Windmuehle
Schloss in Haarzuilens
Dordrecht
(1)

Holland Südroute, DE Amsterdam

Durch das grüne Herz der Niederlande.

Mit Fahrrad und Schiff besuchen Sie berühmte historische Städte, malerische Örtchen und schöne Landschaften im überraschend abwechslungsreichen „Grünen Herzen“ Hollands. Höhepunkte sind u.a. Amsterdam mit seinen wunderschönen Grachten, die Domstadt Utrecht, die Hafenstadt Rotterdam, Delft mit seiner weltberühmten Porzellanmanufaktur, die Käsestadt Gouda, die Windmühlenreihe bei Kinderdijk, die Silberstadt Schoonhoven, die historische Altstadt Haarlems, die Dünen und der Nordseestrand und das Freilichtmuseum „Zaanse Schans“.

Die Südroute ist die perfekte Tour um das abwechslungsreiche grüne Gebiet im zentralen Teil Hollands mit vielen kleinen Flüssen und Seen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, aber auch die schönen alten Städtchen tagsüber und abends auf besonders angenehme Weise zu entdecken.

Leicht

Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Nachmittags ab 14:00 Uhr Einschiffung in Amsterdam. Erste Erkundung der Altstadt, Shopping, Museumsbesuch oder eine Grachtenrundfahrt (Tickets ermäßigt an Bord erhältlich, bis 22:00 Uhr möglich): So lernen Sie die Hauptstadt der Niederlande auf einzigartige Weise kennen.

Während des Frühstücks fährt die MS Anna Maria Agnes nach Breukelen, wo nach Verteilung der Fahrräder, Ihre erste Radtour beginnt und Sie am zauberhaft gewundenen Flüsschen Vecht entlang fahren, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt sind… schöner kann der Start einer Radtour kaum sein. Sie folgen der Vecht bis in das Zentrum von Utrecht, wo Sie die Gelegenheit bekommen, die Domkathedrale mit seinem hohem Turm und die schöne Stadtmitte dieser alten Stadt zu erkunden. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht zu ihrem heutigen Ziel nach Rotterdam fort. Abends: eine kurze Stadtführung (gratis).

Sie radeln heute über die 'Jeneverstadt' Schiedam (Jenever ist ein traditioneller niederländischer Wacholderschnaps) und durch die Delfland Region nach Delft, das berühmt wegen seines 'Delfter Blau' Porzellans ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch zur Delfter Porzellanfabrik "Royal Delft" zu den Höhepunkten dieser Tour. Abends genießen Sie eine Dinnercruise von Rotterdam nach Dordrecht, das Sie gegen 20:00 Uhr erreichen werden. Abends wird ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt Dordrecht angeboten (gratis).

Heute fahren Sie die erste Strecke mit dem „Waterbus“ nach Alblasserdam. In nur wenigen Minuten erreichen Sie mit dem Rad Kinderdijk, ein Ort, der wegen seiner beeindruckenden, in einer Reihe stehenden großen Windmühlen berühmt ist. Jede der 19 Windmühlen steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und sind zweifellos ein Highlight – Sie haben die Gelegenheit, eine dieser Mühlen zu besuchen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Danach können Sie
zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch zur schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der “Silberstadt” Schoonhoven an der Lek, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde "Grüne Herz" von Holland über Oudewater (besuchen Sie hier das Hexenwaage-Haus) nach Utrecht. In der Nähe von Oudewater können Sie einen traditionellen Käsebauernhof besuchen, der auch handgemachten herrlichen Goudakäse zum Kauf anbietet. Am späten Nachmittag wird das Schiff von Utrecht nach Beverwijk fahren, wo Sie heute übernachten werden.

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Wahl, die beide in der historischen
Stadt Haarlem enden. Wenn Sie sich der Herausforderung der längeren Tour
stellen, führt Sie die Strecke durch Sanddünen an der Nordseeküste über
Bloemendaal und Zandvoort entlang; die kürzere Tour führt über das Inland nach Haarlem. Beide Touren führen wieder zurück nach Beverwijk. Abends fährt das Schiff nach Zaandam.

Am letzten Tag Ihrer Radtouren fahren Sie von Zaandam aus zum
Freilichtmuseum "Zaanse Schans", wo Sie schöne Windmühlen, ein altes, traditionelles Dorf mit urigen Holzhäusern, eine Käserei besuchen und einem traditionellen Holzschuhmacher bei der Arbeit zuschauen können. Nach dem Besuch des Museums radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske nach Amsterdam. Der Nachmittag und der Abend stehen Ihnen zur Erkundung von Amsterdam zur freien Verfügung. Falls Sie nicht schon am ersten Tag eine Grachtenrundfahrt mitgemacht haben, können Sie dies heute noch nachholen.

Ausschiffung bis 09:30 Uhr.

