Zum Inhalt

8 Tipps für den Radstart im Frühling

Wie Sie Ihr Fahrrad fit für die neue Saison machen


Service Kit fürs Fahrrad

Endlich! Der Frühling kommt! Langsam steigen die Temperaturen, warme Sonnenstrahlen kitzeln die Haut, die Vögel zwitschern, an den Bäumen sprießen die Knospen und überall fängt es an zu blühen und zu duften – sichere Anzeichen dafür, dass der Winter fast vorbei ist. Jetzt dauert es nicht mehr lange und wir können unser Fahrrad aus dem Keller oder der Garage holen und endlich wieder raus in die Natur und die erblühende Landschaft vom Radsattel aus bestaunen.

Damit einem gelungenen Start in die Radsaison nichts mehr im Wege steht, empfehlen wir Ihnen, bereits jetzt Ihr geliebtes Fahrrad fit für den Frühling zu machen. Bei milden Temperaturen und Sonnenschein möchte natürlich niemand allzu viel Zeit in der Werkstatt verbringen. Mit diesen acht Tipps & Tricks der Eurobike Radexperten zeigen wir Ihnen, wie Sie mit nur wenigen Handgriffen Ihr Fahrrad schnell wieder flott machen und sicher in Ihren ersten Frühlingsausflug mit dem Rad starten können:

Service Kit fürs Fahrrad

Tipp 1: Grundreinigung

Besonders pflichtbewusste Radliebhaber haben vielleicht ihr Fahrrad im Herbst gründlich geputzt, bevor sie es zur Einwinterung in den Keller gestellt haben. Wer das nicht gemacht oder vergessen hat, sollte unbedingt jetzt den Putzlappen zur Hand nehmen! Milde Seifenlauge, ein Schwamm und eine weiche Stielbürste reichen meist völlig für eine saubere Grundreinigung aus. Dann können Sie auch schon loslegen und Ihrem Fahrrad etwas Gutes tun. Außerdem fährt man das eigene Zweirad viel lieber aus, wenn es blitzblank glänzt.

Ein rotes Fahrrad mit gelben Satteltaschen

Tipps 2: Reifencheck

Werfen Sie nach der gründlichen Säuberung Ihres Fahrrades einen genauen Blick auf die Bereifung. Ist sie brüchig, hat ein Loch oder die Profile sind total abgefahren, sollte der Reifenmantel gewechselt werden. Nach vielen Monaten im Keller ohne Benützung ist den Fahrradschläuchen die Luft ausgegangen. Das ist völlig normal, egal ob Sie das Fahrrad stehend oder hängend gelagert haben. Zum Aufpumpen empfehlen wir eine Standpumpe mit Manometer, um den Druck richtig zu bestimmen. Ein guter Mittelwert für den optimalen Reifendruck liegt hier bei ca. zwei Bar.

Rotes Fahrrad auf Fahrradständer für einen Reifencheck

Tipp 3: Fahrradkette reinigen und schmieren

Als nächstes steht die Fahrradkette auf dem Programm. Doch bevor Sie die Kette reinigen und schmieren, prüfen Sie, ob die Glieder noch schön ineinandergreifen. Ist dies nicht der Fall, sollte die Kette unbedingt getauscht werden. Wenn sich Rost angesammelt hat, helfen ein einfacher Kettenreiniger und anschließend ein paar Tropfen Öl für einen reibungslosen Start in die Radsaison. Dafür nehmen Sie am besten einen sauberen Lappen und für die Zwischenräume verwenden Sie eine alte Zahnbürste. Danach die Kette in einem Durchlauf ölen und das überschüssige Öl mit einem Tuch abtragen.

