Ostfriesland Inselhuepfen

Borkum – Norderney – Ostfriesland.

Sie haben ihr ganz eigenes Flair, ihren eigenen Charakter, die Ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Geprägt sind alle von der Weite des Meeres, den Wellen und Stränden, und dennoch bilden Borkum, Norderney und Langeoog Welten für sich. Hochseeklima erwartet Sie etwa auf Borkum, Norderney zeigt sich mondän, Langeoog fast völlig autofrei. Die Küste Ostfrieslands hält Reize dagegen: den alten Häuptlingssitz Aurich oder das malerische Fischerdorf Greetsiel. Rau ist der Charme des Nordens, rau und herzlich.

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Willkommen in Emden. Am frühen Abend treffen wir uns zum Infogespräch und zur Radausgabe. Emdens Hafen, die Kunsthalle sowie das Otto Haus laden danach zum Besuch ein.

Zweistündige Fährfahrt zur Insel Borkum, der größten ostfriesischen Insel mit Hochseeklima. Einst Zuflucht für Piraten, später vom Walfang geprägt, erobern heute Reisende die Insel. Erkunden Sie die Landschaften Borkums auf dem 130 km langen Radwegenetz. Vielleicht ziehen Sie aber auch einen Badetag am 26 Kilometer langen Sandstrand vor, bevor Sie nach Emden zurückkehren?

Radtour zum malerischen Fischerdorf Greetsiel, dem größten Krabbenkutterhafen in der Weser-Ems Region. Eine Portion Krabben sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Vorbei an der Leybucht – wo Sie mit etwas Glück Robben beobachten können.

Otto von Bismarck und Heinrich Heine waren auf Norderney zu Gast; heute empfängt Sie das älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln - für eine Radtour vorbei am Leuchtturm in der Inselmitte, an Mühlen und Prielen. Wiederum wäre eine Strandwanderung eine reizvolle Alternative. Norderneys Sandstrand ist insgesamt 14 Kilometer lang.

Häuptlingsburgen und das schönste Wasserschloss Ostfrieslands in Dornum säumen heute Ihren Weg, bevor Sie nach Langeoog übersetzen, um zwei Nächte auf der autofreien Insel zu bleiben.

Staus, Abgase, Hupkonzerte – all das gibt es nicht auf der autofreien Insel Langeoog, ehemals Heimat der Sängerin Lale Andersen (Lili Marleen). Dafür über 20 Meter hohe Sanddünen, gute Seeluft und … natürlich ebenfalls viel Gelegenheit zum Radeln, Sonnenbaden und Strandwandern.

Die Fähre bringt Sie zurück ans Festland. Von Bensersiel radeln Sie nach Aurich, der alten Hauptstadt Ostfrieslands. Weiter folgen Sie den Windungen des Ems-Jade-Kanals. Ihr Weg führt Sie fast autofrei nach Emden.

Tourencharakter

Leicht - Ostfriesland und die Inseln Norderney und Borkum sind ideale Gebiete zum Radwandern. Alle Routen sind überwiegend eben! Geradelt wird auf meist asphaltierten oder gepflasterten Wirtschaftswegen, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen. Die Routen sind besonders für Einsteiger und Radgruppen bestens geeignet.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
05.04.2018 - 30.04.2018
25.09.2018 - 08.10.2018
Anreise Montag, Donnerstag,Samstag
Saison 2
01.05.2018 - 16.05.2018
21.08.2018 - 24.09.2018
Anreise Montag, Donnerstag,Samstag
Saison 3
17.05.2018 - 20.08.2018
Anreise Montag, Donnerstag,Samstag
Inselhüpfen Ostfriesland, 8 Tage, DE-OFREE-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
770,00
175,00
820,00
175,00
840,00
175,00

Kategorie: gepflegte 3*** und 4**** Hotels sowie Gasthöfe und Landhäuser

Saison 1
05.04.2018 - 30.04.2018
25.09.2018 - 08.10.2018
Saison 2
01.05.2018 - 16.05.2018
21.08.2018 - 24.09.2018
Saison 3
17.05.2018 - 20.08.2018
Emden
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
60,00
100,00
60,00
100,00
60,00
100,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
80,00
80,00
180,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der ausgeschriebenen Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial
  • Fährfahrten Emden – Borkum, Norddeich – Norderney und Bensersiel – Langeoog, inkl. Fahrrad
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Emden
  • Öffentliches Parkhaus (Parkhaus am Wasserturm) in Emden, ca. € 12,- bis 20,- pro Woche. Kostenlose Parkmöglichkeiten in Hotelnähe in Nebenstraßen.
 

Hinweis

  • Sondertermine ab 4 Personen auf Anfrage möglich!

Diese Tour hat 2 weitere Reisevarianten

Selina Danninger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Selina Danninger, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!