-Regionen Spaniens

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!