Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Weintrauben und Weinreben, im Hintergrund das Rheintal mit einem Schiff auf dem Rhein

Mosel Winzertour

Zwischen Trier und Koblenz von Winzerhof zu Winzerhof

6 Tage / 5 Nächte
Leicht
Weintrauben und Weinreben, im Hintergrund das Rheintal mit einem Schiff auf dem Rhein

Die Mosel-Region ist in der ganzen Welt für ihre hervorragenden Weine bekannt – allen voran für den Riesling. Diese sechstägige Reise haben wir von Eurobike den Winzern gewidmet, in deren Gasthöfen Sie nächtigen und deren Herzlichkeit Sie genießen dürfen. Sie radeln durch pittoreske Weinlandschaften und am Flusslauf entlang, immer wieder passieren Sie charmante Weindörfer wie Neumagen-Dhron und Pommern. Gleich drei Weinproben erwarten Sie im Reiseverlauf, dazu erfreuen Sie sich an herrlichen kulinarischen Spezialitäten.

  • Hier finden Sie viele weitere Infos und Tourentipps zum Moselradweg.

Planen Sie bei der Anreise einen Halt in Trier, die erste Nacht verbringen Sie im malerischen Ruwertal. Kurz nach Ihrem Start erreichen Sie Mehring, wo Sie durch die idyllischen “Moselgassen” flanieren, und Neumagen-Dhron, den ältesten Weinort Deutschlands. Statten Sie in Bernkastel-Kues dem Weinmuseum einen Besuch ab, bevor Sie die Route durch Weinbaugebiete in die Nähe von Traben-Trarbach führt.

Am Weg nach Pommern sichten Sie die berühmte Brücke bei Bullay und passieren Beilstein sowie Cochem. Auf der finalen Etappe erwartet Sie noch einmal eine Reihe an Attraktionen, darunter die mittelalterliche Burg Eltz und der historische Weinort Kobern-Gondorf. Nach einem ereignisreichen Tag erreichen Sie schließlich Koblenz, dessen schmucke Innenstadt Sie in ihren Bann ziehen wird.

  • Historische Einblicke und charmante Ausblicke bei Mehring: Die "Moselgassen" sind schmale, malerische Gassen, die typisch für die Ortschaften entlang des Flusses sind. Sie sind oft von historischen Fachwerkhäusern gesäumt und bieten einen charmanten Einblick in das lokale Leben und die Kultur der Region. Ebenso erwartet Sie mit der Villa Rustica eine archäologische Stätte, die die Überreste einer römischen Gutshofsiedlung aus dem 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. umfasst.
  • Landschaftliche Schönheit und architektonischer Facettenreichtum bei Bullay: Sie zeichnet sich durch ihre imposante Größe und ihre markante Lage über der malerischen Mosel aus. Dabei ist sie nicht nur eine wichtige Verbindung zwischen den Orten Bullay und Alf, sondern bietet auch einen beeindruckenden Ausblick auf das umliegende Weinbaugebiet und die steilen Moselhänge. Ihre Konstruktion und ihr architektonisches Design machen sie zu einem markanten Wahrzeichen entlang der Moselstrecke.
  • Sightseeing in Koblenz – da gibt es einiges, was Sie gesehen haben sollten. Dazu gehören das Deutsche Eck, ein Denkmal für Kaiser Wilhelm I., die Festung Ehrenbreitstein mit ihrer beeindruckenden Aussicht über dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel sowie die historische Altstadt mit dem kurfürstlichen Schloss und dem Schängelbrunnen. Die Seilbahnfahrt über den Rhein ist ebenfalls empfehlenswert.

Knappe 200 Kilometer legen Sie während der vier Radetappen entlang der Mosel zurück. Trotz der Weinberge ist die Strecke flach – eine wunderbare Radreise für Genussradler, die Sie ohne große Mühen meistern. Sie nächtigen bei Winzern, wo Sie viel über die Geschichte des Weinbaus in der Region lernen. Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück, sodass Sie voller Elan in Ihre tägliche Aktivität starten.

Der Moselradweg führt durch Frankreich und Deutschland die Mosel entlang, von Weinberg zu Weinberg und von Schleife zu Schleife. Die flache Routenführung und wunderschöne Landschaft machen ihn zu einem der beliebtesten Radwege bei Eurobike.

Reiseverlauf im Überblick

Riesling, Burgunder, Dornfelder – die Moselregion ist weltbekannt für ihre Weine, über die Sie im Weinmuseum Bernkastel-Kues lernen. Im Ruwertal nächtigen Sie mitten im Weinberg, in Mehring spazieren Sie durch die „Moselgassen“.

Reisen Sie frühzeitig ins idyllische Ruwertal an, vor den Toren Triers. Sie übernachten mitten in den Weinbergen in einem schönen Hotel mit eigenem Weinanbau.

