Regionvorstellung: Piemont

…Nicht mehr nur für Kultur- und Genussreisende ein Geheimtipp

In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen einen echten Geheimtipp vorstellen. Gründe gibt es zur Genüge: einsame Radwege, pittoreske Dörfer und Täler und fantastisch guter Rotwein zum Beispiel. Einen besonderen Anlass gibt es jedoch zusätzlich. Denn das Piemont wurde von Lonely Planet zur schönsten Reiseregion 2019 gekürt! Erfahren Sie, was die Region so einzigartig macht und welche Highlights bei unseren Radreisen im Piemont am Wegesrand liegen.

Radgruppe im Piemont vorm See

Eine besondere Auszeichnung

Wie jedes Jahr hat die Reise-Bibel „Lonely Planet“ auch für das Jahr 2019 vier Regionen auserkoren, die sich fortan zu den weltweiten Trenddestinationen zählen dürfen. Auf Platz eins? Unser Piemont!

Über 200 Reiseautoren sind sich einig: Um Orte von außergewöhnlicher Schönheit zu entdecken muss man heuer nicht weit reisen: Es reicht ein Sprung in Italiens Nordwesten. Tja… manchmal liegt das Gute doch so nah!

kulinarischer Genuss im Piemont

Vielfalt im Überfluss

Das Piemont ist so vielfältig wie kaum eine andere Region. Turins aufblühende und moderne Kunstszene, Musikfestivals, Kunstausstellungen und Denkmäler locken Kosmopoliten aus aller Welt. Feinschmecker schlendern durch die Weinberge des Barbaresco oder genießen den weißen Trüffel in Alba. Schokoladefans werden sich in Alba übrigens auch pudelwohl fühlen: Der Ort wird als die geistige Heimat von Nutella bzw. Nutella-Produkten angesehen.

Pssst! Das Geheimnis der Ferrero-Produkte soll übrigens in der „Nocciola del Piemonte“ stecken. Die kugelförmige Haselnuss aus dem Piemont überzeugt mit ihrem edlen und feinen Aroma.

Die schönsten Städte im Piemont

Turin

Moderne Lebensart trifft auf historische Sehenswürdigkeiten und Prachtbauten: Auf keinen Fall verpassen sollte man übrigens die Fahrt auf die Mole Antonelliana, dem Wahrzeichen von Turin. Mit dem Fahrstuhl geht es über 160 Meter senkrecht nach oben und es wartet ein grandioser Blick über die Stadt!

Barolo

Saftig grüne Weinhänge zieren das hügelige Landschaftsbild in Barolo. Weinkenner werden sofort hellhörig: denn einer der besten Rotweine der Welt wird in dieser Region angebaut. Das moderne Weinmuseum, welches im Schloss Faletti untergebracht ist, bietet Unterhaltung für Groß und Klein.

Alba

Die mittelalterliche Stadt hat ihren ganz besonderen Charme. Bei Liebhabern der guten Küche klingelt es sofort, denn Alba ist DIE Stadt, wenn es um den weißen Trüffel geht. Ein ganz besonderes Highlight findet jährlich im Oktober und November statt: das weltbekannte Trüffelfest in Alba!

Asti

Die Stadt ist bei Touristen vor allem wegen des großen Stadtfestes im September bekannt. Auch für Architekturfreunde hält die Stadt einiges bereit: Die Kathedrale Santa Maria Assunta zählt zu den schönsten gotischen Denkmälern der Region. Die Weinbauregion ist außerdem für den Schaumwein bekannt.

Interessiert? Radwege, Wetter, Kulinarik: Erfahren Sie mehr über unsere Radreisen im Piemont!

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!