Main, Spessart und liebliches Taubertal

Die schönste Tour in Franken.

Mittelalterliche Städte, prunkvolle Residenzen und die Liebe zum Wein - das sind die Kennzeichen dieser romantischen Radtour am Herzstück des Mains und im lieblichen Taubertal. Die Rundtour startet im weltbekannten Rothenburg ob der Tauber und führt Sie auf guten Wegen durch das bayrische-baden-Württemberg Grenzgebiet. Burgen, Schlösser und Klöster finden sich ebenso reichlich wie urige Landgasthöfe und spannende Museen. Schwingen sie sich aufs Rad und lassen Sie es sich gutgehen, diese Tour ist mit ein wenig Kondition ganz entspannt zu genießen.

Urlaubs-Radler

Urlaubs-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Steinleitner
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

Ihre Reise beginnt im Taubertal, im von Amerika bis Japan bekannten Rothenburg. Die Altstadt wurde nach den Zerstörungen des Dreißigjährigen Krieges wiederaufgebaut und ist seitdem praktisch unverändert erhalten. Vor allem die Stadtmauer mit ihren Türmen und Toren ist ein gutes Beispiel städtischer Wehrhaftigkeit. Gebuchte Mieträder stehen im Hotel bereit.

Zuerst radeln Sie längs der Tauber, dann überqueren Sie einen Höhenzug Richtung Main bequem auf der Trasse der alten Gaubahn. Der Ackerbau prägt die Landschaft, die früher dem Deutschen Orden unterstand. Flott geht es dann hinunter ins Maintal nach Ochsenfurt, das eine reizende mittelalterliche Innenstadt besitzt. Rathaus, Karthäuserkloster und Feuerwehrmuseum wollen entdeckt werden.

Heute führt Sie die Tour durch das romantische Maintal. Der erste Stopp ist schon bald in der prächtigen Residenzstadt Würzburg, wo Sie den fürstbischöflichen Palast, das Juliusspital und die Marienfestung besuchen sollten. Gartenfreunde finden in Veithöchsheim den schönsten Rokokogarten Europas. Weinberge säumen den weiteren Weg, deren Ergebnisse Sie abends genießen können.

Sie radeln vorbei an dem Städtchen Rothenfels, dessen Burg das enge Tal bewacht, nach Wertheim. Lassen Sie sich verzaubern von der wunderschönen Altstadt mit den mittelalterlichen, verwinkelten Gassen und den anmutigen Fachwerkhäusern. Sehenswert ist auch das 1976 eröffnete Glasmuseum oder die über der Stadt thronende Burg von Wertheim, von wo Sie einen herrlichen Panoramablick haben.

Die Radtour führt wieder weg vom Main, das Taubertal hinauf. Viele aufgegebene Weinberge sind eine Fundgrube für ambitionierte Winzer, die hier uralte Rebsorten entdecken und den Weinbau zu neuer Blüte führen. Romantisch sind die Städtchen: Tauberbischofsheim mit vielen Renaissance-Häusern, Mergentheim rund um den Marktplatz.

Weiter Tauber aufwärts führt die Tour, in Creglingen lohnt ein längere Pause. Der Lindleinturm bietet Einblicke in das Leben der Dienstmagd Margarete Böttiger, die ihn 66 Jahre lang bewohnte, in der Herrgottskirche befindet sich ein berühmter Altar von Tilman Riemenschneider. Noch wenige Kilometer im lieblichen Taubertal, dann erscheint am Horizont die Silhouette der alten Reichsstadt Rothenburg.

Tourencharakter

Weitgehend auf Radwegen und ruhigen Landwirtschaftswegen, wenige Abschnitte führen über wenig befahrene Straßen. Am zweiten, fünften und sechsten Tag mäßig hügelig.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
täglich
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
täglich
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
täglich
Main, Spessart und liebliches Taubertal, 7 Tage, DE-MNRRR-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
499,00
130,00
599,00
130,00
619,00
130,00

Kategorie:3***-Hotels

Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
Rothenburg ob der Tauber
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
55,00
75,00
55,00
75,00
55,00
75,00
Preis
Leihrad 24-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
175,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Stadtführung mit Nachtwächter in Rothenburg
  • Eintritt Deutschordensmuseum Bad Mergentheim (montags geschlossen)
  • Eintritt Schloss Weikersheim
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Rothenburg o. b. Tauber
  • Flughafen Nürnberg und dann per Bahn, ca. 1,5 Stunden, nach Rothenburg o. d. T.
  • Kostenlose und unbewachte Parkmöglichkeiten am Bahnhof in sehr beschränkter Anzahl
Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Steinleitner, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!