Von Weinreben begleitet rollen Sie durch das Ruwertal der Mosel entgegen, wo Sie der alte Fährturm von Schweich empfängt. Staunen Sie über den kleinen Weinort Mehring mit der berühmten Villa Rustica, eine Ruine, die zu römischer Zeit ein herrliches Landhaus war. Bummeln Sie durch Mehring mit seinen liebevoll gestalteten „Moselgassen“ und scheuen Sie sich nicht, die rebenberankten Tore der Winzerhöfe zu öffnen. Unternehmen Sie am Nachmittag einen Abstecher auf die linke Moselseite nach Trittenheim, denn hier lockt ein Spaziergang über den Weinlehrpfad, der über das Arbeitsjahr des Winzers, heimische Rebsorten und die Rebenaufzucht informiert, ehe Sie Neumagen-Dhron, den ältesten Weinort Deutschlands, erreichen oder im kleinen Weinort Piesport mit seinen netten Cafés, Straußwirtschaften und Weinstuben können Sie sich von der guten Qualität des Piesporter Goldtröpfchens überzeugen.

Heute schlendern Sie über den wunderschönen Marktplatz von Bernkastel-Kues. Im berühmten Weinmuseum erfahren Sie alles über das Arbeiten im Weinberg, den Weinanbau in Steillagen, über die verschiedenen Rebsorten, die Weinlagerung und natürlich über die Weinkultur. Direkt am Moselufer radeln Sie nach Zeltingen mit den weltbekannten Weinlagen Zeltinger Himmelreich, Schlossberg, Sonnenuhr und Deutschherrenberg und anschließend durch das Weinanbaugebiet Kröver Nacktarsch zu Ihrem Weingut in Burg oder Reil bei Traben-Trarbach.

Am Vormittag rollen Sie durch das Weinanbaugebiet Zeller Schwarze Katz bis Bullay. Staunen Sie über die in Deutschland einmalige Brücke, die Bullay mit Alf verbindet. Die Stahlkonstruktion überspannt die Mosel doppelstöckig: oben für den Eisenbahn- und unten für den Straßenverkehr. Entdecken Sie das romantische Städtchen Beilstein mit seinem Beinamen „Rothenburg an der Mosel“, bummeln Sie durch das malerische Zentrum von Cochem, besichtigen Sie die alte Reichsburg aus dem 11. Jahrhundert oder besuchen Sie ganz einfach die Rieslingstub‘n. Zwischen historischem Winzergerät oder im rebenumrankten Innenhof genießen Sie den feinfruchtigen Riesling aus den weltberühmten Schiefer-Steillagen rund um Cochem. Mit diesen Eindrücken erreichen Sie schnell den hübschen Weinort Pommern und Ihr Weingut, auf dem Sie übernachten.

Heute lockt ein Abstecher (4 km) zur mittelalterlichen Burg Eltz, eine der schönsten und besterhaltenen Burgen Deutschlands, wundervoll romantisch gelegen und eingebettet in eine ursprüngliche Natur. Nehmen Sie an einer informativen Burgführung teil. Anschließend radeln Sie zurück zum Mosel-Radweg und rollen bis in den geschichtsträchtigen Weinort Kobern-Gondorf. Besuchen Sie hier ein Terrassen- Weingut, mit seinen felsigen Steillagen, die zum größten Teil nur in Handarbeit bebaubar sind. In diesen Steilhängen wachsen hauptsächlich Riesling und Spätburgundertrauben heran. Informieren Sie sich direkt beim Winzer über seine Arbeit und seine Produkte. Genießen Sie anschließend die letzten Kilometer entlang der Mosel, unternehmen Sie noch einen kurzen Abstecher durch den Weinort Winningen, der zu den schönsten Dörfern in Deutschland zählt, und freuen Sie sich auf einen schönen Tagesausklang in Koblenz, der Stadt am Deutschen Eck.

Heute endet Ihre schöne Radreise im Herzen von Koblenz.

Tourencharakter

Leicht

Sehr gut beschilderter, flacher Radweg entlang der Mosel.

Preise & Termine

Kategorie: 1x Weinhotel, 3x Weingüter bzw. Gasthäuser, 1x Stadthotel in Koblenz.

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (DE, EN)
  • 3 Kellerbesichtigungen und Weinproben in Neumagen-Dhron/Piesport, Burg/Reil und Pommern
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Trier täglich um ca. 09:00 Uhr, Kosten € 79,- pro Person, eigenes Rad zusätzlich € 30,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Trier
  • Kostenlose öffentliche Parkplätze in Trier, keine Reservierung möglich.
  • Parkplätze oder Tiefgaragen bei den Hotels teilweise verfügbar, ca. € 10 – 15,- /Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Gute Bahnverbindungen von Koblenz nach Trier

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • 3 Weinproben in Neumagen-Dhron/Piesport, Burg/Reil und Pommern, teilweise mit Kellerbesichtigungen
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Trier täglich um ca. 09:00 Uhr, Kosten € 85,- pro Person, eigenes Rad zusätzlich € 40,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Trier
  • Kostenlose öffentliche Parkplätze in Trier, keine Reservierung möglich.
  • Parkplätze oder Tiefgaragen bei den Hotels teilweise verfügbar, ca. € 10 – 15,- /Tag, keine Reservierung möglich
  • Gute Bahnverbindungen von Koblenz nach Trier

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Stefanie Rudinger

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Stefanie Rudinger
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,8 von 5 Sternen

5 Bewertungen
5
80%
4
20%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 649,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.