Überprüfung der Fahrradkette

Tipp 4: Bremse und Schaltung überprüfen

Was nicht nur für den Frühjahrscheck, sondern für jede Ausfahrt gilt, ist der Test der Bremsen und der Schaltung. Bevor Sie sich auf den Fahrradsattel schwingen, prüfen Sie, ob Bremsen und Schaltung funktionieren. Ist das nicht der Fall, empfehlen wir eine Radwerkstatt Ihres Vertrauens aufzusuchen und das Problem professionell beheben zu lassen, da solche Eingriffe nicht einfach sind.

Kette eines Fahrrades

Tipp 5: Schrauben nachziehen

Weiter geht’s mit der Überprüfung der Schrauben! Kontrollieren Sie jede einzelne Schraube auf einen festen Sitz. Ein Anheben und wieder Fallen lassen des Fahrrades verrät geräuschvoll, ob sich Schrauben über den Winter möglicherweise gelockert haben. Wenn Sie eine lockere Schraube entdecken, einfach mit einem Schraubenschlüssel oder Maulschlüssel festziehen. Besonders wichtig sind die Schrauben an den Bremsscheiben, am Vorbau und am Lenker.

Dynamo bei einem roten Fahrradt

Tipp 6: Lichtanlage kontrollieren

Laut Straßenverkehrsordnung gehören eine funktionierende Beleuchtung und Rückstrahler genauso zum Fahrrad wie die Klingel und Bremsen. Deshalb dürfen Sie beim Frühjahrscheck für Ihr Rad nicht die Lichtanlage vergessen. Ob diese funktioniert, können Sie ebenfalls ganz schnell und einfach selbst zu Hause testen. Zur Not einfach Batterien und Glühlampen tauschen oder den Dynamo neu einstellen.

Vorderlicht beim Fahrrad

Tipp 7: Sattel und Lenker richtig einstellen

Widmen Sie sich auch ein paar Minuten der korrekten Einstellung von Rahmen, Sattel und Lenker. Damit beugen Sie Fehlbelastungen und Krämpfe beim späteren Radfahren vor. Die ideale Lenker- und Sattelhöhe ist von mehreren Faktoren wie beispielsweise vom Fahrradtyp, der Körpergröße und persönlichen Fahrstil abhängig. Doch das allerwichtigste bei all diesen Einstellungen ist, dass Sie bequem sitzen.

Schwarzer Fahrradlenker mit silberner Schaltung und Kilometerzähler

Tipp 8: Zubehör checken

Zu guter Letzt sollten Sie auch nochmal einen Blick auf Ihr Zubehör werfen. Prüfen Sie den Ersatzschlauch auf Risse oder Löcher, die Luftpumpe auf ihre Funktionalität und ob das Werkzeug komplett vorhanden ist. So sind Sie auch bei Pannen gut vorbereitet. Nehmen Sie auch Ihren Fahrradhelm nochmal genauer unter die Lupe. Weist dieser bereits zu viele Gebrauchsspuren auf und passt er überhaupt noch gut? Wenn nicht, erfahren Sie hier mehr, wie Sie einen passenden Fahrradhelm finden.

Service Kit fürs Fahrrad

Beschwingt in den Radfrühling starten

Doch nicht nur Ihr Fahrrad sollte fit in den Frühling starten, sondern auch Sie selbst. Wer also nicht auch den Winter über tapfer draußen oder am Ergometer geradelt ist, wird sich im Frühling vermutlich erst wieder an die Bewegungsabläufe gewöhnen müssen. Die erste Ausfahrt sollte daher von moderater Distanz, mit wenig Steigung und langsamem Tempo sein. Von Fahrt zu Fahrt können Sie sich dann natürlich steigern. Das wird Ihnen auch Ihr Körper danken, denn schmerzhafter Muskelkater bleibt bei dieser Strategie meistens aus.

Sie können es jetzt kaum noch abwarten, endlich wieder aufs Rad zu steigen und die Natur, die sich gerade im Frühling so farbenprächtig kleidet, zu entdecken? Bei uns finden Sie jede Menge Radreisen für die Frühjahrssaison und wir zeigen Ihnen, welche Regionen sich für den Saisonauftakt optimal eignen.

Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.