Tourencharakter

Holland mit Rad und Schiff zu bereisen ist wahrscheinlich die Art zu reisen, die den Niederlanden am meisten entspricht. Sie sind ein El Dorado für Radfahrer. Mehrere tausende Kilometer gut ausgebauter Radwege ermöglichen interessante und erholsame Touren und das sehr persönliche Erkunden der schönsten und attraktivsten Teile dieses flachen Landes.

Zudem ist Holland auch ein Wasserland: Nahezu jede bedeutende Stadt und viele interessante Sehenswürdigkeiten sind über das Wasser hervorragend erreichbar. Unsere komfortablen Passagierschiffe tuckern in angenehmem Tempo durch die schönen, kleinen Kanäle und Flüsse.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 3
04.05.2019 | 25.05.2019 | 31.08.2019 | 14.09.2019 |
Samstag
Saison 4
15.06.2019 |
Samstag
Rad & Schiff Südholland - DE Amsterdam - Oberdeck, 8 Tage, geführt, NL-SHSAM-08G-O
Basispreis
Zuschlag Suite 2-Bett-Kabine Oberdeck
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Rad & Schiff Südholland - DE Amsterdam - Unterdeck, 8 Tage, NL-SHSAM-08G-U
Basispreis
Abschlag 2-Bett Kabine Achtern
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Rad & Schiff Südholland - DE Amsterdam - Oberdeck, 8 Tage, NL-SHSAM-08I-O
Basispreis
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Zuschlag Suite 2-Bett-Kabine Oberdeck
Rad & Schiff Südholland - DE Amsterdam - Unterdeck, 8 Tage, NL-SHSAM-08I-U
Basispreis
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Abschlag 2-Bett Kabine Achtern
1174,00
100,00
300,00
1024,00
-50,00
300,00
949,00
300,00
100,00
799,00
300,00
-50,00
1204,00
100,00
300,00
1054,00
-50,00
300,00
1029,00
300,00
100,00
879,00
300,00
-50,00
Preis
Leihrad 7-Gang mit Rücktritt
Elektrorad
75,00
175,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • 7 Nächte in Kabinen mit eigener Dusche/WC in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagssnack oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Kaffee und Tee täglich bis 16.00 Uhr, Drei-Gang-Abendessen
  • Begrüßungsgetränk
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher (wechsel auf Wunsch)
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Min. 3 Stadtrundgänge (Rotterdam, Dordrecht, Gouda)
  • Kleine Käseverkostung
  • 1 x Musik Abend an Bord
  • Wlan/Wifi im Aufenthaltsraum des Schiffes
  • tägliche Radtourenbesprechung
  • Bordreiseleitung
  • Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine

Anreise / Parken / Abreise:

  • Hauptbahnhof Amsterdam(Centralstation): ca. 3 km von der Anlegestelle
  • Parkhaus Ooosterdok: bewachtes Parkhaus am Hauptbahnhof, Kosten ca. € 20,-/Tag, Reservierung in Eigenregie möglich
  • Parkhaus Centralparking Cruise Amsterpark / Valet Parking Services. Am Anreisetag wird Ihr PKW an der Anlegestelle in Empfang genommen und am Abreisetag zurück zum Schiff gebracht (Anmeldeformular in den Reiseunterlagen). Kosten ca. € 150,-/Woche (Zahlung vor Ort).

Teilnehmerzahl:

  • keine Mindestteilnehmerzahl - garantierte Abfahrt!

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen zum Pauschalreisegesetz und zusätzliche Hinweise zu Ihrer Rad und Schifftour finden Sie hier!

Unterkünfte

Angelika Spindler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Angelika Spindler, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Sabine Dorn DE | 08.10.2018
Buchung problemlos, Fragen wurden schnell beantwortet
Waren mit der De Amsterdam in Südholland. Der ausgewählte Termin war nicht online verfügbar, bereits am nächsten Tag wurde mir aber ein Formular zur Anmeldung geschickt und die Kabine derweilen reserviert. Die Tourleitung vor Ort war gut, ebenso die Beschreibungen, sehr hilfreich auch die GPS Dateien. Das es sich nicht um ein Luxus-Schiff handelt war uns klar. Die Kabine war klein aber sauber und modern. Das Essen war gut - würde sagen 3 Sterne. Das einzige was uns meist nicht geschmeckt hat, war das Haupgericht. Was meist daran lag, dass das Gemüse zu weich und Fleisch bzw. Fisch zu trocken gebraten waren. Das Frühstück war gut und man konnte sich für tagsüber mitnehmen was man wollte. Holland ist ein Radfahrer Paradies und die Routen hatte jede seinen Charme.
Angelika Spindler
Angelika Spindler antwortete:
Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung! Es freut mich sehr, dass Sie so schöne Erinnerungen aus Holland nach Hause gebracht haben. Es tut uns sehr leid, dass das Essen nicht immer ganz Ihren Geschmack getroffen hat. Wie werden dies selbstverständlich gerne weiter leiten. Die Schiffe sind stets für Kritik offen und nehmen diese gerne an!

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!